Ist bei einem Notebook eine CPU Temperatur von ca. 64 °C normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo man auch recherchiert, für Intel Mobile Core 2 Duo T6600 wird eine maximale Temperatur von 105 Grad Celsius angegeben. Schau selbst dieses Beispiel: http://www.notebookcheck.com/Intel-Core-2-Duo-T6600-Notebook-Prozessor.23711.0.html

Daran gemessen musst Du Dir bei einer Temperatur zwischen 60 und 64 Grad Celsius nicht geringste Sorgen machen. Nicht einmal die Kühlung auf Reinigungsnotwendigkeit prüfen.

Dein Notebook arbeitet absolut im grünen Bereich!

Wenn die Temperatur im Idle gemessen wird, würde ich das sehr wohl als kritisch sehen. Vor allem wenns ein etwas aktuelleres Notebook ist. Hast du es unter Last gemessen ist der Wert gut. Ist also relativ je nachdem wann du ihn gemessen hast. Aber 60° im Idle sind ws mindestens 85-100 unter Last, das hält vllt die CPU aus, aber den restlichen KOmponenten kommt dies nicht sehr gut.

für ein notebook ist alles noch im grünen bereich. Über 80grad wird es kritisch. Aber auf diese tools wie speccy etc würde ich mich eh nicht verlassen. Habe 3verschiedene tools installiert(speccy, fan speed, gpu temps und glaube sogar noch eins) und die zeigen zur selb en zeit der messung alle samt unterschiedliche werte an. Zwischen 35und 55grad. Ist sehr verwirrend und man weiss nicht was nun wirkl stimmt

Acer Laptop Temperatur

Hallo, habe ein Acer Aspire 8943g i5-430M mit 2533MHz sowie 4GB RAM und einer ATI Mobility Radeon HD5650. Nutze eine 60 GB OCZ Vertex 1 als OS Platte und eine 320 Toshiba HDD für alles andere. (Windows 7, 64bit)

Der Lappy ist jetzt ein Jahr alt und der Lüfter dreht eigentlich immer auf Hochtouren, was er am Anfang nie gemacht hat!?

Ich wollte mal fragen ob folgende Werte bei normalem chatten, youtuben, surfen normal sind:

Gemessen mit AIDA64 Informationsliste Wert Sensor Eigenschaften
Sensortyp CPU, HDD, ACPI, GMCH+PCH GPU Sensortyp Diode (ATI-Diode)

Temperaturen
CPU 62 °C (144 °F) 1. CPU / 1. Kern 62 °C (144 °F) 1. CPU / 2. Kern 56 °C (133 °F) PCH 66 °C (151 °F) IMC 65 °C (149 °F) GMCH 20 °C (68 °F) GPU Diode 62 °C (144 °F)

Kühllüfter
Grafikprozessor (GPU) 30%

Leistungswerte
CPU 10.54 W

...zur Frage

AMD Athlon 64 X2 6000+ Brisbane ist zu heiss

Hy Leutz,

Ich bin in Besitz eines AMD Athlon 64 X2 6000+ Brisbane 89 Watt.Mein Board ist ein Gigabyte MA790X-UD3P.Arbeitsspeicher 4 mal 1 Gb DDR2 800 MHz..Grafikkarte GeForce 8800 GT,Netzteil 420 Watt,Betriebssystem Windows 7 64 bit.

Die CPU kann ich trotz Arctic Cooling MX2 Wärmeleitpaste & 64 Pro Freezer Kühler/Lüfter nicht auf die originalen 3,1 Ghz laufen lassen.Die Seitenwand vom Rechner ist abmontiert und es befinden sich 2 Gehäuselüfter im Gehäuse. Die Temperatur geht dabei bis auf 95 Grad & letztendlich zur abschaltung des Rechners.Die V Core hab ich schon bis auf 1.325 V runtergeregelt(weiter runter geht nicht dann fährt er nicht hoch).Hab Ihn jetzt zur Zeit untertaktet auf 2,8 Ghz bei einem V Core von 1,225 V,die Temperatur liegt da unter Volllast bei ca 62 Grad (Prime 95).

Meine Frage an euch,an was kann das liegen?Hat die CPU einen Knacks weg oder die Temp Sensoren,oder sind es falsche Einstellungen im BIOS.

Hinweis:Hab schon alle Bios versionen von der Gigabyte Herstellerseite geflasht aber auch das ergab keine Lösung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?