hatte ich gestern auch, als ich rumprobiert hatte, sie als bootmedium für eine windows-install zu missbrauchen.... mit der datenträgerverwaltung konnte ich sie ohne probleme formatieren (systemsteuerung->verwaltung->computerverwaltung-Ydatenquellen)

...zur Antwort

die frontside-usbs sind eigentlich immer direkt ans mainboard angeschlossen... da dieses allerdings wohl nur usb2.0 unterstüzt, wirst du wohl auf eine pci-karte setzten müssen... der ausgang der usbs ist dann natürlich hinten... der pci-slot ist nie vorne, sondern immer hinten (meist unterhalb des pcie- oder agp slots für die grafikkarte)

...zur Antwort

´türlich kennt man das noch... es gibt sogar ne ganze menge kleiner ableger davon.... "War Chess" sieht sehr vielversprechen aus.... ansonsten gibts für fantsyliebhaber auch noch "wizzard Chess".... und blablabla chess und blubb chess.... wer sucht, der findet.... viel spaß beim spielen

...zur Antwort

das mainboard muss halt deinen ansprüchen und denen der verbauten hardware entsprechen... für einen simplen dual-core mit ddr 2 ram und nur einer grafikkarte reicht ein 40 euro-board.... willst du nun jedoch meinetwegen eine starke cpu verbauen, willst mehrere anschlüsse im i/o-panel, mehrere grafikkarten inklusive anderer pci-karten verbauen und das ganze system dann noch stabil übertakten, solltest du zu teuereren motherboards greifen

...zur Antwort

besorg dir einen adapter von 2,5 zoll ide zu 3,5 zoll ide (oder halt sata) und schließe die platte ganz normal an einen pc an... feddich

...zur Antwort

das game muss im fenstermodus laufen... bei vollbild beschlagnahmt es auch den zweiten monitor, auch wenn dieser gar nicht verwendet wird

...zur Antwort