Ist meine Grafikkarte kaputt ? und Grafikkartentreiber im abgesichteren Modus neu installieren

Fehlermeldung vom Windows-installer - (Computer, Windows 7, Grafikkarte) Grafikfehler - (Computer, Windows 7, Grafikkarte) Grafikfehler - (Computer, Windows 7, Grafikkarte)

3 Antworten

Warum lässt sich der Rechner nicht normal booten?, dort liegt höchstwahrscheinlich auch der Grund für die Grafikfehler. Viel einfacher wäre, die Win DVD einzulegen, eine Reparatur-Installation zu starten oder zuerstmal eine Systemwiederherstellung vorzunehmen. Was davon der Bringer ist musst selbst herausfinden. Theoretisch kannst auch ein Laptop (falls zur Hand)-mit einem Netzwerk/USB-kabel anschliessen und die GPU per Tool diagnostizieren, ein Besuch im Geräte Manager kann auch helfen :)

Hast du deinen Rechner aufgemacht und nachgeschaut ob die Grafikkarte noch richtig im Slot sitzt ?

Vielleicht ist auch das PCI Express Stromkabel locker.

Es gibt Tools wo man auch im Abgesicherten Modus Treiber Deinstallieren kann. Bin mir nicht sicher ob das auch über CCleaner funktioniert. Alternativ bei Chip.de oder anderen Seiten nach Uninstaller schauen und Recherchieren ob diese auch in dem entsprechenden Modus Arbeiten können. Was deine Grafikkarte selbst angeht und wenn du dir nicht sicher bist ob Sie defekt ist oder nicht, fahre den Pc herunter und trenne Ihn vom Netz (Strom) ,öffne das PC Gehäuse und Bau die Grafikkarte aus. Setzte Sie Testweise in einen anderen PC ein und prüfe dort ob auch dort die gleichen Fehler zu sehen sind. Wenn Ja ist Sie zu 100% defekt und muss ausgetauscht werden. Wenn Nein liegt es Definitv eher an deinem PC ,Vermutlich Mainboard ,Grafikkarte oder Windows selbst. Auch hier kannst du die Festplatte aus dem PC ausbauen und sie an einen anderen PC anschließen ,so das du deine Daten sichern kannst. Danach machst du die Festplatte Platt ( Daten Löschen) und Spielst Windows neu auf. Wenn du eine Externe Festplatte mit USB Anschluß hast kannst du auch die Daten sichern über eine Linux Live DVD. Setzt natürlich vorraus das man genug noch auf dem Bildschirm was erkennen kann. Ebenso kann man auch mit einer Linux Live DVD die Grafikkarte wiederum Prüfen. Ist das Bild bei der Linux Live DVD in Ordnung liegt es Definiv nur noch am Windows selbst.

Im abgesicherten Modus sind keine Dienste aktiv und darum kann auch kein Installer/Uninstaller arbeiten.

0
@Dingo

Es gibt einige Tools die das können, Früher unter Windows XP ( das ich noch verwendet habe) gab es ein Tool das auch im Abgesicherten Modus Treiber Deinstallieren konnte. Leider weiß ich den Namen des Tools nicht mehr (zu lange her) . Das Tool war auch nur dann aktiv wenn man es manuell gestartet hatte im Abgesicherten Modus. dazu musste man ins Verzeichnis und die *.exe starten ( Doppelklick) das hat schon ausgereicht. Und Dienste werden auch im Abgesicherten Modus gestartet ,nur die wichtigsten die Ms für wichtig hält. alle anderen Dienste müssen Manuell gestartet werden. Es gibt ja noch Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung ebenso mit Netzwerkdiensten.

2

NVIDIA GeForce Experience lässt sich nicht updaten...

Hi!

Folgendes Problem: Wenn ich die neue Version von NVIDIA GeForce Experience installieren will, kommt immer eine Fehlermeldung, dass Im NVIDIA Installationsprogramm ein Fehler aufgetreten ist. Bei Virtual Audio steht "Fehler" und bei NVIDIA GeForce Experience steht dann "Nicht installiert". Ich habe schon mal versucht, das ganze zu deinstallieren in der Systemsteuerung, aber das klappt auch nicht. Statt "Fehler" steht dann da "Nicht ausgewählt". Im Geräte Manager Virtual Audio und Grafikkarte zu deinstallieren hat auch nichts gebracht. Dann habe ich es etwas radikaler gemacht: In den abgesicherten Modus gestartet und den Display Driver Uninstaller das mal erledigen lassen. Danach waren alle Treiber von NVIDIA schon mal weg. Installieren konnte ich sie danach nur nicht mehr. Weder im abgesichertem Modus, noch im "normalem" Modus und die Grafikkarte wurde nicht mehr erkannt.

Woran liegt das? Ich brauche möglichst schnell eine Lösung, da meine neue Grafikkarte schon unterwegs ist und für die muss ich ja dann auch nen Treiber installieren.

Was mir so aufgefallen ist: Für dem Audiotreiber von Realtek gabs auch laut SlimDrivers ein Update und das ist auch immer fehlgeschlagen. Danach hatte ich keinen Ton mehr und die Lautsprecher wurden nicht mehr erkannt. Deinstallation im Gerätemanger hat auch da nichts gebracht.

Übergangslösung: Zurücksetzung des PC's auf einen früheren Zeitpunkt.

Danke schon mal für eure Hilfe!

PS: sfc /scannow wurde auch schon ausgeführt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?