Vermutliches Zählwerk im hp Drucker PSC 750 all-in one auf Null stellen.

1 Antwort

Soweit ich mich erinnern kann werden die aktuellen Füllstände der Patronen auf einem kleinen Chip auf der Patrone gespeichert/abgefragt . Diesen kann man mittels speziellen Resetter auf 0 zurücksetzten oder mittels Tools . Ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Im Drucker selbst kann man nur mit viel Bastelaufwand den Zählerstand zurücksetzten HP hat oft in den neueren Modellen einen Seitenzähler eingebaut der bei erreichen oftmals den gesamten Drucker lahmlegt. Wird der Zähler aber auf 0 gesetzt Druckt der Drucker weiter als wäre nie was gewesen. Hp macht oft solche absichtlichen "Bruchstellen" in Ihre Drucker ,Sie wollen damit erreichen das man sich dann nen neuen kauft um so den Umsatz anzukurbeln.

Kann meinen Drucker (HP Deskjet) nicht installieren!

Hey Leute! Hab mir heute nen neuen, vorerst zur überbrückung, weil der alte kaputt gegangen ist, nen HP Deskjet 2050 All-in-one j510a gekauft. Habe bereits Patronen drin, Testdruck und alles verlief wunderbar. Nun kommt das Problem. Ich habe die Treiber-CD eingelegt, das Setup startete auch wunderbar. Ich konnte auswählen was ich installieren möchte und nach anklicken des "Ich bin einverstanden-kästchens" die installation, wie von anderer hardware gewohnt, starten. Der Ladebalken der dann kommt, verflüchtigt sich ziemlich schnell wieder und ich bekommen die Meldung "Fehler bei der Installation - Die Software für ihren Drucker konnte nicht installiert werden". Habe mir auch schon die Treiber bei HP runtergeladen. Gleiches Problem wieder.... Hat einer ne Idee? Bin auf nen Drucker angewiesen :/

...zur Frage

Kann Drucker HP envy 4500-all-in-One Series nicht mehr ausschalten. Krieg ständig Fehlermeldung "ERROR Code OXB80956B8". Wer kann helfen?

Wollte Dokumente kopieren, hab Netzkabel eingesteckt, Netztaste hat ohne manuelle Betätigung zu blinken begonnen, im Display kam "kopieren, scannen...", und nach 2 Sekunden "ERROR CODE OXB80956B8. Netztaste blinkte ununterbrochen, konnte den Drucker nicht über die Netztaste ausschalten, sondern nur, indem ich das Netzkabel ausgesteckt habe. Habe das das Kabel dann wieder eingesteckt, im Display kam erst "Fehlerhaftes Herunterfahren - Drucker mit Netztaste ausschalten, um Schäden zu vermeiden" und dann wieder "ERROR.CODE ....(wie oben). Aber der Drucker läßt sich nicht über die Netztaste herunter fahren!! Kennt jemand dieses Problem und kann mir helfen? Im elektronischen Handbuch gibts auch keine Lösung für dieses Problem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?