Formatierung der Externen Festplatte umgehen (Windows 7 64bit)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist wohl etwas an der Daten-/Dateistruktur durcheinandergeraten, auf diese Art könnte sich auch ein baldiges Ableben der Festplatte ankündigen.

Zuerst musst du deine Daten sichern - ich hoffe, du hast genug Platz dafür!

Windows ist bezüglich der Sensibilität hinsichtlich Daten-/Dateifehlern eine Mimose! Schon geringste Fehler genügen, damit Windows behauptet, die Daten wären unlesbar bzw. die Formatierung Schrott.

Es gibt sogenannte "Live-CDs", die nicht so schnell "Prinzesschen auf der Erbse" spielen, eine leicht verwendbare ist die "Notfall-CD" Deutschlands "größter" PC-Zeitschrift. Die Imagedatei dazu lädt man sich dort herunter und brennt sie auf die richtige Art auf einen Rohling. Dann wird der Rechner von dieser CD aus gebootet (Bootreihenfolge im BIOS/Bootmenü beachten!).

Meist gelingt das Auslesen der Daten damit ganz leicht, für hartnäckige Fälle bringt die CD spezielle Programme mit, mit denen es dann sicher gelingt.

Nach dem Kopieren der Daten kann die externe Festplatte formatiert und mit einem Programm wie "Crystaldiskinfo" (kostenlos) o. ä. auf Fehler überprüft werden.

Das hört sich kompliziert an, aber auf den Seiten von CB ist die "Notfall-CD" gut dokumentiert und die geretteten Daten entschädigen hundertmal für den Aufwand.

Warum knistert mein Computer manchmal?

Also ich glaube das ist die Festplatte...

Ich habe Windows 7 und einen Toshiba L500 Satellite Laptop...

...zur Frage

Formatierung meiner zweiten SSD Festplatte?

Guten Tag,

Ich habe mir eine 2. SSD gekauft (Crucial mx500) und wollte diese nun in meinem PC (Windows 10) installieren. Ich habe sie eingebaut, eine neue Partition problemlos erstellt, jedoch funktioniert die Schnellformatierung auf NTFS nicht.

Ich hab es per DiskPart probiert und in der Datenträgerverwaltung, jedoch bleibt es in DiskPart auf 0% stehen und in der Datenträgerverwaltung wird im Status nur Formatierung angezeigt, jedoch nicht die Prozentanzahl wie weit die Formatierung ist. Ich dachte mir eventuell funktioniert ja die Normalformatierung, also habe ich kurzerhand diese per DiskPart gestartet und nach 45 minuten war die Formatierung bei 100%. Jedoch blieb sie bei 100% und wurde nicht abgeschlossen.

Ich habe die SSD danach auf Treiberupdates geprüft, Windowsupdates gesucht, sie mit Hilfe von Crucial Storage Executive überprüft, im System deaktiviert und wieder aktiviert, sie deinstalliert und wieder installiert, sie aus- und wieder eingebaut, doch nichts hat geholfen, das Problem blieb bestehen, die Schnellformatierung funktionierte überhaupt nicht und die Normalformatierung blieb bei 100% einfach stehen. Ich habe geprüft ob AHCI und TRIM aktiviert sind aber nichts hat geholfen, laut der Angaben ist mit der SSD alles im grünen Bereich, mit meinem System jedoch auch. Nun ist meine Frage ob es noch eine Möglichkeit gibt sie richtig zu formatieren oder ob ich die SSD umtauschen soll und es mit einer neuen versuchen soll

...zur Frage

Muss/Sollte ich meine Externe Festplatte formatieren (bitte Details lesen)?

Hallo,

Also zur Vorgeschichte ich hatte vor kurzen ein Update bei Windows 10 installiert, welches darin endete das mein Rechner mit all seinen Daten futsch war. Nachdem ich alles formatiert und mit Windows 7 neu aufgesetzt habe stellt sich nun eine Frage...

Auf meiner externen Festplatte befinden sich noch Daten. Diese habe ich allerdings zuletzt verwendet als ich noch vor Win 10 auf Win 7 unterwegs war und ich meiner Meinung nach einige Viren gehabt haben könnte...

Nun die eigentliche Frage: Kann ich die Festplatte wieder verbinden die Daten vorher kopiere und sie formatiere ohne ein Risiko einzugehen mir erneut einen Virus zu hohlen (sofern sich einer überhaupt eingenistet hat).

Falls das mit den Daten retten nicht geht wäre auch nur formatieren interessant :)

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?