Canondrucker IP 4000 - Problem mit der schwarzen großen Patrone

2 Antworten

Die Düsen vom Druckkopf sind höchstwahrscheinlich verstopft. Druckkopf ausbauen und in ein Schüsselchen mit warmen Wasser stellen. Soviel Wasser nehmen, das der Kopf nicht überschwemmt wird, sondern nur die Düsen +2-3 mm im Wasser stehen. Diesen Vorgang ca. 24 Std. lang durchführen. Alle 2-3 Std. ( über Nacht brauchst du das nicht ) den Druckkopf aus dem Wasserbad herausnehmen und auf eine Küchenpapiertuch stellen. Dann wieder warmes Wasser....... nach 24 Std. trocknest du den Kopf ab, einbauen, Düsentest durchführen ( mit Patronen natürlich ). Und wenn du Glück hast, wird er wieder richtig drucken. Sollte es nach den ersten 24 Std. noch nicht richtig klappen, so versuche es mit dem Prozedere nochmals. Wenn dann immer noch nicht, dann brauchst du einen neuen Druckkopf. Möglich ist natürlich auch, das der BubbleJet- Druckkopf bereits defekt und nicht verstopft ist. Das passiert nun mal leider. Da ein neuer Kopf erst ab ca. €65 zu ergattern ist, solltest du dir dann überlegen, eventuell einen neuen Drucker zu kaufen. Bei meinem alten IP4500 konnte ich den Druckkopf mit dem Wasserbad 5 Mal wiederbeleben, in einem Zeitraum von 2 Jahren. Danach hatte der Kopf das zeitliche gesegnet.

unbedingt destilliertes Wasser nehmen. Wenn das nicht hilft, kannst du es auch mit Alkohol probieren (Spiritus)

0

Tank ist voll ? ich habe an meinem canon pixma MX395 eine taste "kreis mit dreieck" die halte ich 10 sekunden gedrückt, und dann druckt der weiter. wenn ich vorher den tank nachgefüllt habe, normal gibt es eine fehlermeldung.

Canon MP540 druckt nicht mehr richtig

Seit kurzem druckt mein Drucker, als wären alle Farben gebleicht, Gelb druckt er gar nicht, rot als helles Rosa und Schwarz ist grau .. Weiß jemand was da das Problem sein könnte ?

...zur Frage

Drucker aus dem Tiefschlaf geholt, jetzt druckt er nur noch schwarz und rosa - ist da noch was zu machen?

Hallo

ich habe einen Drucker Canon Pixma IP 1600 lange im Keller stehen gehabt. Jetzt habe ich ihn aus dem Schlaf geholt. Schwarz druckt er gut, die Farbe (neue Patronen) nur in rosa. Reinigungsprogramm gemacht.

Ist das Teil Schrott und dient nur noch zum Entsorgen oder kann ich noch was tun?

Danke

Grüssle

...zur Frage

Relativ volle Druckerpatrone druckt nicht

Siehe das Bild. Ich habe diese Patrone und zum Vergleich eine leere abgewogen, sie ist wirklich schwerer (1 dag Unterschied). Passiert das öfter? Kann ich etwas anderes machen als eine neue Patrone einsetzen?

...zur Frage

Welcher Druckerhersteller hat die geringsten Folgekosten für Patronen und Toner usw. ?

Ich plane einen Druckerneukauf und möchte schon vorher gerne kalkulieren was der mich die nächsten Jahre kostet. Kennt ihr euch aus welche Hersteller "halbwegs" günstig sind bei den Folgekosten? Die Drucker selber sind ja meist schön günstig, nur später schaut man nicht schlecht wenn man die Kosten der Patronen sieht. Und ich möchte schon gern originale kaufen und nicht diese refill Dinger von Ebay und Co. Gbt es einen Trend bei welchen Herstellern man auch nach dem Kauf günstig drucken kann?

...zur Frage

Drucker druckt farbiges pink

Ich habe ein Tintendrucker von Kodak. Die Farbpatronen sind noch halb voll und umgestellt haben wir auch nichts, aber plötzlich druckt er alles farbige in pink. An was könnte das liegen? Wir sind sowieso sehr unzufrieden mit den Drucker, wir drucken so gut wie nie was, meistens auch schwarz weiß und trotzdem gehen die Patronen immer leer, oder funktionieren einfach nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?