Eisspray-Kühlung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klaro, natürlich könnte man die Luft, die man zur Kühlung in ein PC-Gehäuse reinsaugt oder -bläst, zuerst zusätzlich kühlen. Spezielle Kältesprays nutzen aber den Verdunstungseffekt - sie bestehen einfach aus Flüssigkeiten, die schon bei sehr niedrigen Temperaturen verdunsten (weit unter 0 °C). Damit sie dem Anwender als Flüssigkeit zur Verfügung stehen, werden sie unter Druck in Dosen gefüllt (bei hohem Druck liegt der Siedepunkt viel niedriger!).

http://de.wikipedia.org/wiki/Siedepunkt

Wenn jetzt aus der Dose diese Flüssigkeit auf eine Fläche (z. B. ein Computerbauteil) gesprüht wird, trifft sie dort zunächst noch im flüssigen Zustand an, verdunstet jedoch sofort. Dieser Verdunstungsvorgang benötigt Energie und die wird der Fläche entzogen, die somit stark abkühlt (Verdunstungskälte). Sehr ähnlich - nur eben nicht mit Spray - funktionieren auch die Stickstoff-Kühlanlagen der Extrem-Overclocker.

Allerdings sei abschließend gesagt, dass derartige Extremlösungen im "normalen" Computerbereich wenig (oder gar nicht?) sinnvoll sind. Wenn sich selbst ein sehr schneller Gamer-PC nicht auf normalem Weg kühlen lässt, wurde etwas bei der Kühlkonzeption verkehrt gemacht!

Vielmehr ist der verbreitete Einsatz von Kältespray die Anwendung in der Fehlersuche. Wird bei einem Fehler in einem (elektronischen) Gerät eine thermische Ursache vermutet, besprüht der Techniker nach und nach verschiedene Baugruppen mit Kältespray und kommt so dem Verursacher auf die Schliche ...

Also könnte ich mir jetzt einen Kältespray anschaffen, und von aussen die Lüfter die Luft einsaugen ein bisschen damit besprühen, ohne dass die Teile wegen der Feuchtigkeit beschädigt werden?

Ich dachte, dass das im Sommer, wenn die Luft 30 C hat, nützlich sein könnte.

0
@smatbohn

Würde das denn Ergebnisse hervorbringen?

0
@AppleBoy

Erneut "theoretisch ja!" Aber vergiss das für die Praxis, da besitzt es keine Relevanz.

0

Das ist keine Eisspray-Kühlung, die da gezeigt wird, sondern ein sichtbar machen der Luftzirkulation im/am Gehäuse unter Zuhilfenahme von Nebel !!! Wenn Du ein Temperaturproblem hast, so würde ich mal über bessere Lüfter bzw. einer Reinigung derselben bzw. über eine Wasserkühlung nachdenke. http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=K%E4ltespray&x=0&y=0

Das ist mir schon klar! Ich wollte nur demonstrieren wie ich das meine mit der Eisspray Kühlung. Und ich habe kein Problem mit Temperaturen!

Ich wollte nur wissen, ob das möglich wäre, irgendwie Eisspray an die Lüfter zu sprühen von aussen.

0

Was möchtest Du wissen?