Ist das eine Multimedia Anschlussdose? (siehe Bild)

Multimedia Anschlussdose? - (Internet, Internetverbindung, Multimedia)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist eine Multimediadose. Und ja es ist ein Sat- Anschluß. Das Kabel-Modem wird mittels Satkabel an die Dose angeschlossen. Je nach Bedarf kannst du dann hinter das Modem noch einen Router schalten um mehrere Geräte gleichzeitig anschließen zu können, bzw. um WLAN zu haben. Was die Anordnung der Anschlüße angeht, die sieht wirklich etwas eigenartig aus. Du kannst zu Telecolumbus aber auch sagen, sie sollen dir eine neue Dose anbauen, die gibts normalerweise Gratis. Die wollen ja einen neuen Kunden haben... ;-)

Als ich den Vertrag abgeschlossen habe, hatte ich angekreuzt das ich nicht sicher bin ob ich schon eine Multimedia Anschlussdose habe. Jetzt soll ich mich deswegen nochmal melden. Aber wenn du meinst das sie auch einen Neue anbauen würden, sage ich wahrscheinlich ich habe keine um auf Nummer sicher zu gehen.

0
@Wilderer

Ich hoffe nur das der Techniker dann auch was macht wenn er sieht das es doch eine ist und nicht einfach wieder geht ohne etwas zu tun. ^^

0
@Beast92

Bei mir, mit Kabel Deutschland war die Installation einer solchen Dose mit in der Installation enthalten. Die Kabeleinspeisung ist in der Regel im Keller, dort sitzt auch ein Eingangsverstärker (notwendig wird ein neuer Verstärker mit Rückkanal wegen Internet und Mail), von dort aus muss ein abgeschirmtes Kabel (alte Kabel taugen in der Regel nicht dafür) bis zu dieser neuen Dose verlegt werden. An diese Dose wird dann ein Modem/Router an den Daten-Schraubanschluss angeschlossen. An diesem Modem/Router gibt es Telefon- und LAN- Anschlüsse sowie in der Regel eine Möglichkeit auch WLan zu verwenden.

1
@BMKaiser

Glaube ich nicht. Habe jetzt gesagt das meine Dose 3 Anschlüsse hat, aber anders aussieht und schon etwas älter ist. Der Techniker meldet sich innerhalb der nächsten 5 Tage bei mir.

0

Bisschen spät, aber ja du hattest Recht. Der Techniker musste nichts mehr machen.

0

Tja.. einfach kein Bild..

Hi Community,

heute bin ich ausnahmsweise mal überfragt ^^. Ein Kumpel hat mich gebeten, mir mal seinen PC anzusehen. Er hatte das Problem, dass, wenn er den PC anschalten wollte, zwar alles angesprungen ist, aber einfach kein Bild angezeigt wurde, also von Monitor wurde kein Input angezeigt. Ich also zu ihm und hab erstmal alle Kabel richtig in die Anschlüsse gedrückt und dann angeschalten. und siehe da, auf einmal kam ganz normal das BIOS, danach wurde Windows 7 geladen. als der klassische "windows wird gestartet" Screen vorbei war, hat man dann nurnoch den Cursor gesehen und sonst schwarz. Ich habe meine Win7 Disk nicht gefunden, nur die OEM Version. Die wurde dann aber auch ganz normal gelden, die cmd wurde angezeigt, alles gut. Ich hab also erstmal an fehlerhaft installierte GPU Treiber gedacht. Also habe ich die ausgebaut und das ganze über on-Board Grafik angeschlossen. Hat mich aber auch nicht weiter gebracht also zuvor, nur war der Mauszeiger größer, das Bild war aslo auf 800x600p runtergestellt, dank on-Board Grafik halt. Gut soweit, es liegt nicht an der GPU. Also habe ich den Win 7 64bit Home Premium Download gestartet und wollte das Ganze per Wiederherstellung versuchen zu beheben, da die OEM CMD ja angezeigt wurde und ich darauf geschlossen habe, dass Windoof Mist macht. Habe die ISO heruntergeladen und ne CD erstellt, wollte den PC erstmal ohne den Datenträger drin kurz anschalten um noch was im BIOS nach zu schauen. Und auf einmal - wieder wie am Anfang. Einfach kein Bild. Ich habe 2 DVI Kabel, 2 Monitore und sowohl die GPU also auch die on-Board Schnittstelle ausprobiert, alles erfolglos. Habe auch nochmal alle Kabel überprüft, hilft nichts. Keiner der Monitore findet ein Signal. Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

MfG

Nvidia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?