Fritz Box ZUgangsdaten auslesen bei vergessenem Passwort

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt eine Möglichkeit die Daten auszulesen!

Dazu brauchst Du nur eine Verbindung zu der Box über WLAN oder über Kabel. Habe ich selbst schon gemacht :) Allerdings an einem Speedport, aber bei AVM gehts noch leichter :) Speedports sind ja mittlerweile nicht mehr von AVM!

Dazu brauchst Du den Netzwerksniffer WireShark! Geht aber zur Not auch mit Word oder einem beliebigen Texteditor. Die Fritzbox hat eine Funktion integriert, mit der Du den Netzwerkverkehr auf ausgesuchten Ports mitschneiden kannst.

So geht's! 1.) FritzBox einschalten, aber DSL-Stecker nicht einstecken 2.) Über (W-)LAN auf der Weboberfläche fritz.box anmelden 3.) Danach folgende URL aufrufen: fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/capture.html oder fritz.box/html/capture.html (je nach Modell) 4.) Die Paketaufnahme für den DSL-Port starten und die Datei (die ständig wächst) speichern. 5.) DSL-Kabel in die Box stecken und 1 Minute warten 6.) Paketaufnahme beenden und die Datei von 4. öffnen (WordPad, Editor, Notepad++, usw)

Da ist dann ein ganzer Haufen kryptischer Zeichen zu sehen, aber irgendwo stehen die Zugangsdaten im Klartext!

Und eigentlich sollte ich Dich das jetzt einfach machen lassen. Allerdings ist das garnicht notwendig! Und hätte ich ganz genau nachgedacht, dann hätte ich das alles garnicht schreiben müssen :D

Ich habe für KabelBW schon gearbeitet :D Bei Kabel brauchst Du garkeine Zugangsdaten! Ein Blick auf die AVM Seite hätte gereicht, dann hättest Du das auch gewusst ;) Der Internetzugang ist exakt auf Dein Kabel geschaltet und Bedarf nur der voreingestellten Servicedaten von KabelBW. An die kommst Du auch nicht wirklich dran und Du brauchst es auch nicht, weil es auf jeden Fall funktioniert... Deine Vormieter haben somit den Zettel nicht verlieren können, weil die ihn garnicht haben. Ich vermute mal, dass Du bei Dir daheim kostenfrei surfen wolltest über die Daten anderer? ;) Kannste aber vergessen, geht nicht. Und wenn es wirklich um Deinen Anschluss geht, dann kannst Du die Box getrost zurücksetzen, sie dann auf Werkseinstellungen zurücksetzen und ein neues Passwort vergeben. Dazu musst Du Dich mit einem LanKabel mit der Box verbinden und innerhalb von 10 Minuten die Rücksetzung auslösen. Also Kiste aussschalten, einschalten, drauf und zurücksetzen! Sollte das so nicht mehr gehen, dann gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten. Die einfachste ist ein Telefon anzuschließen und die Tastenkombination #99115901590 einzutippen. Dannauflegen und ein bis zwei Minuten warten. Fertig!

Die andere Variante gebe ich Dir via Link: tipps-tricks-kniffe.de/avm-fritz-box-reset-so-resetten-sie-die-fritzbox-von-avm/

Ansonsten bestell Dir bei KabelBW einen eigenen Zugang ;)

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Du gehst auf die versteckte Seite der Fritzbox http://fritz.box/html/capture.html

So geht's! ... auf der Weboberfläche fritz.box anmelden ...

Das funktioniert aber nur, wenn der Fragesteller das Passwort der Box kennt...

0
@aluny

Nein, das funktioniert nur, wenn der Fragesteller das Gerätepasswort kennt, welches auf der Rückseite des Geräts steht. Klar ist es möglich, dass dieses ebenfalls von KabelBW geändert wurde. Allerdings wäre das grund- und sinnlos, also sehe ich keinen Grund, warum dem so sein sollte.

0
@Nvidia4Ever

In der Frage steht :

Kann ich diese irgendwie auslesen ohne das Passwort der FritzBox zu kennen?

0
@aluny

Sollte es so sein, dass man sichfür diese versteckte Seite auf der Box anmelden muss, so entschuldige ich mich für diese Fehlinformation. Ich habe leider gerade keine FritzBox zur Hand. Habe das früher öfter gemacht und war mir sowas von sicher, dass das auch ohne Anmeldung funzt :) Aber dem ist wohl nicht so. Sorry 4 that...

Ich habe allerdings auch die Möglichlkeit niedergeschrieben, wie Du die Box zurücksetzen kannst ohne das aktuelle Zugangspasswort zu kennen.

Die einfachste ist ein Telefon anzuschließen und die Tastenkombination #99115901590 einzutippen

Die Zugangsdaten brauchst DU nicht bei KabelBW!

0

Selbst wenn Du das Passwort für die Box hast, kannst Du nicht die kompletten Zugangsdaten auslesen.
Zumindest das zu diesen Daten gehörende Passwort ist unkenntlich gemacht.
Daher bleibt wohl nichts Anderes, als den Anbieter zu kontaktieren und die Zugangsdaten anzufordern.
Es gibt Anbieter, die bekommen es nach Autentifizierung des Kunden hin, die Zugangsdaten per verschlüsselter eMail und das dazugehörige Kennwort auf anderem Weg sofort zu versenden...

Belibt der Aktivierungscode nach dem Reset erhalten?

Was möchtest Du wissen?