Problem ! WICHTIG ! DBAN , nichts geht mehr DBAN Problem "

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du nicht die Win-CD da um ihn neu aufzusetzen? Das wäre eh besser als ihn irgendwie zu reinigen ..

nein des gibts ja nicht mehr bei win7 , das muss man selber machen . hab ich aber nicht weils mir zu viel arbeit war...

0

Da bleibt dir nichts anderes übrig als Kiste plattmachen und Neu Installieren. Oder Preisminderung und Windows einfach weglassen. ZurZeit Interessieren sich die Leute eher für Linux als für Windoof. Den Letzten Pc hat auch ein Kunde Nachgefragt ob anstelle windoof Linux drauf Installierbar sei . Er hatte den Pc mit Windoof Bestellt. Wir einigten uns Ohne Aufpreis drauf das Ich Ihm ein Linux nach seiner Wahl auf den Pc Installiere und das Windoof dafür entferne. Der Pc ist mittlerweile beim Kunden und die OEM Lizenz verklopp ich gerade über Ebay. Über jeden Pc den ich nicht mit Windoof Verkaufen muss bin ich auch Happy. 2011 (bis heute) hab ich Mehr Pc Systeme mit Linux verkauft als mit Windoof ,muss das mal dazu erwähnen.

Da bleibt dir nichts anderes übrig als Kiste plattmachen

die Kiste ist platt! Bleib du bei deinem Linux und verschone uns mit deinen Weisheiten, die Windows betreffen

0

deine Festplatte ist platt! Es gibt kein funktionstüchtiges Betriebssystem mehr. DBAN bereinigt nicht, es überschreibt alles und immer gleich komplette Partitionen. Folglich kann auch nichts starten. Wenn du mit Betriebssystem verkaufen möchtest, musst du dieses neu installieren.

das heißt ich muss 100 € für windows 7 professional zahlen . -.-

0

Windows Installation sowie Formatieren der Festplatte schlägt fehl - warum?

Hallo.. Ich habe einen Samsung Serie 5 530U Laptop. Für diesen Laptop habe ich mir nun eine 64 GB SSD Festplatte gekauft und diese auch eingebaut. Ich habe den Laptop gebraucht gekauft. Ich wollte nun ein Windows 7 64-Bit per USB Stick auf dem Laptop installieren. Die SSD Festplatte wird im Partitionsmanager auch angezeigt allerdings auch 2 weitere Partitionen die stammen wohl von einer irgendwo im Laptop verbauten kleinen Festplatte. Also ich sehe bei der Windows Installation einmal meine 64 GB SSD Festplatte und einmal eine 17,9 GB Partition wo 0 MB Frei sind und dahinter steht Primär und eine 4,5 GB Partition au der auch 4,5 GB Frei sein sollen und dahinter steht OEM (reserviert) diese beiden kleinen Partitionen kann ich weder löschen noch formatieren dann kommt immer ein Fehlercode : 0x8007045d und wenn ich das Windows auf der SSD installieren möchte kommt der Fehlercode : 0x8007045d. Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

MfG Felix

...zur Frage

laptop kackt ab amilo m3438g

hi leute habe mir ein laptop amilo m3438g zugelegt gebraucht gekauft jetzt zu meinem problem da ist windows 7 drauf als betriebssystem ich denke als er verkauft wurde ist dort xp draufgewesen wurde wohl win7 draufgemacht hab ihn ohne cd dvd bekommen er fährt hoch alles gut soweit doch brauch er ziehmlich lange dazu auch facebook spiele gehen richtig langsam und hackt immer wollte mit ner ori cd xp wieder draufmachen starte von cd aus dann sagt das sytem geht nicht es sind keine festplatte angeschlossen lol sind sie doch also geht es nicht das ich win xp draufmachen kann wie kann ich das ändern ich denke das die geräte im laptop einfach nicht win 7 kompatiebel sind oder täusche ich mich er sagt auch das dort veralterte treiber drauf sind hab mir ein neuen nividea treiber für die grafikkarte runtergeladen seitdem kackt er ab er fährt hoch dauert lange dann öffne ich browser und will auf ne seite dann hängt er sich immer wieder auf was kann ich machen danke für eure hilfe

...zur Frage

Laptop defekt durch statische Entladung?

Hallo, wollte gestern nach kurzer Pause an meinem Laptop weiterarbeiten, fasste die Maus an und ich bekam einen minimalen elektrischen Schlag(sog. Klitz), aber auch der Laptop hat was abbekommen: kein Bild, keinen Ton, gar nichts! Kann es sein, dass ich statisch aufgeladen war und diese schwache Aufladung dem Laptop das Leben ausgehaucht hat? Die Maus war direkt mit dem Laptop verbunden. Mainboard oder Akku oder was könnte defekt sein. Falls es sich um einen kostspieligen Defekt handelt, käme ggf. eine Versicherung dafür auf? Danke!

Drummers

...zur Frage

Autoendstufe reparieren oder neuen Verstärker basteln

Hallo...

Ich denke das passt hier evtl. rein. Mir jetzt noch ein Elektronik Forum zu suchen wird mir dann bald zu affig. Mittlerweile bin ich bei 8 Foren unterwegs...

Also:

Ich habe hier eine kleine, alte Endstufe.

Das Problem:

Soweit geht alles.

Aaaaber !

Im Stereo Modus geht der eine Lautsprecher nach oben, der andere nach unten permanent !

Das heißt es fließt ein Dauerstrom. Im Mono Modus (gebrückt) ist das zwar nicht so, aber wenn die Rückkopplung vom Lautsprecher oder Subwoofer nicht groß genug ist (Also bei geringen Lautstärken) kling das so als würde die Schwingspule im Magnetkern feststecken.

Bei höheren Lautsptärken hört es sich auch nicht besser an, es hört sich an als würde der Lautsprecher irgendwie kratzen- auf eine weichere Art.

Ich hab die Kiste natürlich mal geöffnet, konnte aber nichts feststellen.

Die Kiste soll 300 W bringen, hat aber nur eine 20 A Sicherung.

Ich möchte nun wissen, was da evtl. der Defekt sein könnte.

Zu viel Geld will ich nicht ausgeben, die Kiste ist fürn 10er mitgegangen und hat mir direkt dieses unelektronische Verhalten gebracht :D (Kleiner Scherz)

Ist vieleicht einer der Leistungstransistoren im peff ? Zu sehen ist nix...

Oder wenn irgendwas anderes defekt ist, kann ich mit den Transistoren einen neuen Verstärker basteln ?

Dazu hätte ich aber gern ne Anleitung, denn mit 3 Anschlüssen kann ich Stromversorgung, Eingangssignal und Augang nicht wirklich zuordnen...

Anders als die Verstärker IC´s die wenigstens 5 Beine haben und sich ohne weiteres für diesen Zweck verwenden lassen...

...zur Frage

Laptop Hintergrundbeleuchtung geht aus

Schönen guten Morgen, ich habe mir vor einigen Jahren einen Samsung Q310 zugelegt, welcher jetzt so langsam in die Jahre kommt. Folgendes ist passiert: Ich habe mir gestern Abend einen Film angemacht und bin dabei eingeschlafen. Heute morgen bin ich aufgewacht und der Laptop war immer noch an. Ich wollte ihn runterfahren und habe dann bemerkt, dass die Hintergrundbeleuchtung vom Bildschirm nicht funktioniert.

Ich habe schon gegengeleuchtet, es ist definitiv nur die Beleuchtung aus. Genau das selbe Problem hatte ich vor ca. 1-2 Jahren schon mal, kann mich aber nicht erinnern, wie ich das Problem gelöst habe. Wenn ich den Laptopdeckel zu und wieder aufklappe, dann flackert die Beleuchtung ganz kurz und geht danach sofort wieder aus. Jedes mal bei ca.80°. Es kann sein, dass der Inverter schlapp macht, bin mir da aber nicht wirklich sicher. Jemand ne Ahnung, worin das Problem liegt? Das einzige ungewöhnliche, was mir gestern aufgefallen war, ist dass die Beleuchtung plötzlich viel stärker war als sonst (obwohl ich die Helligkeit immer auf Maximum habe) und der Display in der unteren linken Ecke, wo die Kabel durchlaufen, extrem heiß wurde. Habe daraufhin die Helligkeit auf die Hälfte gesetzt und alles was so wie früher... Bin echt ratlos und habe keinen Plan, was man da machen kann (außer neuen kaufen, aber das Geld habe ich momentan einfach nicht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?