Tochter umgeht Kindersicherung mit abgesichertem Modus

1 Antwort

@suessf

Sehe das genauso wie du, darum haben wir auch keinen Internetfilter eingestellt. Das heißt unsere Tochter kann alle Internetseiten besuchen, die sie will, auch welche mit pornografischem Inhalt. :)

Die Kindersicherung dient uns dafür die Zeit einzuschränken, da unsere Tochter sonst den ganzen Tag am Computer verbringt. Somit haben wir eingestellt, dass sie zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr zwei Stunden lang ins Internet darf. Es war uns wichtig, dass sie nicht vor 17 Uhr an den Computer geht, da sonst ihre Hausaufgaben darunter leiden. Die zeitliche Begrenzumg von 2 Stunden ist denke ich auch gerechtfertig, das ist meiner Meinung nach auf jeden Fall genug. :)

Ich hoffe du verstehst mich jetzt besser. :)

8

Nutze dafür doch "Antwort kommentieren", dann sieht es der betreffende User gleich unter seiner Antwort...

0
2

Liebe/r Veronika122,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort Deiner Frage, auch in Form von nachträglichen Ergänzungen/Fragen, über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße,

Stefan vom computerfrage.net-Support

0

Mainboard wechsel ohne neuinstallation

hab mal gehört, dass man ein neues mainboard einbauen kann, ohne windoof neuzuinstallieren. angeblich soll man dazu alles im gerätemanager deinstallieren, pc runterfahren, mainboard wechseln und dann wieder hochfahren. kann das klappen? im abgesichertem modus vileicht? wenn man die treiber dann manuell installliert.

...zur Frage

NVIDIA GeForce Experience lässt sich nicht updaten...

Hi!

Folgendes Problem: Wenn ich die neue Version von NVIDIA GeForce Experience installieren will, kommt immer eine Fehlermeldung, dass Im NVIDIA Installationsprogramm ein Fehler aufgetreten ist. Bei Virtual Audio steht "Fehler" und bei NVIDIA GeForce Experience steht dann "Nicht installiert". Ich habe schon mal versucht, das ganze zu deinstallieren in der Systemsteuerung, aber das klappt auch nicht. Statt "Fehler" steht dann da "Nicht ausgewählt". Im Geräte Manager Virtual Audio und Grafikkarte zu deinstallieren hat auch nichts gebracht. Dann habe ich es etwas radikaler gemacht: In den abgesicherten Modus gestartet und den Display Driver Uninstaller das mal erledigen lassen. Danach waren alle Treiber von NVIDIA schon mal weg. Installieren konnte ich sie danach nur nicht mehr. Weder im abgesichertem Modus, noch im "normalem" Modus und die Grafikkarte wurde nicht mehr erkannt.

Woran liegt das? Ich brauche möglichst schnell eine Lösung, da meine neue Grafikkarte schon unterwegs ist und für die muss ich ja dann auch nen Treiber installieren.

Was mir so aufgefallen ist: Für dem Audiotreiber von Realtek gabs auch laut SlimDrivers ein Update und das ist auch immer fehlgeschlagen. Danach hatte ich keinen Ton mehr und die Lautsprecher wurden nicht mehr erkannt. Deinstallation im Gerätemanger hat auch da nichts gebracht.

Übergangslösung: Zurücksetzung des PC's auf einen früheren Zeitpunkt.

Danke schon mal für eure Hilfe!

PS: sfc /scannow wurde auch schon ausgeführt.

...zur Frage

Kann man den Zugang zum Browser (Firefox, Opera) irgendwie mit Passwort schützen?

Kann man es so einstellen, dass man die Browser nur starten kann, wenn man anfangs ein Passwort eingibt?

Zumindest dass man die eigenen Profile nur dann hat, und ansonsten eben ein anderes oder ein neues?

...zur Frage

Warum lässt sich Command & Conquer 3: Tiberium Wars nicht unter Windows 7 installieren?

Ich habe folgendes Problem mit meinem Command & Conquer 3 jedes mal wenn ich es auf meine Festplatte unter Windows 7 installieren möchte bleibt mein rechner bei der installation bei 23 % stehen. Habe schon fast ne halbe stunde gewrtet es geht einfach nicht weiter. Der Rechner ist aber nicht abgestürzt nur das Setup geht nicht weiter woran kann das liegen?

...zur Frage

Der Zwangs-Update Killer von Computerbild: ein gutes Tool?

Der Link: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-10-Zwangs-Update-Killer-13265941.html "....Das auch GWX genannte Programm ....erscheint bei Windows 7 und 8.1 im Infobereich (neben der Uhrzeit-Anzeige) und erlaubt es, sich Windows 10 zu reservieren. Die weit verbreitete Meinung: Nur wer reserviert, lädt Windows 10 auch herunter. Diese Annahme ist falsch: Auch ohne zu fragen überspielt Microsoft Windows 10 derzeit massenhaft auf PCs, Notebook und Tablets. Ein exklusives Programm bewahrt Ihren PC davor: der Zwangs-Update-Killer (Portable) von COMPUTER BILD. Er schaltet den Datenfluss ab und entfernt sogar das GWX-Tool, das kräftig die Werbetrommel fürs neueste System rührt. Und auch beim Wegschaffen der bis zu sechs Gigabyte großen Upgrade-Daten assistiert das Tool...." Frage: Wenn man nicht vor hat auf Win10 umzusteigen in den nächsten Sachen, eine gute Sache, oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?