Muss ein techniker ins haus kommen wenn ich von DSL 6000 auf 16000 aufstocke?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Techniker (immer der Telekom) schaltet nur die DSL-Verbindung von der Wohnung zum Provider. Erhöhst Du beim selben Provider die Leistung, muss kein Techniker kommen. Das ist nur Schaltungssache des Providers. Der Techniker (immer der Telekom) muss erst kommen, falls die neue vereinbarte Leistung nicht ankommt - um die Leitung zu prüfen.

Wenn du beim gleichen Anbieter bleibst und ihn nicht wechselst, können sie sich einfach umschalten. Dazu muss kein Techniker kommen.

Schnellste Verbindung ohne Glasfaser

Wie schon oben erwähnt in meiner Frage , würde ich gerne wissen was die schnellste Internetverbindung ist, welche ohne Glasfaser erreichbar ist. Also um es genauer zu Beschreiben wie viel man erhält wenn man eine VDSL 25/50/100 Verbindung kauft aber kein Glasfaser hat , danke im Vorraus

-Robin

...zur Frage

Hat jemand schon einmal die "Entstörungs-Garantie" von 1und1 in Anspruch genommen?

1und1 wirbt ja u.a. mit einer "Entstörungs-Garantie".

Dort heißt es, 1und1 sei eines der sichersten und leistungsfähigsten Netze in Deutschland. Falls es zu einem Ausfall kommen sollte und dieser nicht binnen eines Tages behoben wird, soll angeblich die Grundgebühr für einen Monat entfallen - als Entschädigung sozusagen.

Hatte jemand schonmal solch einen Fall?

Oder ist das recht neu?

Bei einem größeren Defekt, z.B. einer Beschädigung einer Leitung kann das doch durchaus länger als einen Werktag dauern . . .

Ist das jetzt nur ein Lockmittel? Oder wird das auch eingehalten?

...zur Frage

Vdsl - Neue Hausleitung nötig?

Hallo,

Ich bin seit kurzem auf Recherche nach einem neuen Anbieter für unser Internet und Telefon. Ich bin jetzt auf das Vdsl gestoßen, dass mich schon Interessiert. Allerdings hab ich noch ein zwei Fragen die mir bisher kein Kundenservice am Telefon erklären konnte.

Also: Derzeit beziehen wir von unserem Anbieter Einen 16k vertrag. Leider kommen bei uns nur etwa 8-10k an. Deshalb bin ich auf die Suche nach was neuem gegangen. Ich habe mich bereits informiert und weiß, dass vdsl für meine Addresse verfügbar ist. Jetzt meine Frage. Da wir bei unserem jetzigen Anbieter nur 8-10k erhalten können, müssen wir dann eine neue Leitung vom Haus zum Anschluss legen? Und wenn ja was würde das kosten? Bei einem Servicegespräch mit einem Anbieter meinte die nette Dame, sie würde uns einen Techniker schicken, der uns an das vdsl Netz anschliesst. Ist das denn so einfach möglich?

Tut mir leid, dass die Fragen evtl etwas unpassend formuliert sind, leider habe ich nur keine Ahnung von unseren Leitungen und wie das Ganze von einander abhängig ist.

Vielen Dank schonmal für das Lesen meines Riesen Textes und für eventuelle Antworten.

Grüße, Finn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?