Kann man das Dateisystem ändern ohne die Festplatte zu formatieren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So konvertiert man ein Volume an der Eingabeaufforderung ins NTFS-Format:

Im Eingabeaufforderungsfenster (Start -> Ausführen -> cmd) eingeben: convert Laufwerk: /fs:ntfs

Beispielsweise wird durch den Befehl convert D: /fs:ntfs das Laufwerk D: mit NTFS formatiert.

Mit diesem Befehl können FAT- oder FAT32-Volumes in das NTFS-Format konvertiert werden.

Nach Aussage von Microsoft soll das ohne Verluste funktionieren, ich würde aber trotzdem und auf jeden Fall die Daten vorher irgendwo sichern (Bedenken, Bauchschmerzen etc.)

Hab's selber mehr als einmal gemacht: funktioniert! Das geht aber ausschliesslich in der Kombination FAT32 auf NTFS. Und der Tipp mit dem unbedingt vorher sichern ist sowieso zu empfehlen. Also: DH!

0

FAT32 zu NTFS konvertieren - Datenfehler (CRC-Prüfung) ?

Hallo,

ich wollte meine externe Festplatte von FAT32 zu NTFS konvertieren. Also habe ich in cmd.exe "convert g: /fs:ntfs" eingetippselt und das konvertieren konnte beginnen...

Nach "Dateisystem wird konvertiert" erscheint plötzlich "Datenfehler (CRC-Prüfung). Die Platte wird mir jetzt zwar als NTFS-Dateisystem angezeigt, aber die Fehlermeldung hat mich trotzdem etwas stutzig gemacht.

Soll ich die ignorieren, oder ist da evtl. irgendetwas schief gelaufen oder so?

LG 349ir

...zur Frage

Externe Festplatte nicht initialisiert

Hallo zusammen,

es gibt zu meinem Problem zwar einen Haufen Threads, aber keiner der mir wetierhilft! Ich habe eine Toshiba 2TB USB 3.0 Festplatte vorliegen. Sie funktioniert an allen Laptops die ich bisher getestet habe, sowohl Mac als auch Windows 7 (Sprich ist schreib und lesbar). Mein Desktop PC hat Ebenfalls windows 7 64bit. Wenn ich die Festplatte einstecke (egal welcher port) dann leuchtet sie, es wird ein laufwerk in der taskleiste angezeigt, aber nichts im explorer. Im Geräte Manager wird "Datenträger 1 Unbekannt" angezeigt. Ein Rechtsklick zeigt mir ein menü, bei dem die Datenträger initialisierung ausgegraut ist, anklickbar sind "Offline" "Eigenschaften" und hilfe. Unter Eigenschaften ist zu sehen, dass das Laufwerk einwandfrei funktioniert (von wegen) und wenn ich die Treiber aktualisieren möchte, dann steht da, dass sie bereits aktuell sind. Neu formatieren der Platte hat auch nichts genutzt. An einem anderen PC den Laufwerkbuchustaben zu ändern auch nicht.

Ich wäre um jede Hilfe dankbar!

mit freundlichen Grüßen weissnichtwas

...zur Frage

Volle externe Festplatte, keinen Zugriff mehr, was tun?

Meine externe Festplatte ist voll und nun schreibt er nach den anschließen an den Laptop, formatieren bevor ich die extreme Festplatte benützen kann?!? Soll ich das machen? Kann ich dann wieder zugreifen oder gehen die darauf gespeicherten Daten verloren? Die Daten will ich auf keinen Fall verlieren! Was soll ich nun machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?