Möglichkeiten Router-IP herausfinden, Zugriff auf Speedport W701V?

3 Antworten

Du kannst eine command-shell öffnen (Windowstaste/cmd.exe eingeben - oder Eingabeaufforderung auswählen) und dort "ipconfig" eingeben. Das Standardgateway ist dein Speedport. Wenn dort nichts steht, hast du keine LAN-Verbindung zu deiner Fritzbox oder die hat deinen Client nicht mit DHCP versorgt. Du kannst natürlich auch immer zum Router hingehen und dich direkt dort anschließen.

2

"sowie über die unter Standartgateway angezeigte IP nach der ipconfig per cmd passiert nichts" da steht eine IP, aber da passiert nichts im Browser mit.

Mein PC mit dem ich vorher zugriff auf den Speedport hatte ist direkt mit ihm verbunden. Zugriff auf die Fritzbox ist mir von hier oben aus egal, es geht um den Speedport.

0
10
@Tohbijas

nien. Wenn die fritze das Inet macht, ist das Standardgateway dir Fritze. Die IP vom Speedport kann 192.168.2.1 sein. Testr mal das. Richte in den Windows IP einstellungen mal als Standradgateway diese Adresse ein und gebe als IP die 192.168.2.34 ein. Teste mal dann mit der 192.168.2.1. Wenn das nicht geht schau mal in der Fritte in den Netzwerkgeräten ahc, da müsste der Speedport drin stehen.

1
38
@Tohbijas

Oh mann...
Ich geb auf. Jemand anders übernehme bitte.

0
2
@mrcmck

@mrmcmck

mit den o.g. IPs hab ich endlich wieder Zugriff auf den Speedport!! Allerdings schwindet dann die Internetverbindung am PC, vermutlich muss ich die Zugangsdaten erneut eingeben, werds morgen mal testen. Immerhin konnte ich mein WLAN-Netz endlich umbennen. Das hat schonmal geholfen, danke!

0

Die IP bei Standartgateway müsste eigentlich die IP der Fritzbox sein. Entweder musst du dir die IP im Menü der Fritzbox auslesen. Oder probiere es mal mit speedport.ip nach dem du kurzzeitig den Speedport von der Fritzbox trennst.

Router als Wlan empfänger

Hi, Mein Vater hat sich einen neuen router gekauft ( irgent so ein ip- basierten router ), nun wollte ich den alten router T-Home Speedport W503V als wlan empfänger nutzen. Das heist ich empfange mit dem Router das wlan signal und gebe es per lan weiter ( für pc, xbox und ps3). Geht das den ? wenn ja kennt sich da jemand damit aus und kann mir helfen/ erklähren ?

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Neuer Router - bestehendes Netzwerk und wie wieder hochfahren?

Ich habe einen neuen Router von AVM bekommen. Dieser ersetzt meinen alten AVM Router. Dieser Router ist der DHCP Server und ist der Internetzugang in meine LAN/WLAN. Ein 2. AVM Router ist als Accespoint um LAN, dazu kommen div. AVM LAN Bridge Access Points. Da am Router viele Endgerät/ Switch/Acces Points hängen möchte ich wissen wie ich den Austausch am besten machen. Ich habe vor die Switches vom Strom zu trennen. Dann wollte ich Stück für Stück die Switches mit den angeschlossenen Endgeräten wieder zuschalten und wieder feste IP Adressen in der FritzBox festlegen. Manche Gerät habe eine fest eingestellt IP. Wäre das die richtige Vorgehensweise. Oder wäre es am besten alle Gerät auszuschalten bzw vom Strom zu trennen und dann einzeln wieder mit dem Router bekannt zu machen? Es sind 4 Drucker, 3 PC, 2 Access Points, Soundsystem, 4 TV, VOIP Telefone, Set Top Boxen, Spielekonsolen, Energieüberwachung und diverse WLAN Geräte im LAN bzw WLAN. Bin für jeden brauchbaren Tip dankbar. Grus Tari

...zur Frage

Telekom VDSl 100 Wlan / Lan

Hi. Ich besitze seit ca. 1 Woche die 100 Vsdl Leitung der Telekom plus Speedport w724v Typ B. Leider musste ich feststellen, obwohl mein Router mir realistisch 96k download anzeigt im Menü, dass die Übertragung per Lan als auch Wlan überhaupt nicht an diese Leistung rankommt. Ich habe die Netzwerktreiber aktualisiert,, und wirklich mit wlan ( direkt nebem Dem Router sitzend) und per Kabel probiert, Beste Ergebnis war 68k Download. Das kann doch irgendwie nicht sein?? Habe mir noch einen AVM Wlan Repeater besorgt (450 e) und einen Wlan Stick. Fazit: Nichts hilft. Ich weiß absolut nicht weiter und brauche Tips was ich noch versuchen kann.

...zur Frage

IP adresse einer domain herausfinden

Ich habe folgendes Problem. Ich pinge die Website www arnoldinum de an sehe, die IP adresse scheint 78.47.102.54 zu sein. doch wenn ich nun www.arnoldinum.de in der url durch 78.47.102.54 ersetze gelange ich auf die website www unproduktiv de (IP: 46.38.241.14). Wie kann ich die IP Adresse von www arnoldinum de herausfinden ? Oder ist es vielleicht sogar 78.47.102.54 ?

MfG mrman

...zur Frage

W-Lan-Reichweite mit Speedport W701V vergrößern

Seit ein paar Wochen nutze ich "Entertain" von der Telekom mit VDSL 50. Der mitgelieferte Router ist das Speedport W921V. Er befindet sich bei uns im Keller, da wir von dort aus Kabel ins ganze Haus verlegt haben. Das Speedport muss also dort bleiben. Wie erwartet leidet das W-Lan sehr unter der schlechten Position des Routers. Es reicht nichtmal in jedes Zimmer des Erdgeschosses und das Signal ist so schlecht, dass ich davon ausgehe, die Verwendung eines Repeaters würde keinen Sinn machen. Jetzt war meine Idee, den alten Router, das Speedport W701V, als eine Art "Access Point" zu verwenden. Also habe ich ihn im 2.Stockwerk an eine Netzwerkbüchse gesteckt. Am PC wird jetzt das Signal des Router W921V aus dem Keller angezeigt und zwar mit hervorragender Qualität. Jedoch habe ich keinen Internetzugriff. Das selbe am Handy : Top Signal wird angezeigt, aber kein Zugriff! Liegt es vielleicht daran, dass das alte Speedport W701V nur für die Verwendung einer 16k Leitung gedacht ist und deswegen nichts mit dem VDSL 50 Signal anfangen kann? Danke, Chredi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?