PC an und aus ständig. Wo liegt das Problem?


18.01.2024, 20:45

Meine Spezifikationen:

Main: MSI B360M GAMING PLUS

CPU: Intel Core i5-8400 6 Kerne 4.00 GHz

RAM: 2x Corsair Vengeance LPX DDR4 2400MHz 4GB = 8GB

GPU: Radeon RX 570 ARMOR 8G

Netzteil: Seasonic S12II-620 - 620 Watt

HDD: Western Digital RE3 500GB Festplatte 3,5" 7200rpm

SSD: Kingston A400 2,5 Zoll 120GB

2 Antworten

Hallo Justhung,

Ich vermute es ist entweder das Netzteil oder das Mainboard kaputt. Wahrscheinlich eher das Netzteil. 🙏

Hallo gandalfawa, danke für deine Antwort. Wie ich schon unten bei anderer Antwort geantwortet habe, dass ein Socket bei RAM nicht geht, deswegen vermute ich dass das Problem daran liegt.

2
@justhung

Hallo Justhung,

Oh, interessant, ist der Slot oder der RAM Defekt?

Wenn der Slot: Hat Dein Mainboard 4 Slots - so dass Du tauschen kannst zu den beiden anderen?

Wenn der RAM: besser ein neues KIT mit 2x 8 GB

1
@gandalfawa

Ja wegen der Slot, glaube eins war defekt aber keine Ahnung warum.

2
@justhung

Ich hoffe, Du hast 4 Slots, weil wenn einer kaputt ist nur nur noch 1 Slot funktioniert, läuft die CPU langsamer im Single-Modus.

1
@gandalfawa

Leider habe ich nur 2, deswegen, sonst muss ich neues Mainboard kaufen.

2
@justhung

Du könntest in Deinem aktuellen Setup einfach einen einzelnen 16 GB Single Modul rein tun. Die CPU wird dadurch ca. 30% langsamer.

Beim Gaming schaffte die CPU vorher ca. 140 FPS, wegen 1 RAM schafft sie nur noch 100 FPS.

Deine kleine Grafikkarte schafft aber eh nur 60 FPS in Settings = Hoch, daher könnte es Dir aktuell egal sein.

Wenn Du aber eine starke Grafikkarte einbaust und einen 144 Hz Monitor, dann solltest Du Mainboard tauschen und Dual KIT RAM nehmen.

2

Hallo justhung - schildern Sie das Problem MSi. Wenn Sie Glück haben, könnten die Wissen woran es liegen könnte.

Jeder der Sachen auf seinem eigenen Rechner macht, Programme bzw. Spiele zählen auch dazu, hätte Ihnen einen mindestens AM 4 Sockel empfohlen, der den GraKa Anschluss PCie 4.0 (ist der Vorgänger zum dem aktuellen PCie 5.0 mit dem Sockel AM 5 der DDR5 unterstützt) hat. Das Datenblatt Ihrer Hauptplatine: B360M Spiele PLUS - Datenblatt (msi.com) zeigt uns, dass es nur den GraKa Anschluss PCie 3.0 unterstützt. Ihre Hauptplatine ist vom Vorgänger der Vorgänger. Die Norm mATX (Mikro) ist keine gut Auswahl. ATX ist da besser.

Ihre installierte Festplatte verlangsamt das System aus. Bei solch einer moderneren Hauptplatine installiert man intern kein HDD mehr. Sie müssen sich wirklich mal mit dem Handbuch Ihrer hp sich mal befassen bzw. fragen Sie bei MSi nach sicherheitshalber nach, welche Art von SSD M.2 NVMe Gen3 Sie installieren dürfen. SSD M.2, wurde für mobile Rechner konzipiert in die kein 2. SSD reinpassen würde. Die laufen auch über S-ATA 3 wie die normalen SSD's im AHCi Modus. Wie ich aus dem Handbuch die kompatiblen Laufwerke/Speichermedien, auf deren Herstellerseite reingeschaut habe, handelt es sich hier um den SSD M.2 NVMe Gen3. Wenn Ihr Rechner wieder laufen sollte, besuchen Sie die Seite Crucial System Scanner | Speicher-Upgrade-Scanner | Crucial | Crucial DE & folgen danach den Anweisungen. Dieses kleine Werkzeug zeigt Ihnen die Schnelleren SSD M.2 NVMe die Sie kaufen & installieren können. Wenn Sie den SSD M.2 belegen, wird der S-ATA_1 Anschluss deaktiviert. Danach können Sie 5 weitere SSD's, am besten vom gleichen Hersteller kaufen & installieren, ja nach bedarf.

Die Zentrale Prozessor Einheit: Intel® Core™ i5-8400 Prozessor unterstützt den GraKa Anschluss PCie 3.0 & Speichermodule (Arbeitsspeicher) DDR4 2666 mit bis zu 128 Gigabytes.

Ihr Arbeitsspeicher von nur 8 Gigabytes sind einfach zu gering. Das ist so ein richtiger Flaschenhals. Heutzutage gibt es schon Programme (Spiele) die benötigen mindestens 16 Gigabytes für sich selbst. Optimal sollen Sie hier auf 32 Gigabytes aufrüsten. G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-2666 ab € 59,90 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland & hier auf der Herstellerseite: F4-2666C19D-32GIS - Übersicht - G.SKILL International Enterprise Co., Ltd. (gskill.com).

Ist auf der SSD das Betriebssystem Linux oder Windows drauf? Wie auch immer, einige Angaben fehlen, wo was halt usw. installiert wurde.

Hintergrund Programme wie Discord, TeamSpeak, Spieleverwalter (wird in der Fremdsprache als "game/ing launcher" bezeichnet), dürfen & sollen nicht im Leerlauf oder mit dem BS mit starten.

Wenn Sie Fragen haben usw. halt.

Bis die Tage.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also erstmal danke dir für eine sehr sympathische Antwort. Wie ich oben gesagt habe, dass alle einzelne Teile meines PCs habe ich schon seit 2019 selber und richtig gebaut. Es entsteht bisher noch keine einzige Fehler. Und ich glaube, dass sie vlt. zu alt sind. Falls das Problem an irgendwelche Hardware liegt, dann muss ich upgraden aber wenn ich das Problem ohne Upgraden beseitigen kann, dann lasse ich lieber so, weil ich zurzeit mein PC nicht viel benutze wie vorher. Ich brauche nur, dass es wieder funktionsfähig sein wird.

Mein Betriebssystem ist Windows 11 und ich lasse keine unwichtige Apps im Leeflauf oder mit dem Start laufen.

Danke dir trotzdem nochmal.

1

Heute hab ich mit die RAM-Riegel getestet , bei entweder einem Riegel im linken Socket oder 2 Riegel in beiden Socket wurde der obengenannte Fehler behoben aber die DRAM-Debug-LED leuchtet dauerhaft, es läuft aber kein Bildschirmsignal. Wenn ich den linke Riegel rausgenommen habe, dann läuft es wirklich wieder normal, es entsteht auf Bildschirm nur einen Text dass alle Einstellungen wurden reset, press F1 zum Einstellung F2 zum Weitergehen.

2
@justhung

Versuchen Sie mal den aktuellen intel Chipsatz Treiber vom 28. März 2023 mit der Version 10.1.19444.8378: Chipsatz INF Utility (intel.de) zu installiere bzw. nach installieren. Wenn das Ihr Problem löst super. Ansonsten die letzte BiOS Version der Hauptplatine installieren: 7B22v2D vom 24. Oktober 2022: de.msi.com/Motherboard/B360-GAMING-PLUS/support installieren. Falls beides nichts hilft, schildern Sie bitte das Problem mit dem Speichermodul dem msi Kundendienst/Unterstützung.

Ist mit Sicherheit eines der Speichermodule defekt? Falls ja, kaufen Sie sich den Kit mit den 32 Gigabytes an Zwischenspeicher. Ich weiß nicht ob man den preiswerter finden wird.

Sie haben den Rechner vor sich. Die antwortenden, können sich nur nach Ihren Angaben/Details/Informationen usw. richten.

Bis die Tage.

1
@shedda

Ok danke. Ich werde mal versuchen.

1
@shedda

Leider ist es noch gar nicht besser nach dem Installieren :(

1
@justhung

Was wollen Sie nun machen? Noch den msi Kundendienst/Unterstützung kontaktieren? Vielleicht fällt denen noch was ein. Warten Sie hier jedoch die Antwort ab, bevor Sie etwas am Rechner machen.

Eine andere alternative wäre, MS (Microsoft) alias Windows 11 (Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage - bitte vom Fragesteller bis zur der letzten Antwort durch lesen) neu/sauber nach zu installieren. Davor alle wichtigen Daten absichern. Für die Treiber (driver) & andere Programme (software), sollten Sie die auf Microsoft OneDrive & Google Drive abspeichern. Von dort können Sie auch schneller herunterladen bzw. haben alles an einem Ort.

So gesehen, kann ich Ihnen dieses Speichermodul: G.Skill NT Series DIMM 32GB ab € 56,90 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland empfehlen. Besser als gar nichts & wird gut auslangen.

Ansonsten empfehlen, wahrscheinlich alle eine aktuellere hp (Hauptplatine) mit einer zpe (Zentrale Prozessor Einheit) der i7 oder AMD Ryzen 7 Generation. Die sind halt Leistungsstärker, wie die i5 oder AMD Ryzen 5 Prozessoren, da die sparsam sind.

GraKa der PCie 5.0 gibt es wohl nicht so viele. Da ist eine hp mit PCie 4.0 mit DDR4 preiswerter. Die neueren hp's mit dem GraKa Anschluss PCie 5.0 & DDDR5 Speichermodulen sind noch etwas rar.

Bis die Tage.

1
@shedda

Nochmal danke dir. Ich hab MSI kontaktiert aber noch keine Antwort bekommen. Tatsächlich wollte ich nur erfahren, was mit meinem RAM passiert ist. Falls noch möglich möchte noch den andere retten, weil 2 Slots immer besser als 1 sind. Aber es ist auch nicht schlecht, mit nur einer zu betreiben. Sowieso hab ich auch den neuen Riegel gekauft.

1
@justhung

Hallo - welches Speichermodul haben Sie gekauft? Ist es das Einzelmodul mit 32 Gigabytes - Kennung: F4-2666C19S-32GNT oder die kit Speichermodule mit 2x 16 Gigabytes - Kennung: F4-2666C19D-32GIS?

Mit einem Speichermodul der nur 4 Gigabytes hat, kann man heutzutage nur noch Linux light betreiben.

Für Sie lohnt sich nur das Speichermodul mit 32Gigabytes mit der Kennung: F4-2666C19S-32GNT. Sie selbst haben ja den Fehler auf der hp: Spezifikation B360M SPIELE PLUS | MSI Deutschland gefunden/lokalisiert, dass es eines der as (Arbeitsspeicher) Schlitze (wird in der Fremdsprache als "slot" bezeichnet) ist. Sie warten ja noch auf die Antwort von msi.

Falls Sie Sich doch für ein schnelleres Laufwerk/Speichermedium entscheiden um Ihr System zu beschleunigen mit dem SSD M.2 NVMe, habe ich für Sie das richtige herausgefiltert. Ich empfehle Ihnen Ihre HDD durch den: Crucial P3 Plus SSD 500GB, M.2 (CT500P3PSSD8) ab € 46,41 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland auszutauschen bzw. zu ersetzen. Die mit 1 Terabyte kostet: Crucial P3 SSD 1TB, M.2 (CT1000P3SSD8) ab € 59,36 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Da gibt es die noch mit 2TB oder mit 4TB.

Für die normalen SSD's S-ATA 3 im AHCi Modus, gibt es ebenfalls bessere & schnellere Modelle, wie diese hier ab: Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1) ab € 32,94 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Die mit 500GB kosten: Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) ab € 47,89 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Die mit 1TB: Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1) ab € 77,98 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Da gibt es die noch mit 2 & 4TB. Die MX Reihe hat 5 Jahre Garantie & die Crucial BX500 haben nur 3 Jahre Garantie. Die sollten Sie mit Ihrer: A400 Solid State Drive – 120GB bis 1,92TB - Kingston Technology auf jeden Fall mal ersetzen..

Bis die Tage.

1