Nach neuer Wärmeleitpaste falsche CPU Temperatur

2 Antworten

Hallo

Das stimmt das 130 Grad unmöglich sind da wäre deine CPU wahrscheinlich durchgeschmort.

Am besten baust du die CPU aus entfernst vorsichtig und gründlich die Wärmeleitpaste und trägst Sie neu auf.

Ein Tropfen in der Mitte reicht völlig aus.

Wenn du dir nicht sicher bist kann dieses Video vielleicht helfen.

https://www.youtube.com/watch?v=JB0NlPTj8Q4

Welche Paste hast du denn gekauft ? Da gibt es auch Unterschiede.

Ich benutze Arctic cooling MX-2.

Die Wärmeleitpaste hab ich auch schon ein zweites Mal gewechselt,ich hab ja selber schon auf die WLP getippt. Aber komisch ist, dass die Core# 1 und Core#2 Temperaturen richtig sind zumindest so wie immer.

0
@Lucas123

Ohhh fast Vergessen die WLP ist die T12 von amasan 5 Gramm. Aber mit der hatte ich nie Probleme

0
@Lucas123

Die angeblich beste Methode, um die WLP aufzutragen, ist folgende: Ein Kreuz machen :D Dann verteilt sich das in jeder Ecke gleichmäßig.

0

Sitzt vllt. der Kühler nicht richtig drauf oder hast du vor dem Wechsel beide Komponenten, also CPU und Kühler nicht ordentlich sauber gemacht?! ;-)

Ja ich hab ja den artc cooling frezzer (oder wie der heisst) und der wackelt schon sehr selbst wenn ich die schrauben bis zu Anschlag eindrehe.

0
@Lucas123

Ein Kühler muss so fest drauf sitzten, das er kein stück zu wackeln ist und man an ihm den kompletten PC hochheben kann! ^^

1
@Lucas123

Einfach ein bisschen fester drücken...Ich hab auch schon öfters Probleme damit gehabt den Kühler wieder richtig fest zu kriegen. Hat aber am Ende doch geklappt :)

0
@maxspies99

Den schraubt man ja mit Schrauben an den Sockel. Mein AMD Boxed Kühler hält einwandfrei allerdings ist damit die Temperatur auch nicht anders.

0

Was möchtest Du wissen?