Sollte man sich auf Internetseiten immer abmelden?

3 Antworten

Mit dem Abmelden schaffst du noch eine Sicherheitsstufe mehr, weil dann die Session-ID als "ausgeloggt" markiert wird.

Aber da ich davon ausgehe, dass ICH nicht so wichtig bin, dass Hacker sich unbedingt meine Zugangsdaten klauen wollen, verzichte ich doch häufig auf das ausloggen. Weil um da dran zu kommen, müssen sie schon mal ziemlich gut sein und wenn sie das schaffen, dann können sie fast auch das Passwort ausspionieren. (Geht beides z.B. über man-in-the-middle-Attack)

Bei unwichtigen Seiten (wie z.B. hier, wo es nicht um Geld geht) gehe ich sogar noch einen Schritt weiter, ich stelle es so ein, dass ich per Cookie immer eingeloggt bleibe. (Geht über so ein Häkchen beim anmelden). Das ist zwar ansich nicht sicher, aber es wäre auch nicht dramatisch, wenn ein Kumpel mal an meinem PC sitzt und Fragen in meinem Namen beantwortet....

Ja, wobei es am heimischen Rechner nicht soooooo wichtig ist! Das Problem ist, dass anmelde-informationen etc. oft in coockies gespeichert werden und diese relativ leiocht ausspioniert werden können. Also lieber immer abmelden, damit werden die coockie auch entfernt!

also ich denke gerade in der heutugen Zeit ist es wichtig jedes sicherheitsrisiko so klein wie möglich zu halten darum würde ich schon sagen das der logout schon wichtig ist.

Was möchtest Du wissen?