Rechner fährt nicht mehr hoch, man hört nur ein lautes Brummen. Was könnte das sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich auf jeden Fall "sehr ernst" an und liegt tiefer, als nur eine kaputte Festplatte oder Grafik. Ich denke, wenn sie Glück hat, ist es ein defektes Netzteil (darauf tippe ich am ehesten, wegen dem Brummen), ansonsten ist wohl das Motherboard in die ewigen Jagdgründe gewandert. Aber am besten ist es natürlich, wenn sie gleich jemanden, der sich auskennt, kommen lässt oder den PC dort hin bringt. Denn mit Ferndiagnosen ist das so eine unsichere Sache....

Das hört sich wirklich ganz danach an, dass es das Netzteil ist. Hatte mal ähnliches nur das mein Netzteil zusätzlich zum Brummen auch noch ganz schön angebrannt gerochen hat.

Warum funktioniert das kopieren von Dateien in meinem Heimnetzwerk nicht?

Hallo zusammen,

ich habe bei mir zu Hause ein Heimnetzwerk eingerichtet. Im Netzwerk befinden sich unter anderem zwei Rechner, auf denen Windows 10 Professional läuft. Auf Rechner A habe ich einen Ordner zur Bearbeitung freigegeben. Nun möchte ich von Rechner B Daten in diesen Ordner kopieren.

Wenn ich das tue, erscheint erst einmal das Fenster mit dem Kopier-Fortschritt. Jedoch tut sich eine ganze Weile nichts. Nach einigen Minuten erscheint die Fehlermeldung "Beim Zugriff auf Rechner A ist ein Problem aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang".

Früher hat alles einwandfrei funktioniert, aber seit kurzem funktioniert es auf einmal nicht mehr. Ich bin etwas überfragt bei der Fehlersuche. Woran könnte das Problem liegen? Beide Rechner sind im Netzwerk und ich kann mir von Rechner B aus auch alle Inhalte aus Rechner A anzeigen lassen. Nur das Kopieren funktioniert nicht.

...zur Frage

Mein Rechner friert beim Rendern immer ein, ist das normal?

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Rechner (XP).

Immer wenn ich Videos rendern will (mit Premiere) dann stürzt er ab bzw. friert ein.

Die Temperatur kommt an die 65° und dann geht nichts mehr.

Ich habe einen AMD Athlon 64X2 Dual Core Prozessor 6000+, 3,2 GB RAM, ATI Radeon HD 4600 Series, das System ist Windows XP 32-Bit.

Woran könnte das liegen?

Was kann ich da machen?

An welcher Hardwarekomponente könnte das liegen?

...zur Frage

Rechner friert ein, lautes Brummen

Also, ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt, hier das Problem:

Mein PC stürzt ab (Kein BlueScreen) und oft brummen dann noch meine Boxen, die ich an den PC angeschlossen habe. Manchmal gibt auch das Mainboard einen Dauerton von sich, aber nicht immer. Hier meine PC Daten:

Intel Core i3 550 @ 3,20 Ghz 8 GB DDR3 RAM (4 GB von Kingston und 4GB von Naynya (oder so).) Sapphire HD 6870 Ultron 550 Watt Netzteil Asus P7P55D Mainboard Win7 Home Premium 64Bit

Der PC friert nicht bei bestimmten Sachen ein, manchmal bei Battlefield, manchmal schon wenn ich nur Firefox an hab. Manchmal (Wenn ich dann den Resetknopf drücke) friert er direkt beim Anmeldebildschirm von Win7 ein. Ganz komisch, Netzteil hatte ich vor längerer Zeit getauscht (von bequiet 350 W auf Ultron 550W).

Danke schonmal jetzt (:

...zur Frage

Seit gestern brummen meine Boxen, welche über einen Verstärker mit meinem Pc verbunden sind?

Liebe Community, seit Gestern habe ich das Problem, dass meine Boxen brummen.

Meine Konstellation ist folgende, mein Pc ist mit einem Hdmikabel mit meinem Beamer verbunden. Von meinem Pc gehe ich mit einem einfachen Klinke-Cinchkabel zu meinem Verstärker. An dieser Konstellation habe ich seit einer Woche nichts mehr verändert, nichts umgestellt... Soviel dazu.

So nun habe ich mich heute mal hingesetzt und ein bisschen herumprobiert. -Kabel ausgetauscht / brummen noch da

-Kopfhörerausgang benutzt / brummen noch da

-Verstärker anderer Eingang / brummen noch da

-Handy angesteckt / brummen war weg also hat es meiner Meinung nach nichts mit dem Kabel oder dem Verstärker zu tun, ich machte beim Pc weiter

-Habe alle anderen Kabel vom Pc abgesteckt bis nur noch Klinke steckte / brummen war weg !!!

Gut, dann dachte ich jetzt geht es wieder. Nahm das Hdmikabel und steckte es wieder in den Pc. -----> die Boxen brummten.!! Ich steckte das Hdmikabel wieder ab und das Brummen war wieder weg ??

Was mir dann aufgefallen ist, das egal an welches Metallteil ich das Hdmikabel in meinem Pc halte, die Boxen brummen!!!

Ich denke mir das der Audioausgang irgendwie Kontakt mit dem ganzen Metallgehäuse hat, aber wie ich das beseitigen könnte, keine Ahnung ^^ :)

Danke schon mal im voraus und ich hoffe auf baldige Antworten :D

Mit freundlichen Grüßen Tom

...zur Frage

Das schreib Programm bei Windows 10 spinnt rum ,was tun?

Hallo ,

Mein Vater ein Problem mit seinem Schreib programm bei Windows 10.

Er fährt seinen Pc ganz normal runter und am nächsten Tag wenn er ihn wieder anmacht , sind die seitenzahlen verschoben obwohl er den Tag davor alles genau abgespeichert hatte.

Woran kann das liegen? 

...zur Frage

PC 4 Wochen lang durchlaufen lassen oder nicht gut für HDD/Rechner?

bei meinem PC rattert beim Hochfahren die Festplatte (jedenfalls denke ich dass sie das ist) - ich muss den PC meist 5-6x oder öfter aus- und einschalten, bis die HDD ohne Geräusche hochfährt. Da ich Angst habe, dass sie vielleicht bald gar nicht mehr hochfahren könnte schaue ich mich aktuell nach einem neuen Rechner um. Bis der gebaut ist wird es aber sicher noch mind. 4 Wochen dauern.

Jetzt meine Frage: soll ich um kein Risiko einzugehen den PC einfach 4 Wochen lang durchlaufen lassen oder ist das auch nicht gut für die HDD bzw. den Rechner?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?