Digital Audio und Optischer eingang

Digital Audio - (Audio, Technik, Anschluss)

3 Antworten

Es kann das Selbe sein, muss aber nicht.

Digital Audio kann per Glasfaser (optical) oder per Koax-Kabel (meist Chinch-Stecker) übertragen werden.

Wenn ich das Bild richtig deute, ist das der Ausgang des Receiver, der mich schwer an einen optischen Ein-/Ausgang errinnert. Daher gehe ich bei "optical" an der Soundbar davon aus, das Du beides nur mit dem entsprechenden (optischen) Kabel verbinden musst.

Genaueres sollte in den Bedienungsanleitungen zu den Geräten zu finden sein.

Du hast völlig recht - das ist ein optischer (digitaler) Ausgang, den man auf dem Foto sieht. DH!

Und auch richtig ist, dass es analog-optische Übertragung im Consumer-Audiobereich nicht gibt. Daher ist beides das gleiche.

0

Ist das selbe. Auf dem Bild ist ein Anschluss für Toslink zu sehen. Es gibt aber noch digitalen Anschluss mit Cinch. Hat die Soundbar den selben Anschluss brauchst du nur ein Toslinkkabel. Bei Cinch brauchst du einen Konverter.

http://www.amazon.de/Coax-Toslink-SPDIF-Wandler-Konverter/dp/B00548PAR6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1429561771&sr=8-2&keywords=toslink+auf+coaxial

"In der Soundbar steht optikal", schrieb er/sie es - das bedeutet, es kann kein Cinch in der Soundbar sein!

0
@compu60

Auf des Posters Foto sieht man einen Toslink (optischen Ausgang) während er berichtet, die Soundbar hat einen "optikal" Eingang. Beides ist also optisch - da geht kein CINCH rein. Cinch-Stecker sind nicht für optische Signale. (Bin ich so schlecht verständlich?)
http://de.wikipedia.org/wiki/Cinch

Recht hast du aber damit, dass digitale Audiosignale im S/PDIF-Standard auch über Koaxial-Kabel elektrisch übertragen werden können.

0
@DrErika

Wenn du es so genau nimmst. Auf dem Foto ist nur ein Toslink Anschluss zu sehen, ob Ein- oder Ausgang steht da nicht. Habe den Cinch nur Vollständigkeits halber erwähnt, war ja kein Bild dabei.

0
@compu60

Na sicher nehm ich das genau - ist natürlich überhaupt nicht wichtig.

Allerdings kann man schon eindeutig deduzieren, dass das Bild vom Receiver stammt und er vom optischen Eingang seiner Soundbar lediglich spricht (und kein Foto davon hat). Damit ergibt sich m.E. fast zwangläufig, dass er den Receiver als Sender, die Soundbar als Ausgabegerät verwenden möchte. Natürlich besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Poster sich nicht ordentlich ausgedrückt hat und das Geratene komplett und völlig falsch ist.

0
@DrErika

Und darum habe ich zusätzlich den Konverter ins Spiel gebracht.

0

Danke an alle, funktioniert bestens über Digital Audio. 

0

wie aluny schon richtig festgestellt hat, handelt es sich auf dem Bild um einen optischen Digitalein- oder -ausgang. Dort kannst du ein Toslinkkabel einstecken, vorher aber den Schutzverschluß (diesen Plastikstöpsel) entfernen.

Pioneer DVD-RW DVRTD11RS erkennt bestimmte DVD Reihe nicht.

Hallo, Ich habe ein problem mit meinem Acer laptop (Win7) in dem dieses Laufwerk eingebaut ist. Und zwar wenn ich eine DVD aus einer Bestimmten Reihe (Dai Vernon Revelations Collection) in das Laufwerk einlege, beginnt es sie ab zulesen (hörbar). Jedoch geschieht nichts und wenn ich am "Computer" nachsehe, dann sehe ich ,dass der grüne Balken ca 5min braucht um vollzuladen (zum ende hin immer langsamer) und danach geschieht nichts. Versuche ich das Laufwerk ,mit rechtklick und dann auf "öffnen", zu öffnen geschieht der selbe Ablauf ,nur mit dem unterschied ,dass am ende steht "Legen sie einen Datenträger ein".

Lasse ich die dvd länger drinen beginnt sie hinundwieder ein Hackendes geräusch zu machen und zu "Ticken"

Wenn ich die dvd trotzdem über Vlc Media Playe/ "Computer" öffnen bzw wieder geben will hängt sich das Programm auf und ich bin gezwungen es über den Taskmanager(Prozesse) zu beenden.

Ich habe Folgendes schon Probiert : *)Codec´s aktualisiert (musste ich zwar brachte jedoch nichts) *) Die Dvd´s geputzt (Welche ich zwar set einem Jahr habe ,aber bis jetzt wurden sie nur einmal angesehen) *)Das Laufwerk über den Geräte Manager deinstalliert und den Laptop neugestartet *)Alle anderen CD´s,Dvd´s,Pc-Cd´s etc Funktionieren auf dem Laptop (sogar die audio Cd´s aus der "Problem reihe") *) Die Dvds Funktionieren über all anders (Ps3/andere Laptos/ Dvd Player etc)

Ich bin verzweifelt weil ich keine lösung zu diesem Problem irgendwo im internet finde .

Bitte um rasche antwort

Mfg

...zur Frage

Outlook weitergeleitete Mails in "Gesendet" automatisch mit gleichem Label wie im Posteingang versehen?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes: Ich verwalte für meine Firma mehrere Postfächer, also "info@firma.de / name@firma.de / partner@firma.de" und ab und an mal, wenn ich kollegen vertrete noch kollegenname@firma.de.

Im Posteingang lasse ich den Mails einfach automatisch per Regel Kategorien zuweisen. (Über "alle nachrichten die an info@firma.de gesendet werden, mit der Kategorie "info@" versehen"

So kann ich immer mal wieder ganz leicht mein Postfach aufräumen, indem ich nach Kategorie sortiere, und dann die Mails in entsprechende Ordner verschiebe. Die, wo der Empfänger im bcc steht bleiben natürlich ohne, das mache ich per Hand (sind nicht so viele)

(Bitte keine Vorschläge, das ich die auch alle gleich automatisch verschieben könnte, das will ich nicht, ich werf da immer noch mal einen Blick drüber, bevor ich verschiebe, und will auch nur einen Ordner, in dem alle ungelesenen stehen, keine 5)

Soo, nun zu meinem Problem: Fast alle Mails, die auf die info@firma.de kommen, und viele die an partner@firma.de kommen, leite ich weiter.

Alle Mails die ich sende, haben "name@firma.de" als Absender, das soll so sein.

Nun hätte ich es gerne, wenn ich eine E-Mail weiterleite, die im Posteingang das Label "info@" zugewiesen bekommen hat, dass der weitergeleiteten Mail im Postausgang auch dieses Label zugeordnet wird.

Per Regel ist das leider nicht so einfach möglich, da man nicht nach "ursprünglichem Empfänger" filtern kann.

Nach "Enthält den Text" und dann die E-Mail angeben (info@firma.de) geht nicht, weil die auch in vielen Mitarbeiter Signaturen steht.

Ich bräuchte halt "Weitergeleiteter Mail die gleiche Kathegorie zuweisen wie der Ursprungsmail"

Jemand eine Idee? (ohne irgendwas zu installieren, ist wie gesagt ein Firmen PC)

LG

Deamonia

...zur Frage

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?