Kein Bild und Kein Piepsen aber alle Ventilator im PC Laufen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das SPDIF Kabel kannst Du vergessen, das ist nur für HDMI der Grafikkarte. Es ist eindeutig die CPU! Wenn alle PINs nun richtig sitzen, dann ist die CPU hin (Kurzschluss durch die verbogenen PINs). Nur selten hat man Glück, dass es elektrisch gut geht, aber bei Deiner CPU waren es wohl die falschen PINs die zusammen gekommen sind. Kommen wenigstens ein paar Piptöne? und welche?

0
@BMKaiser

Hoffentlich hat das Board nichts abbekommen. Nun geht nur noch der bewährte Weg: Alles runter vom Board, bis auf die CPU, ein RAM Riegel und die Onboard Grafikkarte - nun muss das BIOS angezeigt werden, sonst ....! Aber schau bitte nach, dass alle notwendigen Kabel auch angeschlossen sind 24 Pol. Hauptanschluss, 4 Pol. CPU Stromversorgung und alle Lüfter. Es könnte auch noch das Netzteil defekt sein – eventuell gerade zusammen mit dem Ereignis – habe schon Pferde ko… gesehen. Es ist schade, bei solch kranken Systemen muss man den Patienten vor sich haben und sehen, hören und riechen können, dann geht das sehr schnell, um zu sagen, was los ist.

0
@BMKaiser

ähm ja des bios wird ja net angezeigt, weil kein signal zum bildschirm kommt. aber wiegesagt die ganzen ventilatoren laufen ja. also bekommt der pc ja strom und ein oder zwei ventilatorn sind ja nur mit dem mainboard verbunden also schätz ich mal das nur der cpu hin is

0
@Mpjay

ach ja hab ein phoenix bios falls es weiter hilft

0
@Mpjay

Wenn Du einen internen Lautsprecher (Kleiner an der Front) direkt am Board an 2 Pfahlsteckern angeschlossen hast, dann müsste zumindest ein Piepsen zu hören sein, was Dir sagt keine CPU (Nach der Liste, die ich Dir weiter oben eingestellt habe, beim Phönix BIOS = 1-1-3-3 für CPU Fehler oder 2-1-1-1 Prozessor (CPU) defekt). Da nichts kommt (wenn Lautsprecher angeschlossen ist), schließe ich daraus, dass das Board (BIOS) schon nicht arbeitet – entweder zerschossen oder Board arbeitet nicht richtig. Nun meine Antwort zuerst mal alles zu entfernen, würde ich machen - man kann sogar die RAMs noch ganz weglassen, dann kommt 1-3-1-1 Arbeitsspeicher defekt oder fehlt. Auf jeden Fall auch die externe Grafik nicht einstecken, sondern nur die interne Grafik verwenden. Kommt kein Ton, dann ist das Board defekt oder der Strom zum BIOS fehlt.

0
@BMKaiser

aber eig fängt doch alles beim prozessor an oder

0
@Mpjay

Ja, damit der PC überhaupt hochfährt benötigt er eine CPU, jedoch würde das Board auch ohne CPU, Grafikkarte und RAM zumindest seine Piepstöne abgeben, denn das macht das Board (BIOS). Wenn Du nun alles entfernst, also nur das Board mit der Stromversorgung, Tastatur belässt muss er piepsen, vorausgesetzt der interne PC-Lautsprecher muss an den Kontakten angeschlossen sein. Ist nichts zu hören, ist es das Board oder das Netzteil. Bitte daran denken, das Board hat 2 Versorgungen, den 24 PIN Stecker für die Grundversorgung (dazu gehören auch die Lüfter, die Du hörst) und den 4 PIN Stecker für die CPU und dort könnte ….! Es ist leider für mich ein unbefriedigendes Raten, denn ich wüsste in max. 1 Stunde, was dem PC fehlt, denn ich weiß, was man messen und testen muss – beschreiben kann ich Dir das nicht, denn man kann so viel auch zerstören, daher muss ich passen. Du merkst, ich bitte Dich nun das zu machen, was ich Dir nun seit mehreren Antworten vorbete und was Dich zur Gewissheit führen würde, welches Teil defekt ist. Am Besten wäre noch Du hättest ein Ersatznetzteil zum testen.

0
@BMKaiser

aber der prozessor startet doch auch des bios oder? und ich hab ja eig keine lautsprecher

0
@Mpjay

Noch einmal: Ließ was das BIOS macht, wenn die CPU fehlt oder nicht erkannt wird, es pipst. Also was ist zu erst da, das BIOS (auf dem Bord) – bitte nicht mehr weiter darüber nachdenken. Im PC Gehäuse ist standardmäßig ein kleiner Lautsprecher ca. 3,5 cm im Durchmesser und dieser ist mit zwei Kabel auf dem Board angeschlossen, dort wo auch die Resettaste und die HD Lead angeschlossen sind (bitte siehe im Handbuch vom Board nach). Dieser Lautsprecher hat nichts mit eventuell angeschlossenen Audio-Lautsprechern zu tun! Wird z. B. ein Handwarefehler auf dem Board erkannt, dann setzt das BIOS auch solche Signale im laufenden Betreib ab. Nun habe ich Dir gewiss genug Hinweise und Informationen gegebn und hoffe, dass Du nun zur Tat schreitest.

0
@BMKaiser

Ok hab ezt mal alles runter und es piepst immer noch nix. Ambesten bring ich den pc mal zum fachman. Weist du was das ungefähr kostet

0
@Mpjay

Kann ich Dir nicht sagen, da ich mir immer selbst helfen kann. Du kannst ja eine neue Frage zu den möglichen Kosten, mit Bezug auf diese Frage einstellen (link hierher einfügen). Die Spezialisten wie smatbohn oder Tinozeros usw. können Dir vielleicht etwas dazu sagen, oder haben noch eine andere Idee.

0

würde auch erklären warum die Onboard Grafikkarte auch net ging

Nee es kommt gar kein Piepston, des is es ja

Mainboard neu, CPU neu, RAM neu, Bild bleibt schwarz?

Ich habe mir vor kurzem ein neues Mainboard (Z370), CPU (i7 8700k) und 2 neue RAM Riegel (2 x 8 GB DDR4 2400 MHz). Jetzt hab ich das Problem, dass das Bild komplett schwarz ist, Ich aber noch Höre, wie die Festplatte hochfährt. Bereits versucht: Diverse Stecker entfernen und mit dem minimalsten starten, andere Festplatten, Speaker(Kein Ton), Alle 3 Monitore schwarz, ins BIOS Komm ich Garnicht mal. Kompatibel sind sie ja alle.... Was kann ich da noch tun?

...zur Frage

Acer Aspire 772g Kühlung

Hallo liebe Community

Ich habe ein Problem mit meinem Acer Laptop, die Kühlung fährt nie richtig hoch und wenn das Notebook auslastet z.B. beim Zocken wird das Notebook sehr warm (>75°C kontinuirlich steigend gpu/cpu +80°C). Ich habe in vielen Foren gesucht, doch in keinem einzigem etwas gefunden. Weder mit Speedfan noch mit Afterburner lässt sich der Kühler ansteuern und im bios habe ich auch keine Einstellmöglichkeit gefunden (was vielleicht daran liegen könnte das ich ein ziemlicher Laie im bereich bios bin). Als letztes habe ich noch den Acer notebook manager ausprobiert doch auch mit dem kann ich absolut nichts bewirken.

Ich bin am verzweifeln weil es echt keinen Spass macht während dem zocken ständig manuell mein nvidia gpu zu bremsen. Wenn ich das nicht mache wird der pc immer wärmer (das Gehäuse um den Kühlerausgang ist schon mal leicht geschmolzen und hat sich leicht verbogen)

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr eine Lösung für mich hättet da ich meine Notebook nicht als Grill verwenden möchte :) Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Pc geht einfach an wenn er Strom bekommt ?

Servus , Ich hab volgendes Problem , ich hab vor paar Minuten einen PC aus Teilen die ich noch hatte zusammen gebaut , alle teile müssten voll funktionfähig sein , jetzt hab ich alles zusammen gesetzt und sobald ich den Strom anschließe schaltet der PC sich ein , er fährt nicht hoch , ich bekomme kein Bild aber der CPU Kühler dreht sich genauso wie der GPU Kühler , auch die Festplatte geht an , ich hab mal alle Frontpanel Connector abgemacht um zu sehen was passiert und er ging wieder an sobald ich das Stromkabel einstecke hat jemand ne Ahnung wo ran es liegen könnte ?

MB Batterie hab ich auch schonmal ausgetauscht.

Teile : MB : Fujitsu Siemens (kp was genauer es ist , steht auch keine bezweichnung dran (775 Sockel)) CPU : Intel Pentium 4 /3gHz Hyperthreating (mit standart Lüfter) GPU : GF 9600GT NT:FSP Group inc. 400 W Ram : DDR 2 4x2 GB Kingston HyperX Festplatte : Samsung HDD 160 GB Sonst ist noch eine USB Platte im PCI drin kp von was und ein 12V Lüfter ach ja und ein DVD Laufwerk ist angeschlossen

Anmerkung : Ja ich weiß verdammt alte Teile aber er wird seine Zweck erfüllen .

...zur Frage

Ist es möglich-CPU Pins am Mainboard verbogen und läuft trotzdem noch?

Hallo Gemeinde, habe mir ein neues Mainboard (Gigabyte Z87X UD5H) zugelegt, eingebaut und in Betrieb genommen. Alles lief einwandfrei. Auch die CPU (i7) lieferte die volle Leistung. Nach ca. 3 Wochen versagte das Board seinen Dienst. Also ausgebaut und beim Verkäufer (Schwanthaler Computer) reklamiert. Nach etwa 3 Tagen kam die Antwort, das die CPU-Pins auf dem Board verbogen sind. Das wäre ein selbstverschuldeter Fehler beim Einbau gewesen und fällt nicht unter die Garantieleistung. Meine Frage: Ist es möglich, das ein Board 3 Wochen einwandfrei läuft und der Fehler der verbogenen Pins erst dann auftritt? Nach meiner Meinung hätte das Board von Anfang an bei verbogenen Pins nicht laufen dürfen. Zumindest nicht bei voller Leistung. Zwar bin ich kein Techniker, aber das klingt unlogisch. Hier die Fehlerbeschreibung: Habe meinen Computer abends normal runter gefahren. Am nächsten Tag ließ er sich nicht wieder hochfahren. Er ging nach dem Einschalten sehr kurz an und sofort wieder aus und das ständig. Das Netzteil hatte also einen Kurzschluss registriert. Nach dem alle anderen Quellen als Ursache ausgeschaltet wurden, lag der Fehler beim Board. Das wurde mir auch von Schwanthaler bestätigt. Nach Aussage des Technikers (Telefonat) kann eine Board Monate mit diesem Fehler laufen. Hätte aber gerne eure Meinung dazu gehört, ob die Aussage des Technikers stimmt oder möglich ist. Immerhin habe ich ca. 200€ hin geblättert und dann versenkt. Immerhin versuchen sie das Board zu reparieren. Ob dieses klappt, könne er mir aber nicht versprechen. mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Welches Mainboard für welche Grafikkarte?

ich besitze zur Zeit einen Lenovo Gamer PC und habe ein aktuelles Mainboard darin verbaut, die Grafikkarte ist die Geforce GT440,die über einen standartmäßigen PCI-Anschluss angeschlossen ist.Demnächst,wie manche von euch schon wissen, will und muss ich mir eine neue Grafikkarte zulegen,hier bin ich auf die ATI 6000 Serie gestoßen.Verfügen die Grafikkarten genau wie die GT440 über den gleichen standartmäßigen PCI-Anschluss?

...zur Frage

[Profis in Frage gestellt] Brauche Grafikkarte die mit meinem BIOS & Motherboard kompatibel ist

Hallo liebe Community

Ich würde mir gerne eine neue Grafikkarte zulegen, da meine zu schwach ist, um mit den Spielen mitzuhalten. (Specs sind unten sichtbar)

Mein Problem ist allerdings, dass mein BIOS seit dem 03.12.2012 nicht mehr auf dem neuesten Stand ist und ich habe keinen blassen schimmer wie ich meinen BIOS updaten kann (da komplizierter als bei anderen BIOS-Systemen ist). Ich habe die Homepage vom Hersteller durchstöbert, sowie nach BIOS-Updater-Softwares gesucht (ohne Erfolg) (P.S. für die Newbies: Ist das BIOS/Mainboard zu alt, dann funktionieren auch nicht alle neue Hardwares auf ihr).

Ich bräuchte eine Graka die mindestens 60 FPS auf Ultra-Settings läuft (z.B. in BF4). Am besten wäre es wenn sie auch 3 Jahre mithalten könnte. Sollte es keine Graka geben die funktionieren würde, dann wäre es nett wenn ihr mir ein Mainboard empfehlen könntet die mit meinem Fertig-Desktop kompatibel ist.

Ich bedanke mich schon herzlich in voraus, ausserdem begutachte ich auch abstrakte Tipps. (Sollten wichtige Informationen fehlen, dann meldet es mir bitte und mir ist es bewusst, dass ich viel zu oft "ich" verwendet habe, aber umändern dauert mir zu lange, sorry. P.S. Dies ist die schweizerische Schreibweise)

Specs:

  • Systemhersteller: Acer
  • Systemmodell: Predator G3620
  • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro (Neu gekauft)
  • Mainboard / Motherboard: Acer Predator G3620
  • BIOS Hersteller: American Megatrends Inc. (Kürzel: AMI)
  • BIOS Datum: 03/12/2012 | BIOS Version: 04.06.05
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-3770 CPU @ 3.40GHz (8CPUs), ~3.4GHz
  • Speicher: 16GB RAM (2 mal 8GB)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?