Ja, das ist eine Multimediadose. Und ja es ist ein Sat- Anschluß. Das Kabel-Modem wird mittels Satkabel an die Dose angeschlossen. Je nach Bedarf kannst du dann hinter das Modem noch einen Router schalten um mehrere Geräte gleichzeitig anschließen zu können, bzw. um WLAN zu haben. Was die Anordnung der Anschlüße angeht, die sieht wirklich etwas eigenartig aus. Du kannst zu Telecolumbus aber auch sagen, sie sollen dir eine neue Dose anbauen, die gibts normalerweise Gratis. Die wollen ja einen neuen Kunden haben... ;-)

...zur Antwort

Tja, wie smatbohn schon schrieb...

  1. Siehe andere Frage von dir.
  2. Externe Schnittstellen sind deine ganzen Anschlüße am Mainbord (aka MB, Motherboard oder Hauptplatine), also USB, Firewire, HDMI, P/S2 und Monitoranschluß.
  3. Du bist noch nicht seeehr jung, oder?!! Disketten sind die Vorgänger der CD/DVD. Ein Gerät um Disketten zu lesen.
  4. Das erklärt sich doch wohl von selbst...
  5. Vereinfacht ausgedrückt, eine Gruppe von Chips auf deinem MB die verschieden Aufgaben haben um deinen PC am Laufen zu halten. Wenn du mehr wissen willst --> http://de.wikipedia.org/wiki/Chipsatz
  6. AGP ist ein veralteter Steckplatz für Grafikkarten. Solche Karten gibt es heute kaum noch zu kaufen.
  7. PCI ist ein Multifunktionssteckplatz über den man separate Karten mit zusätzlichen USB- oder Soundkarten betreiben kann.PCIe hingegen ist der aktuelle Grafikkartenanschluß.
  8. ISA ist ein völlig veralteter (aus den 1980ern) Bustyp (=Anschlußtyp). Endweder ist dein PC steinalt und gehört in ein Computermuseum, oder du hast einen Industrie PC...

Das war es erst mal soweit.

Bitte tue uns alle den Gefallen und frage lieber erst mal Google oder Wikipedia bevor du wieder solche Fragen hast. Das ist alles (bis auf ISA) Basiswissen, welches wir bei etwaigen Fragen voraussetzen.

...zur Antwort

Wenn du das Spiel bei Ebay kaufst, bekommst du per Mail einen Code. Den kannst du bei Steam eingeben, und zwar wie folgt:

  1. Klicke unten rechts auf das Steamsymbol mit einem Rechtsklick!!!
  2. Gehe auf Bibliothek.
  3. Gehe unten links auf + Spiel hinzufügen (add Game).
  4. Klicke auf Ein Produkt bei Steam aktivieren.
  5. Klicke auf Weiter.
  6. Klicke auf Zustimmen (agree).
  7. Gib den Code ein und klicke dann auf Weiter.

Nun sollte er dir sagen, daß das Spiel zu Steam hinzugefügt wurde und mit dem Download gestartet wurde. Bei manchen Spielen kann es passieren, daß du den Download noch einmal manuell starten musst.

Du kannst das Spiel also ohne große Bedenken kaufen!!

...zur Antwort

Das deine Kumpels noch eine D: Platte angezeigt bekommen heist das sie ihre Festplatte partitioniert (geteilt) haben oder eine 2. Platte haben. Der Sinn dieser 2. Platte ist es, wichtige Dateien nicht zu verlieren wenn Windows mal rumspinnt. So kannst du Windows neu installieren ohne deine Musik/Bilder/Setupdateien/etc. zu verlieren. Eine separate zweite Platte schützt die Dateien auserdem noch davor verloren zu werden, wenn die erste (C:) Platte kaputt geht. Wichtige Dateien sollten aber immer doppelt gesichert werden. Auf einer externen Platte oder CD/DVD/BlueRay.

...zur Antwort

Sagen wir es mal so:

Ein Blueraybrenner kann normale AudioCD´s und Normale VideoDVD´s abspielen. Was andere Formate angeht ist das immer vom Hersteller abhängig!!! Mp3 sollten sie alle können, ebenso VCD/SVCD, aber was Divx, Xvid und Mp4 etc. angeht kommt es immer auf den Hersteller an. Sind diese bereit die Lizenzrechte dafür zu kaufen oder nicht. Bei DVD Playern (und nur bei diesen) war es lange Zeit so, daß die Noname Hersteller eher die Rechte kauften als die bekannten Namen wie Sony etc. Was Blueraybrenner angeht kann ich mich nur aluny anschließen. Ließ dir die Daten auf der Verpackung/Angebotsseite durch, dort sollten alle unterstützten Formate drauf stehen.

...zur Antwort

Wenn du einen neueren Laptop (maximal 3 Jahre alt) und Fernseher (LCD oder Plasma) hast, kannst du die Beiden mt einem HDMI Kabel verbinden. Das gibt es in jedem Elektronikmarkt. Damit kannst du Bild und Ton des Laptops auf den Fernseher übertragen. Einige neuere Monitore haben ebenfalls einen HDMI Anschluß. Ansonsten kannst du den Monitor über ein VGA Kabel anschließen, dieses überträgt jedoch nur das Bild. Wenn du ach den Ton auf den Monitor übertragen willst, musst du zusätzlich zum VGA Kabel auch noch ein Audiokabel (2 Klinkenanschlüße wie beim Kopfhörer) anschließen.

...zur Antwort

Diese Namen sind die Intel-internen Namen der verschiedenen Prozessorfamilien.

  • Yorkfield/Kentsfield = Core 2 Quad Prozessoren
  • Sandybridge = einige Pentium und Core i3-21xx Prozessoren
  • Gulftown = Core i7-9xx Prozessoren mit 6 Kernen
  • Bloomfield = Core i7-9xx Prozessoren mit 4 Kernen
  • Sandybridge E = Core i7-39xx/38xx Highend 6 Kernprozessoren (38xx=4 Kerne)

Die Unterschiede Variieren. Mal ist der Sockel ein anderer, mal nur die CPU-Anzahl. Generell kann man schon sagen, daß die neuen Architekturen schneller arbeiten als die alten. Immer vorausgesetzt, man testet 2 gleich große CPUs (3GHz gegen 3GHz).

...zur Antwort

Ja sind sie. Wenn du eine Nachricht schreibst die nicht mit einer SMS versandt werden kann, dann müssen 2 oder mehr gesendet werden. Dabei wird jede dieser SMS voll berechnet als wären es eigenständige. Dabei ist es egal wieviele zeichen jede SMS enthält. Bsp: Du schreibst eine Nachricht mit 162 Zeichen, eine SMS darf aber nur maximal 160 Zeichen haben. Jetzt wird die Nachricht in 2 SMS aufgeteilt, die Erste hat genau 160 Zeichen und die Zweite hat 2 Zeichen. Das dabei ein Wort geteilt wird ist dem SMS-Dienst egal.

...zur Antwort

Die Virenscanner installieren sich in die Drop-Down Liste die bei einem Rechtsklick erscheint. Du musst also nur einen Rechtsklick auf die zu prüfende Datei machen und dann auf den eintrag deines Virenscanners klicken. Bei mir ist das das Kaspersky Symbol und der Text "Auf Viren untersuchen". Das wars auch schon.

...zur Antwort

Das geht auch einfacher.

  1. Lade die Musiktitel die du in der Playlist haben möchtest in dein WinAmp.
  2. Klicke oben auf "Datei" und dann im Dropdown Menü auf "Playlist speichern". Alternativ kannst du auch einfach "STRG + S" drücken.
  3. Im sich öffnenden Fenster gibst du der Playlist-Datei einen Namen und bei bedarf bestimmst du noch den Playlisttyp. Standard ist "m3u", das ist eine mp3 Playlist. Du kannst aber auch "pls" nehmen, musst aber nicht.
  4. Lege im selben Fenster noch den Speicherort fest.
  5. Auf "Speichern" klicken, Fertig. Jetzt hast du deine eigene Playlist.
...zur Antwort

Als Ergänzung zu den 2 Antworten kann ich noch sagen, daß bei vielen, aber nicht allen Spielen auch das Game Overlay von Steam dann noch funktioniert. Vorteil dabei ist, wenn dich einer bei Steam anschreibt, brauchst du das Spiel nicht beenden oder minimieren, sondern kannst direkt aus dem Spiel antworten. Ebenso kannst du dann natürlich auch aus dem Spiel heraus nachsehen, was deine Freunde gerade spielen.

...zur Antwort

Ich weiß, das auf alten Tastaturen (P/S 2 und älter) dieser unterbrochene Strich drauf ist, auf den Aktuellen jedoch der durchgezogene. ACHTUNG, NUR EINE VERMUTUNG!!!! Möglicherweise stammt der unterbrochene Strich noch von der Schreibmaschinentastatur und hatte dort tatsächlich einen Sinn, da er dort drauf war wurde er auch auf die PC-Tastatur übernommen. Irgendwann merkte jemand, daß man dieses Symbol auf dem PC nicht benötigt oder es einem andern Symbol zu ähnlich sah (z.B. dem i), daher wurde aus dem unterbrochenen Strich ein durchgezogener. ACHTUNG, NUR EINE VERMUTUNG!!!

...zur Antwort

brb = be right back, also "bin gleich zurück". Klassiker sind auch noch:

  • lol=laughing out loud= laut Lachen
  • rofl=rolling on the floor laughing= sich vor lachen auf dem Boden wälzen.
  • AFK=away from Keyboard= nicht am PC

Auch bei so etwas weiß Wikipedia die Antwort, aber nur einige davon werden im normalen Chat benutzt. http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Abk%C3%BCrzungen_%28Netzjargon%29

...zur Antwort

LCD (Liquid Cristal Display = Flüssigkristallbildschirm) TFT (Thin Film Transistor = Dünnschichttransistor) TFT ist eine Bauart von LCDs, man kann also sagen TFT = LCD. TFT ist ein Aktiv Matrix Display und im Moment der Standard beim Bau von LCDs. Kurz für deine Freundin: "Es gibt keinen Unterschied zwischen TFT und LCD, TFT ist der aktuelle Standard beim Herstellen von LCD Bildschirmen."

...zur Antwort

Im Zweifelsfall mache das Bild etwas größer, der Laptopmonitor passt es dann seiner Größe an, machst du es zu klein kann das Bild pixelig werden wenn es gestreckt wird. Mittlerweile gibt es auch schon Laptops mit fullHD, die sind allerdings noch die Ausnahme. 1680x1050 wäre für einen normalen 22" Monitor, wenn du das für den Laptop nimmst geht das ohne weiteres. Noch einfacher, schick ihm das Original, dann muss er nur noch seine Hintergrundfarbe auf Weiß setzen. E Voilá, schon hast du das Bild und der Rest ist Weiß. Es sei den du willst es größer machen...

...zur Antwort

Für mich klingt das eher so, als würdest du nur das Spiel verkaufen wollen und nicht deinen Steam Account. Wenn ja: Nein, das geht nicht. Hast du das Spiel einmal auf denen Account aktiviert, dann ist es an deinen Acc gebunden. Selbst wenn du es deinstallierst kannst du es immer wieder neu über deinen Steamaccount installieren, auch ohne CD & Code. Des weiteren kann der Käufer des Spiels dieses nicht aktivieren, da es bereits mit deinem Steamaccout verbunden ist.

...zur Antwort

Ich hatte bei meinem LCD mal folgendes Problem: Ich habe den LCD-TV an meinen PC angeschlossen mittels HDMI/DVI Kabel. Der PC war an. War der TV bereits an wenn ich das Kabel einsteckte, war alles OK. Steckte ich das Kabel aber ein und machte dann erst den Fernseher an, dann schoss sich jedes mal die Software des TV ab. Die Sender waren verschoben und fehlten teilweise. Und die Befehle der Fernbedienung wurden nicht mehr korrekt erkannt. Jedes mal musste der Fernseher abgeholt werden um die Software neu aufzuspielen. Eine äußerst nervige Erfahrung. Es hatte nicht wirklich mit falscher Bedienung zu tun, aber man kann so einen TV durchaus in die Knie zwingen wenn er einen nicht offensichtlichen Fehler (in dem Fall die Software) hat.

...zur Antwort

Nein, die Festplatte nimmt keinen Schaden. Der Ausschalter ist eben dafür da um die Festplatte auszuschalten. Eine Externe Platte sollte generell immer aus sein, es sei denn du musst grade darauf zugreifen. Solange Sie aus ist kann es auch keinen Verschleiß geben wodurch die Platte schneller kaputt gehen könnte. Also: Platte immer ausschalten wenn sie nicht gebraucht wird!!

...zur Antwort

Nein, das ist mit TFT Monitoren kein Problem. Der Bildschirmschoner ist noch ein Überbleibsel aus der Zeit der Röhrenmonitore und heute nur noch eine Spielerei.

...zur Antwort

Ehrlich gesagt geht das nur, wenn du dir eine Grafikkarte kaufst. Aber der Intel Chip ist wohl in einem Laptop, oder?! So und nun mal ernst...

Du kannst die Auflösung herunterfahren und die verschiedenen Grafikdetails heruntersetzen, z.B. Anti Aliasing, Texturen, usw. Das alles ist aber keine optimale Lösung, denn es wird immer Maps geben, die dein Grafikchip nicht schafft (z.B. de_wanda)

...zur Antwort