Kann ich eine externe Festplatte einfach ausschalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, die Festplatte nimmt keinen Schaden. Der Ausschalter ist eben dafür da um die Festplatte auszuschalten. Eine Externe Platte sollte generell immer aus sein, es sei denn du musst grade darauf zugreifen. Solange Sie aus ist kann es auch keinen Verschleiß geben wodurch die Platte schneller kaputt gehen könnte. Also: Platte immer ausschalten wenn sie nicht gebraucht wird!!

Das ist fast richtig. USB- und eSATA-Festplatten kannst Du ausschalten. Falls Du aber gerade im Hintergrund Daten drauf schreibst, hast Du ein Problem. Gehe also auf Eigenschaften, Reiter Richtlinien und markiere schnelles Entfernen. Dann kann Dich der Schreibcache nicht mehr ärgern.

0

NIEMALS eine externe Festplatte einfach so vom USB Anschluss abziehen oder ausschalten, da es immer sein kann, dass noch (im Hintergrund) Daten vom oder zum Datenträger transportiert werden. Es gibt im Systray ein Symbol mit einem grünen nach links leicht nach unten gerichteten Pfeil, hierüber kann der Datenträger sicher entfernt und damit vom System abgemedet werden. Auf dieses Symbol draufklicken und den betreffenden Datenträger auswählen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Ist das Abmelden nicht erfolgreich, nachschauen ob noch ein Programm auf den Datenträger zugreift, und sei es auch nur, dass beispielsweise der Windows Explorer den Verzeichnisbaum des Datenträgers anzeigt. Ist der Datenträger erfolgreich abgemeldet worden, dann, und nur dann, kannst du die Festplatte gefahrlos ausschalten.

Hardware sicher entfernen - (Festplatte, externe Festplatte, abschalten)

Kannst ohne große bedenken ausschalten, habe selber eine Exteren Festplatte und schalte die auch immer aus.

Was möchtest Du wissen?