Ist Kälte schädlich für meinen USB-Stick?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist von Stick zu Stick unterschiedlich. Die meisten halten so einiges aus:

http://www.pcwelt.de/news/USB-Stick-trotzt-Schnee-Kaelte-und-Autoreifen-112917.html

aber ich habe es schon erlebt, dass gerade Saturn Angebotssticks in ganz normalen Umgebung unlesbar wurden.

Nimm ein halbwegs durchschnitt-Gerät und du bekommst keine Kopfschmerzen.

Ich habe auch ein 16 GB Hama (Baugleich mit Trekstor) seit dem 06.12.2011 in meinem Autoradio und noch kein einziges Mal abgezogen. Funktioniert perfekt. Und wenn es flöten gehen sollte, dann habe ich 8 € verloren. Das ist meine Bequemlichkeit wert. ;-)

Den kannst Du bedenkenlos im Auto lassen, ich hatte einmal im Auto liegen lassen (ist mir damals aus der Hosentasche gerutscht) und das war in Norwegen. Der Stick hat problemlos funktioniert, nach ca. minus 20°C in der Nacht.

Meiner bleibt grundsätzlich im Radio/Auto, hab seit Jahren keine Probleme.

Was möchtest Du wissen?