Habe DSL 6000. Merkt man den Unterschied zu DSL 16.000?

5 Antworten

Einen Unterschied wirst du v.a. dann merken, wenn du größere Dateien verschickst oder empfängst oder irgendwo hochlädst. Es geht halt doch "nen Tick" schneller. Zur persönlichen Erklärung: Ich hatte sehr lange eine 16.000er Leitung, war also verwöhnt, jetzt sitze ich seit 2 Jahren in einer ruhigeren Gegend mit einer 2.000er Leitung - das ist schon ein bisschen bitter, aber ich wäre auch mit einer 6.000er Leitung zufrieden. Du wirst also bei Up- und Download schon einen Unterschied merken, aber wenn es bei dir so passt, wie es gerade ist, dann würde ich es mir zwei Mal überlegen, denn wie hier schon erwähnt wurde, ist diese 16.000er Leitung nur ein "Bis-zu-Versprechen".

Hallo Althaus!

Zwischen DSL 6000 und 16000 wirst Du mit Sicherheit so gut wie gar keinen Unterschied merken! Nur wenn Du einen großen Download tätigst, und der Server volle Bandbreite anbietet (was die wenigsten tun), dann könnte der Download doppelt so schnell gehen!

Aber mit DSL 6000 kannst Du ja auch schon 100 MB in 2:15 Minuten herunterladen, warum sollte es noch schneller gehen?

Und die meisten Anbieter von DSL 16.000 liefern in Wirklichkeit eh nicht 16.000, sondern bis maximal 16.000! In der Praxis haben viele User eh nur 12.000 teilweise sogar nur 8.000!

Meine Meinung: Mit DSL 6000 bist Du schon bestens versorgt!

PS: Ich war auch umgestiegen von 6000 auf 16000 und habe es bereut, die 3 EUR mehr im Monat sind verschwendet, und ich kann nicht mehr zurück in den alten Tarif, außer komplett kündigen und ganz neu anmelden ...

Hallo!

Ich nutze den Telekom-Tarif DSL 2000. Die gemessene Geschwindigkeit liegt aber nur bei 1400, weil die Leitung noch nicht mehr hergibt. Ist nicht üppig, hat aber für meine Zwecke bisher ausgereicht.

Ich würde an Deiner Stelle nichts weiter unternehmen, solange es nicht über eine Festnetzleitung schneller möglich ist. Du sitzt ja hoffentlich nicht den ganzen Tag nur am PC und lädst Riesendateien runter(?).

Die ganze Werbung ist fast nur Geldschneiderei. Anschließend hast Du meist erstmal wochenlang Probleme und weitere Geldausgaben.

Eine WLAN (Funk-)Verbindung kommt für mich aus Sicherheitsgründen nicht in Frage. Ist mir auch viel zu umständlich.

"Schuster bleib bei Deinen Leisten"… und sei zufrieden, wenn alles gut läuft!

Gruß Herold

27

Die Vodafone DSL 16000er kommt übers Telefon,also über Festnetzleitung, wie bei der Telekom.

0

kann ich beim vodafone dsl anschluss irgendwie die voip daten auslesen??

ich hab vodafone dsl bekommen , will aber meine fritzbox nutzen!! leider will die fritzbox infos die ich selber nicht habe, sondern in der easybox hinterlegt sind! wie komme ich an diese daten ran, vodafone schickt diese nicht dem kunden! pls help

...zur Frage

Welche Unterschiede gibt es zwischen der Easybox 802 und 803 von Vodafone?

Ich nutze die DSL Easybox 802 und habe gelesen das es nun auch eine 803er Version geben soll. Weiss jemand was konkret bei dieser Box anders ist? Lohnt sich ein Wechsel auf das neue Modell? Bei meiner 802 zbs. läuft das WLAN sehr grottig, so dass ich zusätzlich einen Router dazwischengeklemmt habe. Wenn noch mehr für die 803er spricht könnte ich ja die mal ausprobieren.

...zur Frage

Ist der Unterschied zwischen 24-Zoll und 27-Zoll sehr groß?

Zurzeit besitze ich einen 24-Zoll Monitor und spiele mit dem Gedanken mir einen 27-Zöller zu kaufen. Merkt man den Unterschied stark oder lohnt sich der Umstieg eher weniger? Was meint ihr?

...zur Frage

Kann ich die Easybox 802 von Vodafone auch zbs. mit Alice oder O2 DSL nutzen??

Plane einen Anbieterwechsel und nun würde mich interessieren, ob ich die Easybox die ich damals von Vodafone bekommen habe, auch mit dem DSL Anbieter den ich neu habe nutzen kann? Werde wahrscheinlich zu Alice bzw. O2 gehen, da die anscheinend günstige Angebote haben. also, brauch ich neue Haardware oder gehts auch mit der Easybox?

...zur Frage

Neues Mainboard - Probleme mit Wlan Stick

Ich hatte bisjetzt ein Asus M3A76-CM Mainboard mit einem AMD Prozessor und benutze fürs Wlan einen TP-LINK TLWN821N Stick. Nun habe ich mein Mainboard getauscht (MSI B75A-G43) und habe einen i7 Prozessor. Habe Windows 7 mal so nebenbei. Nun spinnt der WLAN stick ordentlich. Die Verbindung schwankt zwischen 3 bis 5 Strichen, aber fast nur auf 3 Striche (vorher durchgehend 5) und alle 10 Min bricht die Verbindung ab (Gelbes Warndreieck). Keine Ahnung was los ist. Treiber sind auf dem aktuellsten Stand. Benutze auch keinen Proxy. Eine Messung der Geschwindigkeit ergab ein niedriges ergebnis (ca. 1800 kb/s, vorher 6000). Habe dsl 16.000.

...zur Frage

DSL - Geschwindigkeitsmessung, bei WLAN Nutzung geringer als bei LAN-Anschluß?

Habe DSL 6000 und bekomme folgende Ergebnisse, bei schwacher WLAN-Verbindung. Auf der Skala auf dem ersten Strich von 5 !

DSL Download 1.369 kBit/s --> zu gering DSL Upload 815 kBit/s --> perfekt Ping-Zeit 21 Millisekunden ---> perfekt (was auch immer Ping Zeit bedeuten mag)

Warum ist denn das was ankommt so gering? 1.369 ?? Habe doch DSL 6000 und demnächst sogar 16.000.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?