Hast Du es mal mit einer externen Tastatur versucht?
Wenn bei der die von Dir beschriebene Macke nicht auftaucht, solltest Du wohl eine neue Tastatur einbauen (lassen).

...zur Antwort

Ich denke, dass nicht die Kameralinse, sondern das in dem Rahmen vor der Kamera befindliche plane Schutzglas angelöst wurde.

Wenn sich dieses entfernen ließe, wäre die Webcam danach wieder voll einsatzfähig.
Dafür braucht es sehr wahrscheinlich eine geschickte Hand. - Vielleicht gibt es sie in Deinem Umfeld. - Höre Dich um.
Anderenfalls musst Du Dir, wie von gandalfawa vorgeschlagen, eine externe USB-Webcam kaufen.

...zur Antwort

Wenn ein PC-Neustart, dh: Alle Anwendungen schließen > In dem Ein/Ausschaltmenü "Neu starten" auswählen, nicht hilft, versuche folgendes:

Deinstalliere Skype > Gib unter Suchen %appdata% ein > Enter > Suche in dem danach geöffneten Fenster "Roaming" den Profilordner Skype heraus und lösche ihn > Danach installiere Skype erneut.

...zur Antwort

So wie Dir geht es den meisten Menschen.
Manfred Spitzer hat das z. B. in seinem Buch "Digitale Demenz" thematisiert.
Hier ein YouTube-Beitrag von Ihm zu diesen Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=3o38xu7-SZE

Zum Öffnen klicke den Link in dem unteren Bildrand an.

...zur Antwort

Da hilft m. E. nur eine Radikalkur:
Alle Deine Daten sichern und danach mit Hilfe eines Installationsdatenträgers Windows neu zu installieren.

Alternativ dazu kannst Du auch eine Win10- Wiederherstellung durchführen.
Wenn es dazu Fragen gibt, melde Dich.

...zur Antwort

Ist Dir bekannt, dass auf Deinem Laptop die Webcam über die F8-Taste ein- und ausgeschaltet werden kann?

Wenn sie eingeschaltet ist, wird sie in dem Geräte-Manager unter "Bildverarbeitungsgeräte" oder "Kameras" angezeigt?

Hinsichtlich "Einstellungen > Datenschutz > Kamera" vergleiche Deine Einstellungen mit dem nachfolgenden Bildbeispiel: https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/305072277/1_original.jpg?v=1550825025000

...zur Antwort

Kostenlose Programme:

Auf Win10 ist als Nachfolger des Movie Maker 2012, die App "Video-Editor" vorinstalliert. - Ich ziehe jedoch den Movie Maker vor.

Sollte er Deinen Ansprüchen nicht genügen, würde ich dann zu "Shotcut" raten.

Für darüber hinausgehende Ansprüche: "DaVinci Resolve".

Doch, je mehr Features ein solches Programm hat, desto komplizierter ist die Arbeit damit.

Anleitungen dieser Apps/Programme findest Du bei YouTube.

...zur Antwort

Die nachfolgende Anleitung beschreibt, wie der WLAN-Code an einem Win10-Laptop/PC, der eine WLAN-Verbindung hat, ausgelesen werden kann. - Siehe:
https://keyportal.de/blog/windows-10/windows-10-wlan-passwort-auslesen-mit-unserem-schritt-fuer-schritt-guide/

und/oder

https://www.youtube.com/watch?v=g8uqeeKm_t8

...zur Antwort

Ich denke, dass dies herstellerseitig so voreingestellt worden ist.

Der Grund dürfte sein, dass in dem Zustand "Energie sparen", wenn auch reduziert, Strom verbraucht wird - im Ruhezustand jedoch nicht.

Weiteres siehe: https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Energiesparmodus-aktivieren-4249394.html , Abschnitt "Unterschiede zwischen Energie sparen und Ruhezustand"

Nachtrag: Wenn Du Dich nicht mehr anmelden möchtest, geh in Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen > Unter "Anmeldung erforderlich" wähle in dem ausgeklappten Auswahlmenü "Nie" aus.

...zur Antwort

Versuche folgendes:

Zum Öffnen des UEFI/BIOS tippe beim Laptop/PC-Start auf die Entf-Taste in schneller Folge, bis sich das UEFI/BIOS öffnet.

...zur Antwort

Mit einem der Geräte, die hier z. B. gezeigt werden: https://www.computerbild.de/test-vergleich/energiemessgeraet-test/

Ob sich der Kauf zur Klärung dieser Frage bei Dir lohnt, weiß ich allerdings nicht.

...zur Antwort

Hast Du auch in dem "Taskmanager > Prozesse" nachgesehen, ob und welche Prozesse die CPU und/oder den Datenträger bis zu 100 % auslasten?

Es können auch Windows-Updates sein, die diesen Effekt auslösen.
Siehe nach in "Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update".

...zur Antwort

Ich würde als erstes mal das Lüfterrad reinigen und das mit der Zeit aufgebaute Staubpolster, das sich normalerweise vor den Kühlrippen aufbaut, entfernen.

Bei YouTube findest Du hierzu zahlreiche Anleitungen. - Gib einfach mal ein:
"Lenovo-Laptop . . . Lüfter reinigen".

Wenn Du Dir das nicht zutraust, suche jemanden in Deinem Umfeld (Freunde, Verwandte), der das schon mal gemacht hat und Dir hilft.

...zur Antwort

Mache es nicht so kompliziert.
Wenn Du mal googeln würdest, würdest Du auf mehrere Anleitungen wie diese stoßen:

https://www.youtube.com/watch?v=ghRNfgws56c

...zur Antwort

Was meinst Du mit "Löschen"?

Wenn Deine Daten praktisch nicht wieder herstellbar gelöscht werden sollen, muss die Festplatte mit einem Löschprogramm, wie "DBAN" mehrfach vollständig überschrieben werden.

Das kostet Zeit und Windows muss danach neu installiert werden.

...zur Antwort

Deine Erklärungen höhen sich ziemlich widersprüchlich an.

Durch ein und dem selben Kabel, einmal kurz gelegt, PC neben dem Router hohe Download-Geschwindigkeit und danach auseinandergelegt (20 m ?), PC in Deinem Zimmer nur noch niedrige Downloadgeschwindigkeit ?

Wie stellst Du das fest?
Führe mal richtige Speedtests durch, z. B. mit diesem: https://speedtest.vodafone.de/

...zur Antwort

Zum Installieren von Win10 braucht es keine zusätzlichen Treiber.
Alle Treiber, die für die Installation benötigt werden, sind in der Win10-ISO-Datei.

Ein Rat noch: Sorge dafür, dass während der Win10-Installation der Laptop/PC
per LAN mit dem Internet verbunden ist. Das Installationsprogramm lädt dann die erforderlichen Gerätetreiber automatisch herunter und installiert sie.

...zur Antwort

Bist Du sicher, dass das UEFI und die CPU dieses Mini-PCs kompatibel mit Win11 ist?

...zur Antwort

Wenn es nur ein Administrator-Passwort gibt, kein BIOS-Passwort, lässt sich Windows problemlos neu installieren und ein neuer Administratornamen sowie neues Passwort vorgeben.

Alternativ dazu könntest Du mit Hilfe einer Notfall-DVD/USB-Stick, wie die Computerbild Notfall-DVD/USB-Stick das Passwort zurücksetzen.
Siehe: https://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Software-windows-reparieren-3211486.html

Es handelt sich hier um ein Linux-Live-System. Die Anleitung dafür befindet sich auf den Desktop.
Den Administratornamen im Explorer kann man damit jedoch nicht ändern.

...zur Antwort

Ich gehe davon aus, dass mit dem Zuklappen des Deckels, wie voreingestellt, Windows in den Ruhezustand geht.

Schau doch mal in Deinem Benutzerhandbuch nach, wie sich das für den Monitorbetrieb ändern lässt.

...zur Antwort