Wie findet ihr Apple Produkte?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

sehr gut 46%
ausreichend 26%
gut 20%
befriedigend 6%
ungenügend 0%
mangelhaft 0%

8 Antworten

ausreichend

Apple haben sich viel abgeschaut. Die Grafische Oberfläche von Xerox. Den iPod von Philips (ja die hatten schon vor deim iPod einen Prototypen von einem kleinen MP3 Player mit Festplatte). Mit dem iPhone haben sie das Smartphone auch nicht erfunden. Es war ein logischer Schritt nach den PDAs. Palm brachte eine PDA mit Telefonfunkton schon ender der 1990er Jahre auf den Markt. Das erste, als Smartphone bezeichnete Handy war von Nokia der Comunicator (auch lange vor dem iPhone).

Sehr viele Patente die Apple hat sind nicht von Apple sondern wurden duch Zukäufe anderer Unternehmen erstanden.

Das iPad ist auch nicht neu geween. Schon anfang der 1990er Jahre wurde von HP ein Tablet vorgestellt.

Das einzige was man Appel zusprechen muss, das sie Massenware sehr gut vermakrten können.

Bis zum Mac waren Apple Produkte sehr gut. Es waren offene PCs. Mit dem Mac hat es angefangen, das sich Apple total eingeschlossen hat.

sehr gut

Ich bin seit über 20 Jahren Mac-User und -Besitzer. Genauso lange muss ich mir auch den immer gleichen nachgeplapperten Unsinn darüber schon anhören. Nach meiner Erfahrung kommt das fast immer nur von Leuten die entweder selber nie an nem Mac gesessen haben und/oder eigentlich keinen Rechner zum Arbeiten sondern eine Art bessere Spielkonsole wollen.

Da ich auch mit anderen Systemen arbeiten und dabei up-to-date bleiben muss, war ich schon oft wirklich froh über meine Äpfel.

Besonders auch was Ausfallsicherheit, Systempflegeaufwand und die Nutzungsdauer angeht. Frag dazu mal einen Admin, der gemischte Netze betreut. Ganz abgesehen vom Ärger: wenn man diese Faktoren und den Wiederverkaufswert mal zu den reinen Anschaffungskosten dazurechnet, sieht man das "Macs sind überteuert"-Argument schon anders. Im Vergleich der Investitionen in Hard- und Software mit meinen Windows nutzenden Bekannten und Geschäftspartnern bin ich über die Jahre bestimmt nicht schlechter gefahren.

Und was in der ganzen Zeit aus den anderen Lagern an angeblichen Neuerungen und Innovationen aufgetaucht ist war für mich meistens ein alter Hut.

gut

Ich finde es gut, dass es ein Unternehmen geschafft hat Produkte zu entwerfen, die überaus stylish sind. Das man dafür auch etwas mehr Geld verlangen kann, ist auch ok. Trotzdem vergebe ich kein "sehr gut", weil ich finde, dass die Preise doch eine Nummer zu hoch sind. Aber das ist es anscheinend, das die Marke exklusiv wirken lässt.

Apple entwickelt schon lange keine Elektronik mehr selber und baut sie. Apple lässt entwickeln und von anderen Herstellern bauen. Das einzige um was sich Apple noch kümmert ist das Desigen und die Vermarktung.

0
@numen1972

Man darf nicht vergessen das Apple eigentlich eine Softwarefirma ist. Apple entwickelt also das iOS. Und das machen die wirklich selbst.

0

Was möchtest Du wissen?