Word Datei wurde überschrieben. Kann ich die alte Datei wiederherstellen?

3 Antworten

Microsoft Word macht (wenn ihr es nicht abgeschaltet habt) von jedem Dokument, automatisch eine Kopie.

Diese hat die Endung .bak

Gib das, so wie es fett von mir hervorgehoben wurde (mit Punkt) in die Suchfunktion ein.

Diese Kopie bleibt erhalten, selbst wenn das Original gelöscht werden sollte.

Wenn ihr Glück habt dann findet ihr wenigstens eine ältere Kopie und deine Tochter muß diese dann nur noch auf den neuesten Stand bringen....ohne das sie alles neu schreiben muß.

Wenn du den genauen Titel des Dokumentes weißt, dann kannst du diesen, in die Suchmaske eingeben.

Nur anstatt xyz.doc mußt du xyz.bak eingeben.

xyz - steht für den Dokumentennamen.

.bak wird nicht gefunden

0

Mach mal nen Rechtsklick auf das Dokument und wähle "Vorgängerversion wieder herstellen", vielleicht hast ja Glück und der Aufsatz lässt sich wieder aufrufen, weiß ich aber nicht, versuchs einfach!

Hallo althaus, edan und Alle, die sich sonst noch gezwungen sehen sich diese Frage zu stellen:

Ja! Im Normalfall müsste Word (sowie die meisten Office - Programme) Sicherheitskopien in Form von Backupdateien (.bak - weiß leider nicht, ob Word auch ohne lizenz - Key Backups macht) erstellen!

SO GREIFST DU DARAUF ZU: Datei - Explorer (oder beliebigen Ordner) öffnen -》 in Adresszeile klicken -》 vorhandenen Text durch das:

C\users\*dein Benutzername*\appdata\local\temp

ersetzen und in der Suchzeile nach deiner Datei suchen. Falls dies nicht funktioniert unter "START" in der Suchzeile nach %appdata% suchen und dann zu local -》 temp navigieren und Datei suchen.

Als office - Programm kann ich OpenOffice, sowie LibreOffice (sicherer DL und Beschreibung siehe Kommentar) statt der "Microsoft - Viren" empfehlen :)

Grüße NA0341

Was möchtest Du wissen?