PC aufrüsten, welche Komponenten auswechseln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu Ni7oH,

wie Anna bereits sehr richtig sagte: Die Grafikkarte und das Netzteil sind unterirdisch :D Der Prozessor ist vollkommen okay und die 8 GB Arbeitsspeicher sind auch vollkommen ausreichend.

Bei einem Budget von 500€ kannst Du Deinen Rechner problemfrei aufwerten, indem Du ihm eine neue Grafikkarte und eben ein neues Netzteil spendierst.

Meine Empfehlung:

  • Grafik: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G (360,02€)
  • 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM (102,70€)

Das CM beim Netzteil bedeutet "Cable Management". Es ist nicht fest verkabelt sondern modular aufgebaut. Somit hast Du größte Flexibilität. Das kannst Du dann auch in einen neuen Rechner bauen, sollte das irgendwann mal anstehen.

Die Grafikkarte ist sehr gut bewertet und wird Deinen Rechner unglaublich aufwerten.

Gesamtkosten belaufen sich auf knapp unter 480€ inkl. Versand und Zahlungsart. Also sind wir voll im Limit und Du hast zwei super Komponenten in Deinem Rechner!

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Link zur Komponentenübersicht:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ae50822202ba2bbf63c7fa0f643ffb31f7531512e273a5b3c00

Anhang: Das Netzteil ist 80+gold zertifiziert und macht seinem Namen alle Ehre... Mit maximal 20db ist es nahezu unhörbar.

0
@Ni7oH

Ja und nein!

Die GTX 970 wurde damals falsch beworben von NVIDIA. Da gab es auch mächtig Ärger deswegen und aus ethischen Gründen war meine Empfehlung diesen Chipsatz nicht zu nutzen.

In den Spezifikationen ist zu lesen, dass die Karte mit 256 bit arbeite. Das allerdings ist so nicht richtig! "Nur" 3,5GB des 4GB umfassenden GDDR5 Speichers sind schnell angebunden und zwar mit 224bit. Die restlichen 0,5GB sind mit 32bit angebunden. Sollte es also vorkommen, dass Deine GPU mehr als 3,5GB Informationen zu verarbeiten hat, dann kann (und wird) es zu Störungen kommen. Allerdings ist es höchst selten dass man mehr als 3,5GB für eine Anwendung nutzt! Die Karte ist trotz Allem technisch eine sehr gut ausgestattete Grafikkarte, die den meisten Nutzern richtig viel Spaß macht :)

Sollte Dich das so sehr stören, dann gibt es Alternativen. Du kannst für viel mehr Geld auf die 980 oder wenn es sein muss auch in die 980Ti investieren. Eine sehr deutlich spürbare Leistungssteigerung bringt das allerdings nicht mit sich. FÜr ein bisschen mehr Leistung muss Du ordentlich Zaster auf den Tisch legen. Solltest Du das Geld über haben und ein Freund von hoher Performance sein, dann greife zur 980Ti, oder auch zur Titanium... Ich persönlich würde, wenn das Geld keine Rolles spielte, wahrscheinlich die 980Ti nehmen.

Ich hoffe ich habe Deine Frage damit beantwortet....

Lieben Gruß, NbN

1

Selbst ich als Nichtgamer sehe sofort: Die Grafikkarte und das Netzteil!

Alle anderen Komponenten können bleiben, im Rahmen eines GESAMTbudgets von 500 Ocken würdest du keinen besseren Hauptprozessor bekommen - genau genommen nicht mal den!

Konkrete Kaufempfehlungen kommen ... da bin ich mir ganz sicher ... Also kann ich mir die Blamage ersparen ...

Ich habe mir letzte Woche die GTX 970 4G eingebaut und kann nur sagen: Hammerteil! Endlich kann ich meine Games in der vollen Auflösung spielen, unglaublich. Ich hatte mir meine Grafikkarte bei Atelco Computer gekauft: http://www.atelco.de/2260/GeForce+GTX+f%C3%BCr+Gaming+.search Dort bekommt man auch die GTX 960, noch etwas preiswerter wie die 970.

Huhu Computerbastler... DaumenHoch dafür, dass Du persönliche Erfahrung mit einbringst! Das ist Gold wert...

AAAABER :D Es ist auch GOLD wert, wenn man für ein und die selbe Grafikkarte 75 Euro weniger bezahlt! ;) Ich hatte ja in meiner Antwort eben die von Dir angeführte Grafikkarteempfohlen und mit einem Link von mindfactory versehen. Dort kostet die Karte (JETZT!!!) 345Euro, bei Atelco 420Euro!!! Meine Antwort ist ja auch schon 5 Tage alt. Da war sie noch 15 Euro teurer :)

0

Welche Grafikkarte passt in meinen PC?

Hey Leute,

Ich habe mir vor 1 1/2 Jahren einen PC gekauft und wollte nun eine bessere Grafikkarte holen damit ich Spiele wie : DayZ, Arma 3, WoW flüssig mit guter Grafik spielen kann.

Hier meine PC Daten: _______________________ PC- CSL Sprint 5933 (Quad)

CPU Sockel AM3+ - CPU AMD FX-Series FX-4170 4x 4,2 GHz

KÜH-CPU Kühler, Xilence, Sockel AM3, Icebreaker64 125W

HDD S-ATA HDD- 1000 GB Marken Festplatte

RAM DDR3-RAM - 4096 MB 1333 MHz Elixir M2F4G64CB8HG5N-CG (x2)

MB Sockel AM3+ - Mainboard Asus M5A78l-M/USB3.0

DVDRW - DVD-Brenner 24x Multi-Format Dual-Layer

CARD 8,89cm (3,5") Cardreader black CE

GEH PC Gehäuse CSL-Design schwarz EMV

NT 350 Watt PC-Netzteil CSL 400-12-PFC

VGA PCle- NVIDIA GeForce GT520 2048, VGA,DVI, HDMI

Welche Grafikkarte könnte da rein passen? Und muss ich vielleicht noch mehr aufrüsten?

...zur Frage

Reicht die GTX 1060 6GB aus?

Hallo Zusammen,

Erstmal zu mir ich bin 16 Jahre alt und bekomme in ein paar Tagen mein erstes richtiges Gehalt in höhe von rund 700 Euro netto. Deswegen ist es mir besonders wichtig keinen Scheiß zu machen mit meinem Geld.

Zu meiner Frage.

Ich habe derzeit eine GTX 960 in meinem PC verbaut. Diesen PC hab ich fertig gekauft und war damit rund mehr als 2 Jahre vollkommen zufrieden. Nun hab ich das Problem. Spiele wie PlayerUnknownsBattlegrounds funktioniert leider nicht mehr mit dieser Grafikkarte ich bekomme nur rund 20 FPS pro Game mit Drops sogar. Spiele wie BF1 laufen noch sehr gut.

Ich habe nun entschieden für Destiny Battlefront 2 oder PUBG eine neue Grafikkarte zu besorgen. Ich hätte da die GTX 1060 6GB im Sinne. Mein Freund kennt sich ein wenig mit PCs aus weil er seinen selbst zusammen gestellt hat. Ich habe nur wenige Kenntnisse. Der Einbau wäre kein Problem weil mein Kumpel kommen würde um zu helfen.

Ich bin mir aber nicht sicher ob die Grafikkarte alleine reicht wegen meinem Prozessor?

AMD FX (tm) 6300 Six-Core Prozessor 3.50 GHz

und 32 GB arbeitsspeicher

Müsste das klappen oder benötige ich auch einen neuen Prozessor ( wenn ja wäre ich für Vorschläge gerne bereit)

Danke fürs lesen und noch einen schönen Tag


...zur Frage

Ist mein PC wirklich zu schlecht für Assassin's Creed Unity?

Hallo zusammen,

im Voraus: Ich kenne mich mit dem ganzen PC-Hardware-Kram nicht so gut aus, deswegen frag ich jetzt euch. :)

Ich habe vor mir AC Unity zu kaufen, bin mir aber nicht sicher, ob mein PC zu schlecht dafür ist. Aus meiner Sicht ist er für meine Verhältnisse ziemlich gut, AC2 bis AC3 haben bisher alle problemlos funktioniert. Scheinbar ist mein PC sogar schon für AC4 zu schlecht bzw. die Systemanforderungen zu hoch, und ich weiß, dass man die minimalen Anforderungen normalerweise haben MUSS.

Wie gesagt, ich kenne mich überhaupt nicht mit diesen ganzen Hardware-Namen aus. Ich hab einfach kein Plan davon. Nur beim RAM und der Grafikkarte bin ich mir einigermaßen sicher, Vergleichen kann ich jedoch trotzdem nicht wirklich.

In den Bildern seht ihr Screenshots von meinem System und die Anforderungen von AC Unity / Black Flag.

Obwohl ein paar Werte (z.B. RAM) bei mir scheinbar zu niedrig sind, hoffe ich trotzdem, es IRGENDWIE spielen zu können. Vielleicht klappt es ja doch. Und eine Frage nebenbei: Kann ich AC4 "Black Flag" auf meinem PC spielen, oder ist er selbst dafür zu schlecht? Eigentlich ist er erst ein Jahr alt und bisher konnte ich, wie gesagt, alles problemlos drauf zocken. Ich bin mir trotzdem unsicher, ich will immerhin kein Geld umsonst ausgeben.

Was denkt ihr? :/ Kann ich es einigermaßen gut spielen oder soll ich die Finger vom Kauf lassen, bis ich einen besseren PC habe? Es kam ja schon öfters vor, dass Spiele trotz etwas unter den Anforderungen liegenden Werten keine Probleme machten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?