Laptop-Bildschirm gefriert und wird dann schwarz... Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was man jetzt genau machen kann, kann ich dir jetzt auch nicht sagen, aber eins kann ich sagen und zwar, nur weil es aussieht wie ein Grafik Problem, muss nicht umbedingt Grafikproblem sein und wenn du deine Daten sichern willst, um eine Neuinstallation durchzuführen, dann lad dir Puppy Linux aus dem netz und brenn es auf CD. Das ist eine Linux Live CD, damit hast du wenigstens die Chance deine Daten zu sichern! ;-)

Hier ist der Link:

http://www.chip.de/downloads/Puppy-Linux_32503686.html

Das mit dem Daten sichern hat jetzt schon teils geklappt und das Grafikkartentreiber-Update Dings hab' ich auch schon geladen und installiert... mal sehen ob es jetzt alles etwas besser läuft =D Hoffen kann man ja. Danke

0

Fortsetzung...

...

...

Vielen Dank für jede Antwort... LG, Br34k

P.S. Ich wollte meine Daten gerne auf einer externen Festplatte speichern, ginge das genauso gut auch im abgesicherten Modus (die einzige Möglichkeit dafür im Moment)?


*Fehler beim Anzeigen der Sicherheits- und Herunterfahroptionen Während des Anmeldevorgangs konnten durch Drücken von Strg+Alt+Entf keine Sicherheits- und Anmeldeoptionen angezeigt werden. Wenn das Betriebssystem nicht reagiert, drücken Sie Esc, oder starten Sie den Computer durch Drücken des Netzschalters neu.

Versuche einmal ob der Rechner startet wenn Du während dem Start (so ca ab dem Zeitpunkz wo das Windows Logo erscheint) die Shift Taste gedrückt hällst.

Sonst startest Du im abgesicherten Modus und dann gehst Du in die Konfiguration Hardware und suchst nach der Grafikkarte. Die entfernst Du in der Konfiguration, dann startest Du den Rechner neu. Dann müsst er eigentlich die Grafikarten Treiber neu installieren.

Was möchtest Du wissen?