Paragon & Recovery kann das gespeicherte Archiv nicht wiederherstellen

Externe mit dem Archiv konnte nicht geladen werden - (Fehler Paragon, Archivwiederherstellung unmöglich) Paragon & Recovery konnte nicht geladen werden - (Fehler Paragon, Archivwiederherstellung unmöglich) Platten haben verschiedene Dateisysteme - (Fehler Paragon, Archivwiederherstellung unmöglich)

2 Antworten

Hab schon ewig kein BackUp mehr hergestellt und unter den genannten Umständen auch nicht weshalb ich da nur Erinnerungen äußern kann. Ich möcht hier keine Sch. erzählen aber ich denke, dass auch ein BackUp mit einem Format vorbereitet wird, die Platte wird also bei der Ausführung formatiert und dann werden Daten geschrieben. Aus den letzten Tagen hab ich den Verdacht der Infektion bzg. deines System. Sobald ein Programm versucht ein hartnäckiges Virus zu löschen stürzt der Rechner ab was ja auch der Grund für eine effizientere Virensuche im abgesicherten Modus ist, zumindest früher war s so! Angenommen deine Reg ist virulent musst eh Format:c bringen. Du kannst jetzt evt. formatieren, Windows neu draufziehen und nur Paragon installieren und ein BackUp aufspielen. Kenn Vista nicht. Du kannst aber auch versuchen das BackUp im abgesicherten Modus zu installieren wobei ich aber nicht weiß, wieviele Dienste dafür gebraucht werden und ob du die einzeln suchen und starten willst :o

Auf dem PC ist kein Virus (Malwarebytes), auch die Platte habe ich vor einiger Zeit prüfen lassen. Das versuche ich jetzt noch einmal, vielleicht gibt es dort doch einen Virus. Die Platte stürzt ja erst ab, wenn ich den Paragon einsetze.

0
@Gritti

Da ist kein Virus. Die Windows Überprüfung meldet: Ein nicht genauer spezifizierter Fehler ist aufgetreten. Überürüfung beendet.

0

Archiv Defekt .Reparatur nicht möglich,Pech. Keine Rettung möglich.

Man könnte versuchen mit einem anderen USB to SATA oder IDE Controller die Festplatte erkennen zu lassen. wenn auch hier das Programm nicht auf die Daten zugreifen kann. dann Pech . Archiv defekt.

Hallo Fugenfuzzi, das Archiv ist nicht defekt, das kann ich aufrufen und auch öffnen.

Man könnte versuchen mit einem anderen USB to SATA oder IDE Controller die Festplatte erkennen zu lassen.< Leider kenn ich mich nicht, was ich da machen soll,

Eventuell versuche ich, das Arciv auch eine andere Festplatte zu speichern.

0

Daten doppelt komprimieren??

Hallo zusammen,

Ich mache gerade eine Sicherheitskopie von meinem Stick, und versuche diese so klein/kompakt wie möglich zu machen. Für dieses benutze ich die FreeWare WinRAR. Nachdem ich die Ordner, die ich BackUpen will, ausgewählt habe, und darauf "RechtsKlick" > zu Archiv hinzufügen auswähle habe ich dann die Auswahl, wie ich die Ordner komprimieren will (sehr schnell, schnell, normal, gut, beste). Da wähle ich "beste Komprimierung" und fahre fort... Nach etwa 2 Stunden sind mein Dateien von 55GB zu nur noch 38GB komprimiert! Das ist ja an und für sich ok., aber ich frage mich nun, was passieren würde, wenn ich dieses noch einmal komprimiere...?

(Ich hätte selber 2 Vermutungen, aber ich weiss nicht, ob diese stimmen...:

  • Die erste wäre, dass die Dateien dann nicht mehr komprimieren aber reduzieren, d.h. dass das BackUp zwar kleiner wird, aber an Qualität verliert... (Ich habe es nämlich geschafft, z.B. eine Datei von 20MB auf 5MB zu komprimieren, indem ich auch beste Komprimierung ausgewählt habe, aber zudem eine Zeile weiter unten eben noch die Grösse manuell auf 5MB gesetzt habe, und nicht auf automatisch gelassen. Ich weiss jetzt aber nicht, ob dies die Dateien beschädigt hat oder nicht...)

  • Die zweite Vermutung wäre, dass gar nichts mehr passiert, denn bei einer Komprimierung werden ja "überflüssigen" Informationen gelöscht, oder z.B. Abkürzungen gebraucht (z.B. Ein kleiner Vogel ist auch ein Vogel wird zu Ein kleiner Vogel ist auch -5 -4) oder gar chiffriert (anstatt ein ganzes Wort, werden z,B, Hexadezimal-Zahlen verwendet d.h. Hallo ist dann nur noch 7E)...

Welche Vermutung von beiden ist nun richtig? (Oder sind sogar beide falsch? ^^') (Ich bin Informatik Lernender und vor allem ein grosser GEEK, also habt keine Angst von Fachbegriffe ;) Ich habe es selber auch versucht, so einfach wie möglich zu formulieren, aber ihr müsst euch diese Mühe nicht antun ;)

Danke im Voraus für die Auskunft :)

MfG Paescu997

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?