Ist Kälte schädlich für meinen USB-Stick?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist von Stick zu Stick unterschiedlich. Die meisten halten so einiges aus:

http://www.pcwelt.de/news/USB-Stick-trotzt-Schnee-Kaelte-und-Autoreifen-112917.html

aber ich habe es schon erlebt, dass gerade Saturn Angebotssticks in ganz normalen Umgebung unlesbar wurden.

Nimm ein halbwegs durchschnitt-Gerät und du bekommst keine Kopfschmerzen.

Ich habe auch ein 16 GB Hama (Baugleich mit Trekstor) seit dem 06.12.2011 in meinem Autoradio und noch kein einziges Mal abgezogen. Funktioniert perfekt. Und wenn es flöten gehen sollte, dann habe ich 8 € verloren. Das ist meine Bequemlichkeit wert. ;-)

Nein .. bis zu einem gewissen Grad natürlich ;)

Den kannst Du bedenkenlos im Auto lassen, ich hatte einmal im Auto liegen lassen (ist mir damals aus der Hosentasche gerutscht) und das war in Norwegen. Der Stick hat problemlos funktioniert, nach ca. minus 20°C in der Nacht.

USB stick Intenso 64GB wird nicht von Musikanlage erkannt?

Dateisystem ist FATEX! Ich habe am Notebook Musik drauf gezogen im MP3 Format,und im Autoradio und auf meiner Anlage wird keine Musik erkannt. Woran könnte das liegen? Mit anderen Sticks hat Beides stets funktioniert. Danke im Voraus.

...zur Frage

USB MP3 Autoradio spielt alle Tracks durcheinander ab, wie kann man das ändern?

Also er spielt natürlich 1, 2, 3 usw., aber die Tracks 1, 2, 3 sind nicht nach Namen sortiert wie sie auf dem USB Stick sind, sondern irgendwie völlig anders.

Das ist besonders ärgerlich bei Hörbüchern, weil man damit unmöglich welche richtig anhören kann.

Hat jemand eine Idee was da falsch läuft?

...zur Frage

Lästiger, hartnäckiger USB-Stick lässt sich nicht formatieren!

Er ist von hama und hat 4 GB.

Das normale Formatieren von Windows hat wieder einmal nichts gebracht, die Programme AmoK DelayDel und Unlock bringen auch nichts.

Was kann ich noch tun?!

...zur Frage

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Ist jeder USB Stick bootfähig? Bzw. wie kann ich ihn bootfähig machen?

Kann man von jedem USB Stick booten, oder geht das nur mit neueren Modellen?

Und wenn ja, wie mache ich sie Bootfähig?

...zur Frage

USB-Stick läßt sich weder löschen noch formatieren

Mein USB Stick hat bislang immer einwandfrei funktioniert. Nun jedoch kann ich die Daten darauf nicht mehr löschen. Ohne das ich etwas daran verändert hätte, zeigt er mir an, das der Datenträger auf einmal "schreibgeschützt" sein soll. Das ergibt keinen Sinn, denn ich habe so etwas nie gemacht. Habe den Stick dann für einige Monate ganz vergessen und er lag in der schublade. Wollte ihn dann wegwerfen und habe ihn aber ein letztes Mal eingesteckt. Da ging er wieder, d.h. die Daten konnten gelöscht und mit Neuen wieder hochgeladen werden. Nach nur zwei Tagen, habe ich nun schon wieder das gleiche Problem. Weder das Löschen noch das Formatieren geht. Ist angeblich schon wieder schreibgeschützt. Habe das auch bei "Sicherheit" überprüft, ist aber nicht der Fall. Bei einer Fehlerüberprüfung zeigt er an, dass alles in Ordnung ist. Was ist bloß mit dem Stick los?

.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?