Können meine Eltern sehen was ich an meinen eigenen Computer mache imInternet ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wollten Deine Eltern, könnten sie auch ohne besondere Kenntnisse trotz Deiner Passwort-Vergabe auf Deinen PC. Gib in Deine Suchmaschine "windows passwort vergessen" (ohne Anführungszeichen) ein, Du findest, was auch Deine Eltern finden würden: massenhaft Anleitungen und Programme, die Zugang trotz eines unbekannten Passwortes auf den PC ermöglichen.

Ob dann Deine besuchten Webseiten festgestellt werden können, liegt u.a. an Deinen Browser-Einstellungen. Aber auch wenn die optimal sind, kann mit der notwendigen Kenntnis viel über Dein Surfverhalten und Deine besuchten Webseiten ermittelt werden.

Alles nur eine Frage, wie groß das Interesse Deiner Eltern ist.

So siehts aus. DH!

0

Glauben Sie mir! Alles, was Sie brauchen, ist AEROADMIN. Keine Installation, keine Registrierung, keine Konfiguration.

Das sollte nicht ganz einfach sein. Wenn sich deine Eltern mit Rechnern auskennen, gibt es da sicher Möglichkeiten. Normalerweise ist dafür aber ein gewisses technisches Verständnis nötig - oder Hacker-Kits und ich weiß nicht, ob deine Eltern damit umgehen könnten.

Lokaler Datenträger: Zugriff verweigert!

Guten morgen liebe Community. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Ich erzähle euch einfach mal was da los ist:

Ich habe eine Dell Inspiron 15R mit Windows 8.1 drauf. Gestern haben mein Lebensgefährte und ich etwas ausprobiert, nämlich wollten wir mal schauen, wie es funktioniert, wenn man übers Netzwerk druckt, also habe ich den Drucker bei mir angeschlossen, habe mein Laptop soweit freigegeben und alles funktionierte (wir haben zwar unseren Drucker schon über die Fritz.box im Netzwerk aber wir wollten schauen, ob wir mit der Methode auch scannen können). Dann war das soweit erledigt, konnten auch wieder nur drucken... aber das ist ja jetzt auch nicht das Problem. Ich habe dann das Druckerkabel wieder abgesteckt und habe meinen Laptop wieder normal eingestellt, dachte ich auf jeden Fall. Mein Freund konnte dann aber seelenruhig weiter in meinen privaten Dateien rumschnüffeln obwohl ich dem Laptop gesagt habe, dass er das blockieren soll. Auch aus dem Heimnetzwerk bin ich ausgetreten, dennoch konnte mein Freund drauf zugreifen. Aber das ist jetzt momentan auch nicht das Problem O_o Ich war so stinkig, ich habe alles versucht... Passwort geändert, weitere Einstellungen gesucht, und dann habe ich wohl einen großen Fehler gemacht. Ich habe irgendwo ein paar Sachen gelöscht, bei der Freigabe meiner Festplatte, und jetzt kann ich nicht mehr auf die zugreifen. :( Ich habe es schon mit vielen Neustarts probiert, auf ein Wiederherstellungspunkt gehen funktioniert nicht, in den Einstellungen von der Festplatte (Eigenschaften) kann ich auch nix mehr machen, kommt immer "Der Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert". Mann was hab ich da nur getan? Kann ich denn das wieder Rückgängig machen? Ich will mein Laptop nicht schon wieder neu installieren, hab ich erst letztes Jahr im Dezember. :( Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

Ich danke schon Mal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Kann mir jemand einen gaming PC empfehlen?

Ich suche einen gaming PC der muss jetzt nicht der beste sein aber man sollte schon Minecraft darauf gut und flüssig spielen können. Max. 550 €

LG Jannik

...zur Frage

Computer macht komische Geräusche. Was kann man machen?

Der Computer meines Vaters macht (wieder einmal) komische klick-Geräusche - schon beim Booten, aber auch wenn das System (XP) läuft und man z.B. Firefox öffnet.

Er hatte das schon einmal, und da bleib mir nichts anderes übrig, als das System komplett neu zu installieren.

Jetzt, nach gerade einmal einem Monat ist es wieder soweit.

Ist das mittlerweile ein infizierter PC? oder: ist das jetzt mehr als "nur" ein Virus oder ein Trojaner?

Beim letzten Mal ging das z.B. folgendermaßen:

Hat er einmal auf Firefox geklickt, hat sich das Programm an die 90 bis 200 Mal geöffnet (seperate Fenster)....

Er meinte zu mir, er wäre letztens wieder einmal auf einem ausländischen Radiosender gewesen. Seit dem kommt es wieder zu diesen Klack-und Klick-Geräuschen.

Er hatte Kaspersky installiert, das hat aber nichts verhindern können und auch nichts gefunden.

Jetzt holt er sich Avira und hofft, den "Infekt" beheben zu können.

Gibt es da eine Rettung?

Kann es sein, dass nicht nur dir Festplatte infiziert ist, und das auch viel tiefer im System verankert ist?

Fragen über Fragen :)

...zur Frage

Notensatzprogramm als kostenloser Download kaum nutzbar

Hallo liebe Leute,

um Noten / Lieder auf dem PC erstellen zu können, habe ich die kostenlose Version PriMusFree heruntergeladen. Für Hobby-Musiker, wie ich es bin, gut und völlig ausreichend. Dachte ich...!

Nun das Problem:

Will ich ein Notenblatt mit Noten, Text usw. erstellen, versagt das Programm regelmäßig. Nichts geht mehr. Alle Daten sind futsch. Retten kann ich die Datei z.T. nur, wenn ich sie im Min.-/Sek.-Takt abspeichere. Und das immer wieder... Nicht effektiv und total nervig!

Ist das Absicht? Soll es zum Kauf einer Vollversion animieren? Hat jmd. ähnliche Erfahrungen mit diesem oder anderen kostenlosen Programmen gemacht?

...zur Frage

Treiberproblem

Ich habe die Tastatur "eclipse wireless litetouch" (siehe Fotos) gekauft. Diese Tastatur verfügt uber ein Tochpanel dem Internetseiten oder Ordner zum öffnen zugeordnet werden können. Tolle Sache. Nur habe ich damit ein Problem. Jedes mal, wenn ich den PC neu starte, habe ich keinen Zugriff mehr auf das Touchpannel. Erst wenn ich die Treiber neu installiere gehts wieder. Und das bei jedem Neustart. Woran kann das liegen. Betriebssystem ist Wn 7, Prof., 64 Bit.

...zur Frage

Was brauche ich um Laptop und PC LAN-mäßig zu verbinden?

Ziel ist es warcraft 3 zocken zu können hehe.

bitte um antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?