Alienware Aurora R4 Lüfter lüften übertrieben und PC fährt sich nach einer gewissen Zeit herunter. Was ist das Problem?

Physical Devices: Error Occured - (CPU, Lüfter, PC stürzt ab)

1 Antwort

Oh weh, NiiciiS,

langweilig ist dein Problem keinesfalls ... aber von hier aus der Ferne ... kaum zu erfassen.

Was würde ich tun?

Nun, zwei Fliegen mit einer Klappe ... Ein von CD/DVD gebootetes Live-Betriebssystem https://de.wikipedia.org/wiki/Live-System würde sowohl die Festplatte wie auch das installierte Windows 7 als Fehlerquelle ausschließen (also wenn damit ebenfalls Probleme auftreten).

Gut wäre eine Ersatzfestplatte - es genügt eine kleine, alte ... Wenn mit dieser die Fehlermeldung verstummt, hat wohl die jetzige "ein Ei am wandern"!

Bei uns Computernerds liegt beides in mehrfacher Ausführung rum, wenn man der Statistik trauen darf, gibt es wohl kaum mehr einen Haushalt in Deutschland, in dem weniger als zwei Festplatten ... aber diese Statistik fälschte ich nicht persönlich ...

Hallo Anna

Erstmals vielen Dank für deine Hilfe!

Habe mir Knoppix auf ne CD gebrannt und wollte diese nun über den Bios starten lassen. Ich kriege es jedoch nicht hin, dass Knoppix gestartet wird :<

Wenn ich den Bios starte, kommt bei Boot:

Set Boot Priority: UEFI oder Legacy

danach steht erneut Set Boot Priority: und kann ich zwischen 1st bis 7th Boot wechseln. Folgende stehen zur Auswahl:

USB Floppy,

USB Hard Disk,

USB CD/DVD,

Hard Disk: Windows,

CD/DVD,

Network

UEFI

Habe die Reihenfolge schon einige Male geändert, sowie zwischen UEFI und Legacy gewechselt... jedoch immer ohne Erfolg (ausser einigen Abstürzen :/)

Die Lasche Boot sieht bei leider etwas anders aus, als bei Leuten auf google und youtube :// Welche Reihenfolge schlägst du vor, damit der PC über die CD gestartet wirst?

Erneut vielen Dank für deine Hilfe (sorry, dass ich mich so dumm anstelle)!

0
@NiiciiS

Ja, das ist augenblicklich - seit Einführung des UEFI - etwas kompliziert, auch ich brauche gelegentlich verschiedene Softwareprodukte und mehrere Anläufe, um externe Systeme zu starten. Insbesondere manche Notebooks sind da extrem störrisch.

Ein aktuelles Knoppix (7.4.2) sollte jedoch auf den allermeisten Rechnern von DVD/CD starten (vorausgesetzt, der Rohling wurde richtig gebrannt, sodass sich eine bootfähige CD/DVD ergibt).

Dazu ist die Umstellung der Bootreihenfolge im (UEFI)BIOS gar nicht nötig, das Bootmenü reicht völlig aus. Ins Bootmenü gelangt man - ebenso wie ins BIOS - durch Drücken einer bestimmten Taste beim Rechnerstart. Welche Taste genau, wird bei den Bootmeldungen angezeigt (meist F10 oder F11) bzw. steht im Handbuch (welches man auch beim Mainboardhersteller herunterladen kann).

Es geht bei meinem Vorschlag ja nur darum, mit einem Live-System zu prüfen, ob die Effekte damit auch auftreten. Dann wäre nämlich ein genauer Hardwarecheck fällig ... Sitzt der Kühler noch richtig und fest auf der CPU? ... Ist die Wärmeleitpaste "gekippt", also hart und spröde geworden? usw.

Treten aber keinerlei ungewöhnliche Effekte auf, sollte man die Festplatte prüfen, denn einiges spricht dafür, dass die Fehlermeldung durch eine defekte Festplatte ... "Defekt" heißt ja nicht, dass die Festplatte gar nicht mehr geht, auch eine, die nicht mehr im Toleranzbereich arbeitet, muss als defekt betrachtet werden. Prüfsoftware für Festplatten gibt es viele, auch Windows selbst bringt eine Funktion mit, mit der man die Festplatte testen kann ("Fehlerprüfung"). Von den Festplattenherstellern gibt es weitere auf ihren Internetseiten und es gibt viel Freeware wie z. B.: CrystalDiskInfo usw.

Wie gesagt ... aus der Ferne ist dein Problem schwierig ... ich kann schlecht beurteilen, ob Lösungsvorschläge für dich leicht zu realisieren sind oder schlimmstenfalls neue Probleme generieren ... Wenn man selbst vor so einem Rechner sitzt, probiert man einfach intuitiv verschiedene Sachen (mit denen man sich auskennt) aus ... Einem anderen dann entsprechendes vorzuschlagen, kann an dessen Möglichkeiten vorbeigehen, bzw. zu aufwendig sein etc.

0

Was möchtest Du wissen?