Kann ich meine Tastatur nach einen Wasserschaden noch retten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorge einfach dafür das der größte Teil an Wasser raus ist. Drehe einfach die Tastatur mal rum. Dann lege ein Handtuchauf einen nicht zu warmen Heizkörper und darauf dann die Tastatur mit der Seite wo sich die Tasten befinden, auf das Handtuch. Ich habe diesen Trick vor kurzen bei Calileo gesehen da ging es genau um dieses Thema.

Ist mir auch schon passiert und sollte, bei anschließender Trocknung keine Probleme geben. Doch bis sie trocken ist darfst du sie nicht einschalten, sonst kanns sein dass du möglicherweise etwas auf der Platine durch einen Kurzschluß zerstörst. Auch kann es danach sein dass doch bei Sprudel beispielsweise, denke nicht das du destilliertes Wasser trinkst :P, ungünstig sich iwelche Mineralien ablagern und dann auch nicht geht. Aber erstmal auf jeden Fall trocknen.

Wenn es nur Wasser war, müsste das gehen. Stell sie erst mal schön warm, sodass alles rauslaufen kann (am besten auf einen nicht zu heißen Heizkörper).

Schütteln kann auch nicht schaden.

Wenn sie dann ganz trocken ist und trotzdem nicht geht, müsstest du reinschauen. Die meisten Tastaturen haben sehr viele kleine Schrauben auf der Unterseite. Ab da gibt es zwei Kategorien: in der ersten sind Tastaturen, die dann in drei, vier Einzelteile zu zerlegen sind (Tasten zusammenhängend), die zweite Kategorie ist: "Hurra, ich habe viel Geld gespart, weil ich mir jetzt kein teures Puzzle mehr kaufen muss". Diese kannst du dann gleich entsorgen (kaputt war sie zum Glück ja schon).

Im günstigen Fall solltest du dann nach Bereichen suchen, in denen sich doch noch Feuchtigkeit staut und diese sauberwischen.

BMKaiser 21.03.2010, 17:32

Das mit dem Puzzle kann ich mir lebhaft vorstellen.

0

Was möchtest Du wissen?