Ist online-banking mit dem Tor-Browser sicherer?

3 Antworten

Hallo Reigel,

Mit dem Tor Browser hast Du viele Probleme, weil der Traffic von vielen Anbietern als Spam angesehen wird.

Besser mache es so: Nutze den Firefox Browser, und speichere gerne Deine Passwörter & Cookies.

Wenn Du aber shoppen gehst oder mit Google suchst, öffne dafür ein neues Privates Fenster. (Strg + Shift + P) Dann gelangen all Deine Suchbegriffe und Interessen nur in der "Sandbox" (Privates Fenster) und nicht in Deinen normalen Firefox Browser.

---

In Deinem aktuellen Browser solltest Du die Cookies entfernen, danach solltest Du erstmal keine Personalisierte Werbung mehr bekommen.

Für Firefox gibts auch ein Addon "Disconnect" der entfernt die Werbung von den Webseiten. Bei Shops muss man aber Disconnect ggf. ausstellen sonst funktioniert die Seite eventuell nicht richtig.

Ich glaube, du hast mich falsch verstanden. Einen Werbeblocker habe ich schon (ublock origin). Ich meinte nicht personalisierte Werbung, sondern Datendiebstahl.
2x bekam ich von online-shops eine Mahnung, weil ich angeblich eine Rechnung nicht bezahlt hatte. Tatsächlich hatte ich dort noch nie eingkauft. Ich musste zur Polizei deswegen. Ein Hacker muss irgendwie an meine Adressdaten gekommen sein. Manchmal gebe ich die ja ein, z. B. bei online-Bestellungen, Anfrage etc. Wie kann ich mich davor schützen, dass solche Eingaben von Unbefugten mitgelesen werden?

1
@Reigel

Hallo Reigel,

Okay, gegen Datendiebstahl kannst Du folgendes tun:

  1. Ändere 1x Deine Passwörter überall so Du einkaufen kannst, und stelle sicher dass Du für Onlineshops und Bezahldienste wirklich lange und sichere Kennwörter hast. Auch die Passwörter von Deiner Email ändern.
  2. In Zukunft stelle sicher, dass Du Deine Daten nur auf seriösen Seiten / Shops eingibst. Also seriöse Shops haben z.B. ein ordentliches Impressum auf der Webseite, wo die Adresse drauf steht.
  3. Und vermeide generell unseriöse Webseiten, öffne keine Spam Emails, etc.

Wenn Du das alles berücksichtigst bist Du schon sehr sehr sicher unterwegs und das Risiko ist äußerst gering.

Wirklich schief geht meistens nur dann was, wenn man sich in einem Fake-Shop angemeldet hat oder über eine SPAM Email auf einen Link geklickt hat und dort seine Daten eingegeben hat, oder wenn man Viren auf dem PC hat....

PS: Viele größeren Provider bieten auch die 2-Faktor Authentifizierung, dass kann die Sicherheit auch noch mal deutlich erhöhen. Lohnt sich bei Bezahldiensten wie Paypal. 😊

1

Ist online-banking mit dem Tor-Browser sicherer?

--> Nein

Im Vergleich zu MS Windows wäre es besser eine Linux Distribution z.B. Linux Mint Mate zu verwenden. Der Browser Firefox ist etwas anders in den Sicherheitseinstellungen als bei MS Windows. Tor Browser verschleiern nur die wahre Herkunft von Quelle und Ziel. Macht letztendlich mehr ärger als Freude.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke! Ein Linux-System und Firefox verwende ich schon seit langem. Kürzlich habe ich mich nochmal intensiv über verschiedenen Distris informiert und mich nun für mx-linux xfce entschieden. Hälst du - als Profi - das für eine gute Wahl? Bei Linux Mint Mate war mir die Dokumentation zu dürftig.
Mit dem Tor-Browser (unter Tails) kann ich die Homepage meiner Hausbank nicht aufrufen. Bei anderen Banken klappt es. Außerdem nervt es, dass Browswereinstellungen und Login-Daten nicht gespeichert werden. Macht mir auch mehr Ärger als Freude.
Aber weißt du was man tun kann um das in der Frage erwähnte Problem zu verhindern?

0
@Reigel

Ich arbeite seit Jahren mit Debian ,CentOS und Linux Mint Mate

Die Dokumentation findest auf der Download Seite unter documentation. Sie ist Bebildert und umfangreich erklärt. Dürftig wohl eher nicht wenn man weis wonach man sucht und was wissen will. Die anderen Distris sind nichts anderes als ein mehr oder weniger Abklatsch eines vorherigen Linux Distri Systemes oder eine komplett neue Entwicklete Distri auf die Bedürfnisse weniger zugeschnitten. Letztendlich sind es nichts anderes als Nischenlösungen. Dazu gehört auch Fedora und Manjaro !

0
@Silberfan

Ich bleibe bei der Meinung dass die Docu bei Linux Mint dürftig ist, nicht besser als bei debian. Nur die Installations-docu ist dort gut. Aber zu mx-linux gibt's ein umfangreiches deutsches(!) Handbuch, das nicht nur die Installation beschreibt.
Manjaro sehe ich - wie andere forks auch - als eine Weiterentwicklung seines Ursprungs, kein "Abklatsch". Manjaro macht es Einsteigern erst möglich, die arch-software zu nutzen. Okay, kann ich aber so stehen lassen, dass wir unterschiedliche Meinungen haben.

0
@Reigel

Leider muss ich dich bei deiner Meinung enttäuschen. Die Doku bei Linux Mint ist besser als bei Debian. Ich kenne beide und konnte beide Vergleichen. Es ist also nicht Wahr was du geschrieben hast.

Nur die Installations-docu ist dort gut.

Man muss einfach 2 Sachen Unterscheiden

Was will ich und was will ich Wissen ?

Will ich Linux Mint Mate Installieren- Siehe Doku

Will ich mehr über Linux selbst wissen dann musst andere Seiten suchen.

Das ist der kleine aber feine Unterschied.

Viele wissen das nicht und meinen selbst das die Ubuntu Wiki eine sehr gute Doku sei.

0
@Silberfan

Ich meine die Doku über das Betriebssystem, - Einstellungen, Bedienung der Software usw. Ich habe lange mit xubuntu gearbeitet, weil die Doku nirgendwo so umfangreich, aktuell und detailliert ist wie bei ubuntu. (Warum ich nun wechsel, ist ein anderes Thema.)

0
@Reigel

Auch wenn du es nicht Wahrhaben willst ,sind wir da leider Unterschiedlicher Meinung. Jedenfalls ist die Dokumentation von Linux Mint KENIESFALLS spärlich oder schlecht bzw. schwach. andere Linux Distributionen besitzen noch nicht mal eine Doku wie man es Installiert !

0
@Silberfan

https://linuxmint-user-guide.readthedocs.io/en/latest/
Das meine ich. Diese 6 Artikel sind die ganze docu zum installierten System.
Das deutsche Benutzerhandbuch für mxlinux besteht aus 200 Seiten. https://www.revamp-it.ch/images/pdfdokumente/mxum_de-20210327.pdf
Außerdem gibt's ein umfangreiches Wiki. https://mxlinux.org/wiki/
Etwas Vergleichbares habe ich bei linuxmint nicht gefunden. Wahrscheinlich war ich zu dumm dafür. Bitte zeige mir wo die KEINESFALLS spärliche docu bei Mint zu finden ist. Danke!

0

Habe noch nie was von dem Tor-Browser gehört, aber scheinbar scheint er nichts zu taugen. Dann lohnt es sich ja nicht sich weiter darüber zu informierne

Was möchtest Du wissen?