Mein Computer startet nicht bzw. schaltet sich nach 5 Sekunden wieder ab. BIOS reset?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja - die Batterie findest du schon - ist doch nicht zu übersehen - besser wäre aber noch einen jumper kurz umzusetzen pc an/aus und jumper wieder zurück - jumper müsste irgendwo in der Nähe der Batterie sein und die Beschriftung sollte in etwa so lauten: CMOS Clear

hats geholfen?

ps. danke fürs sternchen :D

0
 in der Hoffnung den Prozessor so zu übertakten

Man sollte Overclocking nur betreiben wen nauc hdie Hardware dafür geeignet ist. Aufs blaue wohl raus nur irgendwas zu verstellen und hoffen das es das bringt ,schadet mehr und kann sogar zur Zerstörung der Komponenten führen !

Wer sich nicht vorher genauestens informiert über die Hardware9im Pc riskiert es seine Kiste im wahrsten sinne des Wortes "abzufackeln". Spätestens dann wen nichts mehr funktioniert und man rumjammert wird man dann wissen welchen Bockmist man gebaut hat und Lehrgeld wird gezahlt. Dies hätte man sich sparen können wenn man nicht so Faul wäre und sich vorher gründlichst Informiert hätte.

Da ich jetzt keinen Zugriff auf BIOS mehr habe, habe ich darüber nachgedacht eben 
jenes manuell zurückzusetzen. Wenn dies die Lösung meines Problems ist, wie gehe    
ich da vor?

Alleiin die Tatsache noch nicht mal zu wissen wie man dies erledigt ,sollte der Threadstarter die Finger von solchen Sachen lassen. damit das PC System nicht mehr schaden nimmt.

Das Bios wird oft über eine Steckbrücke (Jumper) zurückgesetzt. Hier sollte man die Nase ins Handbuch zum Mainboard stecken . Hat man das Handbuch nicht ,kann man sich dieses beim Hersteller des Mainboards unter der Modellkennung sich ziehen ( PDF Datei) . generell gibt es zu jedem Mainbaord ein passendes Handbuch. selbst die Pc hersteller von Pc systemen von der Stange haben auf Ihren Webseiten Handbücher zu Mainbaords auf Ihren Webseiten zum Download.

Man kann BIOS ja mittels Entfernens der Knopfbatterie auf dem Mainboard 
zurücksetzen kann. Bloß wo finde ich die und wie gehe ich da vor? 

Auch hier Finger weg von solchen Aberglauben und Gerüchten an denen man sich festklammert. wenn man noch nicht ma lweis wie eine "Bios" Batterie aussieht sollte man auch hier lieber so einen Reset von einem Kostenpflichtigen Techniker machen lassen. Gelbe Seiten sind da die besten Helfer UND NICHT DAS INTERNET !

Mannomann so einen Anschiss habe ich ja schon lange nicht mehr bekommen :D Habe die Batterie übrigens gefunden. Die war bloß hinter der Grafikkarte versteckt. Mein System läuft wieder mit "optimized Defaults". Noch kurz eine Frage: Unter Vollast steigt meine Kerntemperatur auf 65 Grad. Ist da überhaupt noch Luft fürs Übertakten oder ist das schon sehr warm?

0

Mein PC startet nicht mehr, alle Lüfter drehen sich 10 sec und 5 sec. Könnt ihr mir bitte weiter helfen?

Mein PC startet nicht mehr. Wen ich auf den Power Knopf drücke, drehen sich die Lüfter das 1. mal 10 sec. und das 2. mal 5 sec. danach genau das gleiche und danach schaltet er sich aus. Ich weiss nicht wieso, aber ich habe nur meine Grafikkarte ausgewechselt und auf einmal funktioniert mein PC nicht mehr. Eigentlich sind alle HW teile neu. Ich habe alles versucht mit zB. alte Grafikkarte drauf getan, anderes Netzteil drauf getan, BIOS Batterie gewechselt. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

Prozessor: Intel Core I7 3.5 Ghz/ Ram: 2* 4 GB/ Grafikkarte: EVGA Nvidia Geforce GTX 950 SC +/ Netzteil: Corsair VS 650/ Mainboard: ASUS HB1M-A/

...zur Frage

1x lang 3x kurz Piepton

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, ich hab am Freitag mit einem Kumpel ganz normal gezockt ( ich hab einen Alienware und noch einen etwas älteren PC). Der ältere PC lief die ganze Zeit wunderbar, auch davor hatte ich keine Probleme. Am Samstag morgen wollte ich ihn dann einschalten, jedoch kamen dann der Piep Ton 1x lang 3x kurz => Video Fehler laut der Tabelle.

Ich habe darauf hin, die Grafikkarte von meinem alten Pc bei dem auch das Problem auftritt ausgebaut und in meinem Alienware eingebaut. Dieser ist ganz normal hochgefahren und war funktionsfähig. Also kann es doch an der Grafikkarte nicht liegen oder?

Bevor bei dem alten PC die Piep Töne kam, hat die Uhr auch nicht mehr funktioniert, hat sich immer verstellt etc. Deswegen dachte ich, dass es vielleicht an der Bios Batterie lag, diese habe ich jetzt auch gewechselt, aber er läuft immer noch nicht obwohl es eine ganz neue Batterie ist.

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm Dann habe ich diese Anleitung durchgeführt: Wenn die Pieptöne in untenstehender Liste nicht aufgeführt sind, dann hilft folgende Methode um die Fehlerquelle auf einem PC-Mainboard einzugrenzen:

RAM-Speicher, Grafikkarte, andere Steckkarten, und Laufwerkskabel vom Mainboard entfernen. Nur CPU + Lüfter + Stromkabel verbleiben auf dem Mainboard. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => Netzteil, CPU, Mainboard oder BIOS höchstwahrscheinlich defekt. es kommen Pieptöne => Pieptöne merken und nächster Schritt.

PC ausschalten, und RAM-Speicher einbauen. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => RAM falsch eingebaut. gleiche Pieptöne wie vorher => RAM höchstwahrscheinlich defekt. Pieptöne haben sich geändert => nächster Schritt.

PC ausschalten, und Grafikkarte einbauen. PC einschalten: es kommen Pieptöne => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt. kein Bild => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt.

Aber es kann die Grafikkarte nicht sein, da sie bei meinem Alienware läuft.

Ich habe noch die Arbeitsspeicher in verdacht, jedoch hat sich bei dem Test das Piepsen verändert, somit fallen die auch raus.

Zu dem Technischen Daten des alten PC: Er hat 2 GB Arbeitsspeicher im 1. und 3. Slot ( Habe ich auch schon gewechselt) Hat eine Silent Pipe II Grafikkarte und das Betriebssystem ist ein 32-byte Vista System wenn ich es richtig im Kopf habe.

Was mir noch aufgefallen ist, ich habe meinen PC aufgeschraubt habe ihn gestartet und dann kam ein Rumpeln aus dem CD Laufwerk, dann habe ich es mal aus gesteckt und dann war das Geräusch weg und es hat sich dann so anhört, als würden sich die Drehzahlen des Ventilators immer mehr werden und somit "durchdrehen"

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen Mirko

...zur Frage

Werden Mainboards von dem Hersteller automatisch geupdated?

Z.B. ich kauf mir einen grade erschienenen Prozessor für einen schon bestehenden Sockel und dazu würde ich mir ein Mainboard kaufen. Kann es sein, dass bei einigen Händlern Mainboards mit alter Bios Version rumliegen, worauf hin ich dann selbst ein Bios Update durchführen müsste und dass manche Händler bereits eine aktuellere Version haben, die den neuen Prozessor komplett unterstützt?

...zur Frage

Welche/s Mainboard könnte in mein System passen?

Es gibt natürlich etliche Fragen solcher Art aber mein Fall ist etwas speziell. Ich habe einen Alienware Aurora R4 und damit ein Dell Mainboard über das sich nicht viel an Informationen finden lässt. Nun sind Board und CPU 6 Jahre alt und ich denke über ein Upgrade nach. Da das noch ein LGA2011 (glaube ich, derzeit i7 - 3820 3,6 GHz)) Sockel ist, ist ein echtes Upgrade ohne neues Board schwierig. Die Frage ist nun, ob man ein neues Board von der Stange (MSI, Asus etc.) verbauen kann und wenn ja welches. Ich weiß mir nicht so recht zu helfen, da ich zwar eine Wasserkühlung verbaut und diverse andere Komponenten ausgetauscht habe, jedoch sonst nicht viel weiß und es wenig im www dazu gibt. Ich hoffe also, dass mir einer von euch weiterhelfen kann.

Gruß

metinfan56

...zur Frage

Alienware x51 piept beim hochfahren.

Nachdem die Grafikkarte gewechselt wurde piept der PC. und zwar das 1. mal, dass alles okay ist, danach noch 3 mal jeweils ein mal (also Peipton 15 Sekunden Pause Piepton 15 Sekunden pause Piepton PC startet ohne Probleme und läuft sauber)... das MB ist ein Area-51 (A01). Laut Dell bedeutet ein Piepton " Möglicher Fehler der Hauptplatine – BIOS-ROM-Prüfsummenfehler" ... aber das kann ja eig. nicht sein... wo soll denn der Fehler sein?! Und 3 mal piepen (aber das ist es ja eig. nicht) wäre "Möglicher Fehler der Hauptplatine – Chipsatzfehler". Was nervt ist, dass so eben der PC Start sehr sehr lange dauert...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?