100Hz TOSHIBA TV mit 8MS REAKTIONSZEIT zum Ps3 Zocken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du uns ein Budget nennst, können wir dir helfen, deinen "optimalen" Fernseher zu finden.

Aber lass dich nicht von Datenblättern verrückt machen, schließlich ist der persönliche Geschmack auch bei Fernsehern ausschlaggebend. Vor ca. 2 Jahren hat mir nämlich z.B. ein Verkäufer gesagt, dass Philips TVs eher "ältere" Menschen ansprechen, weil sie Farben "sanfter" darstellen und junge Leute eher Samsung bevorzugen, da die Farben "knalliger" sind (Vielleicht besser für "virtuelle Gaming-Welten", da diese Aufgrund von Computergrafiken ja nicht den sanften Farben der Realität entsprechen.)

Wir haben seit August einen Samsung im Wohnzimmer und obwohl ich wirklich verstehe, was der Verkäufer damals gemeint hat, würden witziger Weise meine Eltern bereits Teil der Gruppe der "älteren" Menschen sein (Anmerkung: gekauft im selben Geschäft). Auch wenn unser D7080 damals (vor ein paar Monaten!^^) wirklich am neuesten Stand war, merke ich aber trotzdem beim Skispringen, dass dieses Phänomen (weiß nämlich gerade nicht den Fachbegriff) auftritt, dass den Ski des Skispringers als "verschwommene" Bewegung darstellt, obwohl die Fernsehkameras eindeutig nicht Schuld sind.

Also nicht einmal bei einem teureren Gerät bekommt man eine wirklich perfekte Darstellung (liegt wahrscheinlich am LCD Prinzip).

Noch etwas, dass dir helfen könnte: Meine Cousins haben die Zeit miterlebt, in der Valve groß geworden ist (also ab Half Life 1) und PC Spiele immer detailreicher und schneller geworden sind und sie haben mir gesagt, dass 8ms bei Monitoren (und somit auch bei TVs) die Reaktionszeit ist, die den Unterschied macht.

Ich will nicht die nicht falschen Tipps meiner Vorredner entkräften und will dir daher folgenden Tipp mit auf den Weg geben:

Geh in einen Saturn, Media Markt oder sonstigen großen Laden, bei dem man keine persönliche Bindung zu den Verkäufern hat, überzeuge dich selbst, wiege Preis/Leistung ab und kaufe dir anschließend das beste Gerät das zusätzlich auch noch gut in dein Budget passt online! Wenn du zum Beispiel beim Fernseher kleine Abstriche machst und dafür z.B. in ein Headset investierst, hast du ein viel besseres Spieleerlbenis, als wenn du zwar etwas schön siehst, aber dafür überhaupt kein zufriedenstellendes Klangerlebnis hast.

PS: Mir fällt gerade auf, dass mein voriger Absatz eigentlich ausreichend wäre, aber ich will euch allen zeigen, warum ich hier nicht sage "In Test XY ist gesagt worden so viele ms sind entscheidend." Damals als wir unseren Fernseher gekauft haben, war der schickere Bruder 8080 (selber Fernseher mit Chrom statt Plexiglas für den Rahmen) in manchen Magazinen das "Topmodel" im LED Bereich und doch hat er nicht viel weniger Macken als einer, der den halben Preis kostet. Wenn man den Fernseher einfach nur zum Zocken will, kann es einen egal sein, ob er z.B. auch noch schön flach ist und ob eh der Rahmen nicht zu breit ist, weil das ja das Fernseherlebnis sooooo viel besser macht.

PPS: Ich hoffe ich konnte dir helfen und versuche nicht dich über Dinge zu belehren, die du eh schon weißt!

Also LG und gutes Gelingen für die richtige Kaufentscheidung!

Tausend Dank für de ausführliche und sehr beratende Antwort !! ;-)

War gestern im Staurn und mir wurde gesagt dass 1.: der TOSHIBA ja schon soooo alt wäre (kam Mai 2011 auf den Markt!!) und es den gar nicht mehr gibt; und das 2.: 8ms bei einem 100Hz starken TV völlig in Ordnung sind, da 100 Hz mir so oder so ein gutes Bild beim Zocken veleihen! Und so wie du schon sagtest, der TV passt am Besten in mein Buget, hat eine gute Bildqualität und sieht gut aus, also werde ich ihn mir im Internet bestellen.. :-) Es gibt ja auch schließlich immer Geräte die noch besser, schöner und noch leistungsstärker sind...

Noch kurz zum Verständnis:

und sie haben mir gesagt, dass 8ms bei Monitoren (und somit auch bei TVs) die Reaktionszeit ist, die den Unterschied macht.

-Heißt das 8ms fallen schon auf durch Ruckler, Bldverwischen, oder Verzögerung beim Gamen? Oder ist dann das Spielerlebnis einfach nicht vollkommen super-perfekt?

0

Du hast doch schon selbst aus den Testberichten zitiert und dir selbst eine Antwort gegeben: nein, dieses Gerät ist nicht zum Zocken ggeignet, zumindest nicht für schnellere Games. Du solltest lieber nach einem Gerät mit 2-3ms Reaktionszeit schauen.

Die Reaktionszeit ist nicht maßgeblich dafür entscheidend, ob der Fernseher spieletauglich ist. Du solltest mal nach "Input Lag" suchen. Die gibt Auskunft darüber, wie schnell die Signale verarbeitet werden. Es bringt ja nichts, wenn das Panel selber sehr schnell ist, aber das Signal von der PS3 sehr langsam dahin gelangt. Deshalb sollte man nach Fernsehgeräten schauen, die einen geringen Input Lag haben. Die Werte werden vom Hersteller allerdings nicht angegeben.

Eine Liste mit vielen Modellen findest du z.B. auf play3.de/forum/multimedia/42872-input-lag-diskussionsthread.html Dort wird auch nochmal einiges zum Input Lag erklärt. Ansonsten schau dich auch mal auf http://www.tvfacts.de/fernseher/ um, dort findest du einige Ratgeber zu dem Thema. Ich würde jedenfalls mal behaupten, dass der obige Toshiba jetzt nicht so optimal zum zocken ist.

Ok ! Vielen dank für die Antwort ! Werde mal nachschauen ..

0

Was möchtest Du wissen?