Wie hp drucker dazu bringen auch ohne farbpatrone zu drucken?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab einen HP PSC 1215. War echt billig. Hat nur 40 € gekostet. Ein bisschen Tinte war auch dabei ca. 10 Seiten. Hab mit dann hoch gelobte kompatible Tinte gekauft. Als ich 4 Wochen ins Krankenhaus musste, war die schwarze Tinte danach eingetrocknet. Habe mir notgedrungen Original HP Tinte gekauft (20 € schwarz). Da ich nicht viel drucken muss, ist das aber nicht so schlimm. Der Scanner, der dabei ist, ist echt gut. Für jemand, der also nicht viel drucken muss, ist der HP also nicht schlecht. Aber Warnung: nur Originaltinte.

17

Die HP Tinte funktioniert immer noch ausgezeichnet, obwohl ich 2 Mal für 5 Wochen im Krankenhaus war. Und zwar Bestens.

0

Software nicht kompatibel. Kann ich nun den Drucker-Scanner nun etwa wegwerfen?

Ich habe den HP 1050 Drucker-Scanner-Kopierer in einem Gerät. Vor kurzem wurde mein Laptop automatisch auf Windows 10 aktualisiert. Drucken funktioniert einwandfrei. Nur gestern wollte ich mal was scannen und habe festgestellt dass sich die Software des Druckers für den Scanvorgang nicht mehr öffnen lässt seit Windows 10. Anscheinend ist die Software nun nicht mehr kompatibel mit Windows 10. Kann ich nun etwa das Gerät wegschmeißen? Vor allem wundert es mich dass Drucken funktioniert Das wäre nun sehr ärgerlich. Oder gibt es noch eine andere Lösung?

...zur Frage

Wie drucke ich ein Foto als ganz großes Poster, mindestens A2 oder größer?

Mein Drucker druckt maximal A4. Ich will einige Bilder und Tafeln für einen Vortrag groß drucken. Wo mache ich das gut, schnell und günstig?

...zur Frage

Wie kann ich von der Arbeit zu hause drucken?

Ich würde gerne von der Arbeit über das Internet zu hause meinen Drucker ansteuern um zu drucken. Ich wollte nämlich dadurch ein paar Arbeitsabläufe einfacher gestalten. Geht das?

...zur Frage

Mein Drucker druckt kein gelb, Hilfe!

Hallo! Ich besitze einen Epson D88! Habe festgestellt, dass mein Drucker kein gelb druckt. Hatte auch nicht mehr viel Tinte. Habe paar Mal Druckkopfreinigung gemacht, dadurch war das gelb (auch rot + blau) alle geworden. Habe den Streifen ab gemacht und das Styroporpolster entfernt, also alles wie es sein soll. Benutze schon Jahrelang keine Originalpatronen, aber ist trotzdem OK. Der Tintenstand zeigt an, dass sie voll ist. Habe dann noch versucht sie auf gelb zu zwingen (nur etwas in gelb drucken, habe ich mal als Tipp bekommen bei so was), da kamen nur hellgraue Streifen. Auch habe auch auf den Schwammstreifen unten im Drucker etwas Patronenreiniger oder wie das heißt, gegeben. alles nix. Ich muss doch was für einen Geburtstag drucken und brauche Hilfe! ::-(

Danke im Voraus, für Eure Hilfe! ::-)

...zur Frage

Lokaler Datenträger: Zugriff verweigert!

Guten morgen liebe Community. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Ich erzähle euch einfach mal was da los ist:

Ich habe eine Dell Inspiron 15R mit Windows 8.1 drauf. Gestern haben mein Lebensgefährte und ich etwas ausprobiert, nämlich wollten wir mal schauen, wie es funktioniert, wenn man übers Netzwerk druckt, also habe ich den Drucker bei mir angeschlossen, habe mein Laptop soweit freigegeben und alles funktionierte (wir haben zwar unseren Drucker schon über die Fritz.box im Netzwerk aber wir wollten schauen, ob wir mit der Methode auch scannen können). Dann war das soweit erledigt, konnten auch wieder nur drucken... aber das ist ja jetzt auch nicht das Problem. Ich habe dann das Druckerkabel wieder abgesteckt und habe meinen Laptop wieder normal eingestellt, dachte ich auf jeden Fall. Mein Freund konnte dann aber seelenruhig weiter in meinen privaten Dateien rumschnüffeln obwohl ich dem Laptop gesagt habe, dass er das blockieren soll. Auch aus dem Heimnetzwerk bin ich ausgetreten, dennoch konnte mein Freund drauf zugreifen. Aber das ist jetzt momentan auch nicht das Problem O_o Ich war so stinkig, ich habe alles versucht... Passwort geändert, weitere Einstellungen gesucht, und dann habe ich wohl einen großen Fehler gemacht. Ich habe irgendwo ein paar Sachen gelöscht, bei der Freigabe meiner Festplatte, und jetzt kann ich nicht mehr auf die zugreifen. :( Ich habe es schon mit vielen Neustarts probiert, auf ein Wiederherstellungspunkt gehen funktioniert nicht, in den Einstellungen von der Festplatte (Eigenschaften) kann ich auch nix mehr machen, kommt immer "Der Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert". Mann was hab ich da nur getan? Kann ich denn das wieder Rückgängig machen? Ich will mein Laptop nicht schon wieder neu installieren, hab ich erst letztes Jahr im Dezember. :( Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

Ich danke schon Mal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Fehlermeldung vom Drucker wg flascher Patrone (von KMP gekauft)

Ich habe einen PSC 750 von HP (etwas älter zugegeben) und nun eine Ersatzpatrone von KMP gekauft. Die ist laut Hersteller für diesen Drucker gedacht - aber der gibt die Fehlermeldung "Falsche schwarze Patrone aus).

Wird mir das jetzt bei jeder neuen Patrone passieren oder sind da einfach ab und zu "schlechte" bei den Zweitanbieter dabei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?