Was ist der Unterschied zwischen Upgrade, Update und einem Release?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es existiert ja keine Institution, die verbindlich festlegt, welche Bedeutung ein Begriff in der Computerei hat und so kommt es immer wieder vor - insbesondere zu Beginn, wenn ein Begriff gerade neu eingeführt wurde - dass verschiedene User Unterschiedliches unter einem Begriff verstehen.

In den von dir nachgefragten Fällen, denke ich, dass die Gemeinde aber schon zur Übereinkunft gekommen ist, dass man unter einem Release einfach eine bestimmte Ausgabe des Programms versteht, also z. B. Office 2010.

Als Update werden gewöhnlich Programmver(schlimm)besserungen verstanden, also z. B. falls eine Sicherheitslücke in Office 2010 entdeckt wird.

Zuletzt das Upgrade, damit versteht man landauf, landab eine Möglichkeit von einem Release zum anderen aufzurüsten, also z. B. von XP auf Vista.

Die Antwort auf deine zuletzt gestellte Frage würde also lauten "Upgrade".

Update ist für mich eine kleine Verbeserung am Programm - da ändert sich auch nur was hinter dem . der Versionsnummer in kleinen Schritten. Normalerweise kostenlos. Dabei werden Fehler und Sicherheitslücken ausgemerzt oder auch kleinere Funktionen ergänzt.

Ein richtiges Release ist eine neue Version - wofür Hersteller auch gerne mal wieder neue Lizenzen ausstellen bzw. neue gekauft werden müssen.

Ein Upgrade rüstet deine alte Version auf eine neue auf, ohne dass du neu installieren musst. Bringt aber größere Änderungen mit und entspricht einem neuen Release. Wird aber meistens günstiger angeboten, weil du ja schonmal was vom Hersteller gekauft hast.

Fragen dazu, was passieren kann, wenn man Dienste/ Prozesse beendet.?

Also wenn ich jetzt z.B den Dienst "Windows Update" beende (über Dienste), kann dass dann Schäden verursachen ? Also wenn z.B Windows Update hängen geblieben ist ? Mir ist das mal passiert und ich habe dann einfach den Dienst beendet und beim Neustarten hat es wieder funktioniert. Habe bis jetzt noch nichts negatives gespürt.

Im Grunde ist der Dienst ja nicht wichtig damit das System läuft. Natürlich sind die Updates Wichtig, aber wenn ich den DIenst mal kurz beende oder auch lange, sofern das System auf dem neusten Stand ist, sollte das ja nichts machen oder ?

Das mal nur so als Beispiel.

Wenn ich z.B Firefox mittels Task Manager beende, also jetzt bin ich bei den Prozessen, kann das dann dem Programm schaden (oder sonst ein Programm)?

Wenn ja, warum denn ? Das z.B bei dem Office Writer Änderungen nicht gespeichert werden ist mir natürlich schon klar. Will das nur mal so aus Interesse wissen.

Gruss

sotnu

...zur Frage

Windows 7. Warum schlägt das Windows-Update immer fehl?

Servus!

Auf meinem Notebook läuft Windows 7 mit MS-Office 2007. Nach jedem Start bzw. Neustart finde ich am Bildschirm rechts unten das kleine Feld „Neue Updates sind verfügbar“.

Wenn ich es anklicke, erscheint das Fenster „Systemsteuerung / System und Sicherheit / Windows Update“ und zeigt unter anderem folgende Texte:

„Updates auf dem Computer installieren; 1 wichtiges Update ist verfügbar; 1 wichtiges Update ausgewählt, 6,7 MB; Updates installieren [Schaltfläche]; Updates wurden zuletzt gesucht: Heute um xx:xx; Updates wurden installiert: Heute um yy:yy (Fehler)“.

Nach 1 Klick auf „Updates installieren“ geschieht relativ lange Zeit nichts Sichtbares. Dann ändert das Fenster „Systemsteuerung / System und Sicherheit / Windows Update“ sein Aussehen und zeigt unter anderem folgende Texte:

„Einige Updates wurden nicht installiert; Fehlgeschlagen: 1 Update; Fehler: Code 80070490 Unbekannter Fehler bei Windows Update. Hilfe zu diesem Fehler; Vorgang wiederholen [Schaltfläche]“

Nach einem Klick auf „Vorgang wiederholen“ zeigt das Fenster „Wiederherstellungspunktwird erstellt“ und geht dann zurück auf das Aussehen wie oben bei „Einige Updates wurden nicht installiert …“ dargestellt.

Nach 1 Klick auf „Hilfe zu diesem Fehler“ erscheint die Internetsite „Windows Hilfe und Support“ und beschreibt, was beim Fehler 80240016 [!] zur Behebung getan werden kann.

Beim Herunterfahren erscheint auf dem Bildschirm das übliche „Schalten Sie den Computer nicht aus. Installiert wird Update 1 von1.“. Beim nächsten Start bzw. Neustart beginnt das grausame Spiel von vorne.

Ich habe schon alles Mögliche versucht – vergeblich!

Deuten diese Geschehnisse eventuell auf den Befall von Viren oder Trojanern hin?

Wie kann ich das Problem beheben?

Mit bestem Dank im Voraus für Eure Antworten und freundlichen Grüßen grau1

...zur Frage

Tobit David versendet keine Emails mehr: SL.exe stürzt beim ersten Start ab

Wir setzen in der Firma Tobit David 7 auf einem Windows 2003 Server ein. Seit vergangener Woche hängt der DvISE Service Layer. Beim Start kommt der Fehler, die SL.exe musste beendet werden, da mit der mcscan32.dll zusammen ein Fehler verursacht wurde.

Die Clients von Tobit David laufen alle, jedoch erscheint beim Versand von Email-Nachrichten die Fehlermeldung:

Achtung! Die Nachricht konnte nicht versendet werden, da Sie nicht über die notwendigen Berechtigungen verfügen. Möglicherweise sind Sie nicht (mehr) Mitglied der David Benutzergruppe (DVG-Servername).

Alle Benutzer sind jedoch nach wie vor in der DVG-Benutzergruppe und haben volle Berechtigungen.

Nach einiger Recherche habe ich die Vermutung, es könnte am Tobit David Antiviren-Plugin (ein OEM Plugin, das von McAfee gewartet und aktualisiert wird) liegen. Aber dies ist nur eine Vermutung.

Findet sich hier jemand, der mir einen Rat geben kann? Der Tobit-Support ist schweineteuer und verweigert darüber hinaus eine Hilfestellung, da es bereits eine neuere David-Version gibt.

Danke für jeden Tipp / Hinweis / Ratschlag!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?