Meine Maus wird nicht mehr erkannt - was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

woher weisst du das der Laser aus ist?

Mehrfache treiberinstallation ist immer ne schlechte idee... hast du wenigstens den 'alten' vorher deinstalliert?

auch TreiberCD's sind generell ne schlechte idee, da man auf der herstellerseite entweder den selben oder oft sogar neuere treiber findet!


und die üblichen standard-fragen:

schonmal den rechner aus- und wieder eingeschaltet?

schonmal die maus abgezogen und an nen anderen port angeschlossen?

hast du irgendwas verändert? (z.B. weitere geräte an dem USB-Hub angeschlossen?)

Welches Betriebssystem verwendest du?


//Edith:

die formatierungs-routiene auf dieser schlecht programmierten website muss ich nicht verstehen, oder? sollten die absätze nen meter auseinander sein, oder sollten garkeine absätze existieren, liegt das NICHT an mir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
loveukillme 21.02.2017, 18:32

ich weiß das der laser leuchten muss da ich sie bereits vorher immer mal angehoben habe und die maus unten geleuchtet hat, auch das mausrad funktioniert. nur der Mauszeiger lässt sich halt nicht mehr bewegen, genauso wie sie auf keinen Knopf reagiert den ich drücke nicht mal der Farb/dpi wechsel oder den an aus knopf für die Farben.

was die treiber angeht habe ich sie selbstverständlich immer vorher deinstalliert.  die website des Herstellers ist auch so eine Sache denn die existiert nicht, diese firma existiert offenbar nur bei amazon als verkäufer da ich sie nirgendwo anders im internet gefunden habe.

Ich benutze Windows 10 Home

auf nem anderen port macht die maus auch nicht mehr, teilweise wird sie dort gar nicht mehr erkannt.

LG loveukillme

0
RessiX 21.02.2017, 23:12
@loveukillme

also i.d.R. leuchten Laser von Lasermäusen nicht, vermutlich hat der hersteller da ne LED als effekt mit eingebaut. spielt hier aber erstmal keine rolle...

hmm... ehrlich gesagt, bin ich zimlich ratlos... ich vermute mal aus- und wieder einschalten des PC's hast du auch erfolglos versucht?

dann ist die maus wohl tatsächlich hinüber... schick sie zurück und mach gewährleistungsansprüche geltend. viel mehr fällt mir jetzt nicht ein...

0

Maus wie auch Tastatur laufen standardgemäß mit Microsoft-Treibern.

Wenn der Laser nicht brennt, kann es aus meiner Sicht dafür zwei Gründe geben:
1. Der Laser ist defekt oder fehlerhaft angelötet
2. Die USB-Verbindung, dh: der Stecker oder die USB-Schnittstelle ist defekt. 
Probiere zum einen Deine Maus an einem anderen PC und zum anderen eine andere Maus an der USB-Schnittstelle Deines PCs aus. Dann wirst Du weitersehen . . . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RessiX 21.02.2017, 23:15

Ich hab schon hunderte Lasermäuse gesehen, aber nicht eine einzige, bei der man den laser leuchten sah...

mäuse die von unten leuchten, kenn ich nur noch aus grauer vorzeit, eben diese ollen optischen 800 DPI mäuse.

kannst du mir bitte mal ne lasermaus verlinken, bei der der laser leuchtet?

0
hans39 22.02.2017, 12:38
@RessiX

Hunderte?  -  Nun ja, jedenfalls wird von Amazon diese Sumlink-Maus, im Gegensatz zur Logitech 705  z. B., nicht als Laser-Maus angeboten. 

Wie es auch sei, es stellt sich die Frage, was der Fragesteller wohl vor der Störung an der Mausunterseite hat leuchten sehen.  -  Vielleicht antwortet er darauf.

0
RessiX 22.02.2017, 18:51
@hans39

Tatsache, sie wird als optische maus angeboten... aber ne optische maus mit 4000 DPI?!?

Irgendwas stimmt doch da nich... und die firma gibt es wirklich nicht... es gibt eine firma SUMLINK in Canada, aber die sind auf netzwerktechnik spezialisiert und haben keine einzige maus im sortiment...

Das ist zimlich sicher china-müll der mit falschen angaben auf bauernfänger-tour geht.

Hätte ich 25€ übrig, würd ich die mal bestellen und sie mir von innen anschauen.

0

Was möchtest Du wissen?