PC sehr laut durch Frontlüfter.

2 Antworten

Da kannst du nur mit Hardware etwas ändern (sofern kein Zubehör beiliegt)

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B001TQH5QG/ref=dp_olp_new?ie=UTF8&condition=new

Hab mir diesen Regler gekauft und konnte somit die Leistung um 50% reduzieren. Compu60 hat eigentlich schon alles gesagt, man kann einen 3 Pin nicht über PWM steuern, sondern nur 4 Pin Lüfter. Jedoch kann man diese Lüfter über die Spannung steuern bzw. ihre Leistung minimieren.

Hi danke, also bist du sicher ich kann den nicht über das Bios oder mit einem Programm runter regel? Warum läuft dann der Gehäuselüfter auf der Rückwand mit 400-500 Umdrehungen und schon leise?

Ist bei dem Regler alles dabei, damit man es gleich einbauen kann? oder braucht man irgendwelche Adapterkabel und Stecker?

Grüße und danke

0

Da der Lüfter nicht geregelt wird, läuft der mit voller Leistung.
Wenn das dieser ist, sollte da ein 12V auf 7V Adapter bei liegen. Dadurch wird der schon leiser.
http://geizhals.at/de/550532
Der 4 Pin bedeuted nur, das du auch einen 4pin Lüfter anschliessen kannst, der dann über das Bios geregelt wird. Die Stecker passen aber alle.
2 pin Anschluss = nur Strom
3 pin Anschluss = Strom und Tachosignal
4 pin Anschluss = Strom und Tachosignal und Regelung über Bios (PWM).

Hi, danke erst einmal für die Anwort.

Er ist übrigens an FAN2 direkt neben dem CPU FAN. PWR FAN und CHA FAN 1 sind zusammen über der CPU und auf diesem 4 poligen habe ich den Lüfter auf der Rückseite dieser läuft zwischen 400 und 500 sehr ruhig.

Entschuldige dass ich noch einmal Frage, für was ist der 3 polige PWR FAN, kann ich es da mal versuchen? und vor allem, kann ich den Lüfter nicht regeln?

Ich habe den PC gebaut, Kabelmanagment bin ich selbst überrascht, der PC sieht super aus, alles funktioniert, die Temperaturen sind ein Traum unter 30 Grad nur die Grafikkarte auf 34 im Windows Betrieb usw. nur dieser extreme Lüfter auf 1200 Umdrehungen, ich hab das Gefühl neben einer Klimaanlage zu sitzen.

Ich habe ein ASUS Mainboard.

Danke dir

0
@willtell

Wichtig ist nur, das der Lüfter vom CPU-Kühler am CPU Fan angeschlossen ist.
Alle anderen Bezeichnungen dienen mehr der Unterscheidung, falls bei den 3poligen Anschlüssen auch das Tachosignal im Bios angezeigt wird. oder von Tools unter Windows ausgelesen wird.
Setze doch einfach diesen 12V auf 7V Adapter ein.

0

Was möchtest Du wissen?