Wenn meine Anlage USB 2.0 hat, kommt sie dann mit einem USB 3.0 Stick klar?

3 Antworten

Hallo lifesuxx

Das ist kein Problem, der Stick wird von dem USB 2.0 Slot Problemsol erkannt und läuft dann aber auch nur auf USB 2.0 Geschwindigkeit.

Wenn du nicht auf FAT32 formatieren kannst, dann ist das wahrscheinlich wegen der Einschränkung von Microsoft, das ist aber kein Problem, nimm einfach ein externes Tool wie dieses zum formatieren des Sticks.

http://www.chip.de/downloads/Fat32Formatter_59703557.html

LG

Darkmalvet

Werde ich probieren.Danke

1

Ja tut sie.

Muss nur mit einem Dateisystem formatiert sein, was von deiner Anlage auch gelesen werden kann. FAT32 bietet sich an. exFAT eher nicht.


Das Problem ist dass ich nur auf ntfs formatieren kann.exfat ist das aktuelle Format.

Auf fat32 kann ich nicht formatieren.was mach ich nun?

0

Ja

was andere mit diesen Fat32-Ratschlägen wollen, wird sich mir wohl ewig verschliessen...

Wenn das Betriebssystem eine Formatierung nicht anbietet, dann häufig aus dem Grund, dass es das betreffende Dateisystem nicht von sich aus unterstützt.

Zusatzinstallationen kann man anwenden um ein Dateisystem zu erkennen, wobei ich bei jemandem, der sich weniger damit auskennt, besser rate, das einfach nicht zu machen.

Was möchtest Du wissen?