Externe Festplatte wird nur noch im Gerätemanager angezeigt. Wie also formatieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte lade Dir mal die Software Acronis Disk Editor von www.acronis.de und zwar als 30 Tage Testversion. Hoffentlich kann man mit der Testversion eine bootfähige CD erzeugen und mit der startest Du Deinen PC dann neu. Zuvor stecke bitte die mobile Festplatte an den USB. ACRONIS startet dann das Programm Acronis Disk Editor und alle Medien sollten erscheinen, mit jeweiligem Zustand. Mit Acronis Disk Editor müsste man die Festplatte wieder in einen brauchbaren Zustand bringen. Falls dies nicht möglich ist, kann man diese vergessen.

!Jo!

0
@Avita

Vielen Dank, das hat wirklich funktioniert mit der Testversion der Acronis Disk Suite! Mein Bekannter war überglücklich und hätte sich fast schon wieder eine Neue gekauft. Nun ist sie aber wieder voll einsatzfähig, dank deiner Hilfe. Danke auch an die anderen, dass ihr euch um eine Lösung bemüht habt!

0

Gerät wurde an bisher drei Desktop PCs und einem Notebook ausprobiert (unter XP, Vista, und Win 7), überall dasselbe Ergebnis. Ich selbst habe sie bisher nur über USB angeschlossen (also nicht auch noch ans Stromnetz gehängt). Weiß nicht, ob der Bekannte es auch damit versucht hat, aber ich denke mal schon. Aber daran wird es ja wohl nicht gerade liegen, oder? Daten sind keine mehr darauf vorhanden. Deshalb die Frage: Ist die Platte noch irgendwie zu retten oder sollte man über eine Neuanschaffung nachdenken?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Deine Beschreibung des Problems deutet auf zwei mögliche Fehlerquellen:

a) Die Festplatte erhält vom PC oder Notebook zu wenig Strom. Das hängt von der Leistung des Netzteils ab.

b) Sie ist am falschen USB-Eingang angeschlossen. Auf der Vorderseite der Desktoprechner befinden sich meist USB-Eingänge, die nicht direkt mit dem jeweiligen USB-Controller auf dem Motherboard verbunden sind, sondern als USB-Hub funkionieren.

c) Eine weitere Fehlerquelle ist mir noch eingefallen: Manche USB-Laufwerke mögen nur kurze USB-Kabel. Bei langen dasselbe, wie Du es beschreibst: Der Gerätemanager zeigt sie an, aber nicht die Datenträgerverwaltung.

Mfg Uli

Wie viel Platz sollte man auf einer Festplatte frei lassen?

Hallo,

wie viel Platz sollte man auf einer Festplatte freilassen oder kann man die randvoll mit Daten machen? Mir war so, als hätte ich mal was von 10% gehört?!

Ich habe 2 TB, geteilt in 2 Partitionen à 1 TB und würde jetzt auf jeder ca. 90 GB freilassen. Ist das verschenkter Platz oder richtig so?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Externe Festplatte von Fernsehgerät getrennt formatieren

Ich habe eine externe Festplatte an einen Sony Fernseher (KDL....) angeschlossen und habe auch Aufnahmen gemacht. Jetzt wollte ich sie wieder an den PC anschließen -> er erkennt sie nicht mehr. Im Explorer erscheint nichts. In der Datenträgerverwaltung sieht man sie und sie ist fehlerfrei (aber eben duch Sony kopiergeschützt). Sony bietet am Fernseher einen Entkopplungsmodus an - aber auch erfunktioniert nicht. Eine Anfrage bei Sony ergab nichts. Ich habe nicht einmal eine Antwort erhalten. Stattdessen Werbung?!

...zur Frage

FAT32 zu NTFS konvertieren - Datenfehler (CRC-Prüfung) ?

Hallo,

ich wollte meine externe Festplatte von FAT32 zu NTFS konvertieren. Also habe ich in cmd.exe "convert g: /fs:ntfs" eingetippselt und das konvertieren konnte beginnen...

Nach "Dateisystem wird konvertiert" erscheint plötzlich "Datenfehler (CRC-Prüfung). Die Platte wird mir jetzt zwar als NTFS-Dateisystem angezeigt, aber die Fehlermeldung hat mich trotzdem etwas stutzig gemacht.

Soll ich die ignorieren, oder ist da evtl. irgendetwas schief gelaufen oder so?

LG 349ir

...zur Frage

Frage: Wo und wie kann ich die Einstellungen des Vertrauensstellungscenter speichern?

Hallo, ich habe mir eine grössere Festplatte einbauen müssen. Habe vorher ein Backup gemacht, die neue Festplatte eingebaut und ein Recovery gemacht. Seitdem habe ich folgendes Problem: Ich arbeite mit Office2007. In Excel hatte ich eine umfangreiche Anwendung mit Makros(VBA) geschrieben, die auf der alten Platte einwand frei lief. Immer wenn ich die Anwendung starte, um Daten ein zugeben, werden die Eingaben nicht bearbeitet. Oberhalb der Excel-Tabelle erscheint eine

   "Sicherheitswarnung  Makros wurden deaktiviert. Optionen..."

Wenn ich auf das Feld

   "Optionen"

klicke, öffnet sich wieder ein Fenster

"Sicherheitswarnung - Makro",

in dem mir die möglichen Gefahren erklärt werden. Unter anderem steht da

  "Warnung: Es kann nicht festgestellt werden, ob dieser Inhalt
    aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt...."

Ich habe dann nur 2 Möglichkeiten an zu klicken:

 "o Vor unbekannten Inhalt schützen (empfohlen)"

oder

  "o Diesen Inhalt aktivieren"

und ganz unten ein Link "Vertrauensstellungscenter", der mich auch nicht weiter bringt. Alles ausprobiert!

Wenn ich "Inhalt aktivieren" an klicke funktioniert alles. Aber wenn ich die Anwendung erneut starte, geht das ganze von vorne los.

Frage: Wo und wie um alles in der Welt kann ich die Einstellungen speichern?

Hat einer einen Tipp?

Gruß Dele

PS: Arbeite mit Win7

...zur Frage

Externe Festplatte knistert und braucht lange, bis sie erkannt wird?

Meine externe Festplatte ist seit Jahren mit meinem Desktop-PC (seit Mai windows 8.1) verbunden, damit ich mene Dateien jeweils sofort auch dort speichern kann. Das hat sich vielfach als sehr hilfreich erwiesen. Neuerdings knistert die externe Festplatte aber beim Hochfahren des PC und noch eine ganze Weile nachher und wird nicht erkannt. Doch dann ist sie plötzlich da und öffnet sich von selbst. Sie knistert aber aiuch, wenn ich sie vor dem Runterfahren habe vom PC entfernen lassen. Ist das ein Vorzeichen dafür, dass die Platte demnächst den Geist aufgibt?

Könnte auch hier http://www.chip.de/downloads/USB-Fehlerbehebung_37417412.html helfen? Ich habe den Einsatz bisher nicht gewagt, weil da Warnungen angezeigt werden, was alles passieren kann. Bin ich nur feige?

...zur Frage

Games über externe Festplatte zocken

Hi Leute wollte ma fragen ob ich games, insbesondere die von steam über eine externe festplatte zocken kann. Am besten über usb 2.0. Ist das wirklich soooo langsamm, zu langsamm für die games???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?