Möglichkeiten Router-IP herausfinden, Zugriff auf Speedport W701V?

3 Antworten

Du kannst eine command-shell öffnen (Windowstaste/cmd.exe eingeben - oder Eingabeaufforderung auswählen) und dort "ipconfig" eingeben. Das Standardgateway ist dein Speedport. Wenn dort nichts steht, hast du keine LAN-Verbindung zu deiner Fritzbox oder die hat deinen Client nicht mit DHCP versorgt. Du kannst natürlich auch immer zum Router hingehen und dich direkt dort anschließen.

"sowie über die unter Standartgateway angezeigte IP nach der ipconfig per cmd passiert nichts" da steht eine IP, aber da passiert nichts im Browser mit.

Mein PC mit dem ich vorher zugriff auf den Speedport hatte ist direkt mit ihm verbunden. Zugriff auf die Fritzbox ist mir von hier oben aus egal, es geht um den Speedport.

0
@Tohbijas

nien. Wenn die fritze das Inet macht, ist das Standardgateway dir Fritze. Die IP vom Speedport kann 192.168.2.1 sein. Testr mal das. Richte in den Windows IP einstellungen mal als Standradgateway diese Adresse ein und gebe als IP die 192.168.2.34 ein. Teste mal dann mit der 192.168.2.1. Wenn das nicht geht schau mal in der Fritte in den Netzwerkgeräten ahc, da müsste der Speedport drin stehen.

1
@Tohbijas

Oh mann...
Ich geb auf. Jemand anders übernehme bitte.

0
@mrcmck

@mrmcmck

mit den o.g. IPs hab ich endlich wieder Zugriff auf den Speedport!! Allerdings schwindet dann die Internetverbindung am PC, vermutlich muss ich die Zugangsdaten erneut eingeben, werds morgen mal testen. Immerhin konnte ich mein WLAN-Netz endlich umbennen. Das hat schonmal geholfen, danke!

0

Die IP bei Standartgateway müsste eigentlich die IP der Fritzbox sein. Entweder musst du dir die IP im Menü der Fritzbox auslesen. Oder probiere es mal mit speedport.ip nach dem du kurzzeitig den Speedport von der Fritzbox trennst.

Was möchtest Du wissen?