Kann ich mein Handy nach Wasserschaden noch retten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausprobieren kann nicht schaden: Gründlich und kräftig ausschütteln und danach schön warm stellen oder -legen (nicht zu heißer Heizkörper). Akku hierzu entnehmen. Wenn es nicht wiederbelebt werden kann, ab in die Werkstatt. SIM-Karten kann man mit dem PC auslesen, falls dort noch wichtige Informationen sein sollten (diese sind sicher durch das Waschen nicht weg). Kartenleser hierzu gibt es im Handel, da hat sogar Deutschlands größter Elektronikmarkt (nicht Unterhaltungselektronik, Elektronikmärkte sind die, die auch Transistoren und Widerstände verkaufen) ein günstiges Teil im Angebot.

Ich denke deine Chancen sind fifty-fifty. Hier mein Gebot: Ich wette darauf, dass es nicht wiederzubeleben ist und setze eine gut erhaltene 3,5-Zoll-Floppy. Wer hält dagegen? ;-)

Falls das Handy an war, wird wohl ein Kurzer etwas kaputt gemacht haben. Falls es aus war, einfach trocknen lassen und dann probieren :P

Lass es erstmal richtig trocken werden und dann teste es einfach. Aber ich würde ziemlich sicher darauf setzen, dass es nie wieder angeht!!

PC fährt nach Nässeschaden nicht mehr richtig hoch...

Hallo, ich habe hier einen PC vor mir, der bei einem Wasserrohrbruch etwas Wasser abbekommen hat - er stand nicht unter Wasser, hat aber wohl innerhalb des Gehäuses Spritzwasser 'erhalten'. Ich habe ihn danach über eine Woche lufttrocknen lassen und nun versucht, ihn einzuschalten.

Als erstes kommt die Anzeige auf dem beigefügten Foto - ICH BEKOMME KEINEN ZUGANG ZUM BIOS ANGEBOTEN! Auch sind 32Mb RAM irritierend, es sind je zwei Riegel mit 256 und 512 Mb verbaut.

Das zweite Foto ist ein Blick auf das innere 'Elend'...

Nach der ominösen Anzeige folgt das Pentium4-Logo, dann die Meldung, daß Windoof nicht 'ordentlich' heruntergefahren wurde und ich nun die bekannten Startmöglichkeiten (letzte bekannte, gesicherte mit und ohne usw.) habe. Ist aber völlig egal was ich auswähle, danach habe ich nur noch den blinkenden Cursor links oben auf dem Monitor, egal was ich anstelle, keine Reaktion, ich kann das Ding nur abschalten.

Ich hatte auch schon den Verdacht, daß ich das OS als Schuldigen habe, und habe versucht, eine InstallationsCD für WinXP zu Hilfe zu nehmen. Immerhin, das erbringt schlußendlich einen Bluescreen mit der Meldung auf dem dritten Bild.

Bin mit meinem rudimentären Latein am Ende - ist das Mainboard platt? Oder kann man da noch was retten? Oder hilft der Gang in den netten PC-Laden umme Ecke auch nicht weiter...

...zur Frage

Telefonspeicher voll was tun?

Habe ein Doro Seniorenhandy mit SIM von Simyo. Kann keine weitere tel. Nr. speichern, Es heißt tel. speicher ist voll. Auch auf der SIM kann ich nichts mehr speichern Was gibt es für Möglichkeiten um weitere Nr. zu speichern?

...zur Frage

Welcher Android-Browser verbraucht am wenigsten Datenvolumen?

Servus,

habe mir ein HTC One zugelegt.

Frage: Welcher Internetbrowser verbraucht am wenigsten Datenvolumen?

Würde persönlich auf Opera Mini tippen.

...zur Frage

Wo finde ich handy handy codes?

Wisst ihr, wo man diese exklusiven handy handy codes bekommt? Das sind spezielle Sparangebote für Handys mit Vertrag, aber wo und wie bekommt man diese denn? Ich möchte doch so gerne sparen.

...zur Frage

Wer kennt gute Blogs zum Thema Handy und Telekommunikation?

Suche ein paar gute Blogs, die zu dem Thema gute Sachen schreiben, kann mir da jemand ein paar empfehlen?

...zur Frage

Kann man durch aktuellere SIM-Karten den Empfang eines Handys erhöhen?

Hallo,

mein Handy habe ich, zusammen mit der SIM-Karte, seit ca. Juni 2008. Der Empfang hier Zuhause ist sehr, sehr schlecht.

Ist es möglich, durch ein Ersetzen der SIM-Karte, mit einem neueren Modell, den Empfang zu verbessern? Rein technisch dürfte sich doch in den letzten 2 Jahren einiges getan haben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?