Mein Laptop wird immer so heiß, wenn ich ihn im Bett benutze. Was kann ich dagegen tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er wird zu heiß, weil er durch das Bettzeug keine ausreichende Lüftung (Kühlung) bekommen kann. Stell ihn auf z.B. ein Tablett oder eine andere feste Unterlage und achte darauf, dass die Lüfterschlitze (seitlich/unten) frei sind, nicht vom Bettzeug blockiert/verstopft werden.

Es gibt spezielle Unterlagen mit USB-Anschluss, die auch noch Kühler eingebaut haben. Gibts in etwa für 20€ bei Amazon.

Ja, es gibt einen Trick. Den Laptop nicht im Bett benutzen oder zwischen Bettdecke und Laptopboden mindestens 10cm Luft lassen.

URL ist ungültig und kann nicht geladen werden

Ich benutze Mozilla Firefox. Seit einigen Tagen kommt immer wieder dieser Warnhinweis. Was bedeutet er und was kann ich dagegen tun? Braucht ihr noch weitere Angaben von mir? Ich bin da noch etwas unsicher. Herzlichen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Wie kann ich den Lüfter von meinem Acer Laptop selber regeln?

Ich habe meinen Acer 7741g (mit Win7 64 bit) jetzt schon seit ca 1/2 Jahr. Es ist ein Gamer Laptop, nur wenn man spielt und man die Hardware stark belastet wird er ca 85 Grad Celsius heiß, was gelegentlich zum automatischem Abschalten mit bluescreen führt. Aber während dessen macht der Lüfter keine anstallten zu kühlen, er ist kaum hörbar. Aber ich weiß das der Lüfter nicht defekt ist, manchmal wenn man surft geht das Teil für 2-3 sec auf die höchste Leistungsstufe und bläst ganz Laut. Warum geht der Lüfter nicht an wenn er wirklich gebraucht wird? Ist das ein Fehler im BIOS oder in meinem OS? Und gibt es Programme, die die Lüfter stärke regulieren können?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Lüfter kaputt - 100° überhitzt - Monitor / PC geht aus

Hallo ihr Computerfraganten! Nun zu meinem Problem: Mein PC hat sich beim zocken mal wieder aufgehangen und so habe ich ein bisschen draufgehauen, was im Nachhinein doch eine sehr blöde Idee war... :s das Spiel funktionierte wieder einwandfrei doch beim nächsten Windows Start hörte es sich an als würde etwas zwischen die Rotorblätter des Lüfters gelangt sein (so ein schnelles Knacken). Also habe ich mal wieder am Computer ein bisschen gerüttelt und siehe da, es war komplett ruhig. Doch beim nächsten Arbeiten am PC musste ich feststellen dass sich mit der Zeit der Computer beispielsweise beim Schreiben eines Dokuments einfach ausschaltet. Manchmal nach fünf, manchmal nach zehn und manchmal nach 20 Minuten. Manchmal schaltet sich auch einfach der Bildschirm aus und dann kommt die Meldung "kein Signal" als würde der Bildschirm kein Kontakt mehr zum Computer haben. Der Computer geht aus als würde man den Netzwerkstecker ziehen und er fährt nicht normal runter. Solange ich noch Zeit hatte, habe ich schnell das Programm SpeedFan und HWMonitor gestartet und dabei alle Werte abgelesen (SIEHE FOTOS), kann nur mit manchen Werten aber leider echt nix anfangen da ich mich nicht so super mit Hardware auskenne. Ich habe nur gesehen dass eine der Werte über 100° heiß war (GPU) und ich kann mir schon denken dass der Lüfter wahrscheinlich komplett ausgefallen ist. Ich habe zwei und der eine der dreht sich nicht mehr so wie ich das mit meiner Taschenlampe durch die Luftlöcher am Computer erkennen konnte. Deswegen ist die Temperatur wahrscheinlich auf über 100° gestiegen.

Könnt ihr das bestätigen dass diese Werte nicht okay sind? was sagt ihr? Warum wird es wohl ausgefallen sein und wie kann ich das beheben?

Vielen, vielen, vielen Dank für eure Hilfe und alle Beiträge!!! Danke wer sich für's Lesen Zeit genommen hat und ich hoffe auf Antworten....

Hinweis: Bilder zu den Werten von SpeedFan und HWMonitor unten! :)

...zur Frage

Bildschirm schwarz und PC Lüftung wird Laut dann Leise , Boot problem

Hallo , mein Bildschirm wird nicht mehr erkannt beim booten , bzw blackscreen und lüfter werden laut dann nachner zeit wieder leise und startet den pc nicht mehr. Davor ist er einfach immer nur hängen geblieben und ich musste ihn neustarten nun startet er seit pc absturz nicht mehr richtig > Lüfter und Licht / tastatur und maus funktionieren bzw leuchten .

Bildschirm ist nicht kaputt habe auch schon einen anderen ausprobiert , bitte um hilfe danke ;)

...zur Frage

Warum Netzteil unten?

Bei fast allen neuen gehäusen ist vorgesehen, das netzteil unten einzubauen. In meinen augen ergibt das keinen sinn, da das netzteil immer auch für den abtransport der warmen luft verantwortlich war. Mit diesem neuen gehäusedesign ist das nichtmehr möglich. Ich finde das ist eine thermodynamische katastrophe!

Die cpu wird nun von unten nicht nur durch die graka mit geheizt, sondern zusätzlich auch noch vom netzteil. Gleichzeitig muss man jetzt oben zusätzliche lüfter verbauen, um das fehlende netzteil auszugleichen und die warmluft aus dem gehäuse zu schaufeln.

Was genau ist der vorteil dieses designs?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?