Pc stürzt ab, friert ein, Grafikkarte?

4 Antworten

Im Windowsverzeichnis unter Minidump liegen die minidumps der Bluescreens, die dein System automatisch dort ablegt. Die sichere doch mal zwecks Analyse, denn dort steht drin, wer genau dafür verantwortlich ist. Das kann nämlich alles und gar nichts sein, so z.B. auch das RAM, die Festplatte, tatsächlich auch das Netzteil oder eben die Grafikkarte oder auch die CPU. Wenn in den minidumps jedoch immer wieder nur Grafikkartenkomponententreiber auftauchen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die GraKa das Problem ist. Ist es mal der eine, mal der andere Treiber, muss es nicht die GraKa sein.

Wenn dein Mainboard eine interne GraKa hat, bau doch mal die Radeon aus und aktiviere die Mainbaord-GraKa. Damit kannst du diese Hardware ausschließen.

1

Erstmal vielen dank für deinen beitrag :)

Ich bin mir eigl zu 99% sicher das immer wenn ein bluescreen kam, der ja nicht immer kommt, immer atikmpag.sys beanstandet wurde, was meiner recherche nach der grafiktreiber ist.

Ich werde wohl oder übel meine grafikkarte einfach mal ausbauen müssen und schauen ob es mit einer anderen funktioniert.

0

Hiermit kannst du nachschauen wie warm deine Hardware wird.

http://www.chip.de/downloads/Speccy_38870179.html

Wenn die Anzeigen rot werden ist es zu heiss.

1

An der Temperatur kann es ja eigl nicht liegen, wenn er mal stundenlang durchhält, jetzt aber beim ersten hochfahren schon streikt.. Trotzdem danke :)

0

Wenn der schon vor dem Boot vorgang abstürzt, dann kann es sich nur um einen Hardware Fehler handeln. Wenn er schon mit einem Grafiktreiber abschmiert, dann gehe ich mal von einem Grafikdefekt aus, vllt. einfach mal mit einer anderen Grafikkarte testen! ;-)

1

Ist auch meine Überlegung, ein virus kommt dann nicht in Frage.. Problem ist nur das ich meines wissens nach keine interne grafikkarte habe und erst eine aus einem anderen rechner ausbauen muss. Werde es versuchen wenn ich mal zeit habe.

Danke für deinen Beitrag :)

0

Hilfe mein PC friert ständig ein!

Guten Abend liebe Community,

Ich habe ein Problem mit meinem Computer und hoffe ihr könnt mir helfen! Er friert ständig ein, hauptsächlich beim Spielen aber auch bei normaler Benutzung oder wenn er nach der Anmeldung in Ruhe gelassen wird. Häufig stürzt er auch ab, aber nur beim spielen nicht bei normaler Benutzung.

Das Einfrieren sieht so aus:

  • Letztes berechnetes Bild auf dem Bildschirm
  • Maus kann nicht bewegt werden
  • Keyboard kann nicht benutzt werden
  • Meist mit Piep oder Summ-ton aus den angeschlossenen Boxen verbunden
  • PC muss am Netzteil abgestellt werden

Das Abstürtzen:

  • PC stürtzt einfach ab / schaltet sich aus, als würde man den Stecker ziehen

Betriebssystem: Windows 7 Enterprise 32 Bit Prozessor: AMD Phenom 2 X4, 3,4 Ghz Grafikkarte: Sapphire HD 4850 Mainboard: Biostar gf8200c m2+ RAM: 2GB Netzteil: 500W

Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen! Ich weiß nicht mehr weiter..

...zur Frage

PC Stürzt nach 5 Minuten Spielen ab (Blackscreen) Woran liegt es :(?

Hallo, und zwar habe ich mir einen neuen PC gekauft. Als ich das erste mal Battlefield 4 spielte, stürzte der PC nach ca. 5 Minuten Spiel ab (Bildschirm wird schwarz und ich kann nix mehr machen). Bevor er abstürzt ist mein CPU auf ungefähr 74°C. Ich denke es liegt am CPU. Meine Grafikkarte hat immer kurz bevor er abstürzt eine Temperatur von ungefähr 55°C. Aber das der PC bei der CPU-Temperatur abstürzt finde ich seltsam. Muss ich mir einen neuen Lüfter/Kühler für den CPU kaufen? Oder woran liegt das? Würde mich sehr über Antworten freuen. :)

Gruß, Dustin

Mein PC: Betriebssystem: Windows 7 Ultimate Prozessor: AMD FX 8150 Bulldozer (8 Kerne) Mainbord: ASRock 980DE RAM: 8GB DDR3 Grafikkarte: MSI TwinFozr III GeForce GTX 660 (2048MB) Netzteil: 780 Watt (ATX780HM)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?