falsche Größe des USB-Sticks?

2 Antworten

Vielleicht ein Fake Stick.

Feststellen kann man es sehr gut mit dem Tool h2testw. Kann aber etwas dauern bei der Größe.

Wer weis wie groß der Stick in Wirklichkeit ist.

Man weis das es einige "Fake" Sticks gibt die sich größer geben als Sie wirklich sind. Das ist aber nichts neues. kommt selbst heute noch vor und ich war auch schon mal davon betroffen.

Einen USB Stick ( USB 3.0) gekauft mit Kapazität von 256 GB.

Eingesteckt wollte ihn Formatieren auf BTRFS, da wurden auf einmal 1 TB angezeigt. also Normal auf NTFS Formatiert brach bei 50% ab. Letzte Chance Fat 32 . Lief bis 98% durch und brach mit Fehlermeldung ab. USB Stick Abgemeldet und abgezogen . Recherhciert welcher Typ USB Stick das war/ist. USB Chip versucht auszulesen (hatte geklappt unter Linux) . Neue Firmware gesucht . Firmware neu auf den USB Stick aufgespielt (Spezielles Tool nur unter Linux zu bekommen) . USB Stick Abgezogen neu aufgesteckt und nun wurde er auch mit korrekten Kapazität (256GB) Angezeigt . Konnte ihn auch auf NTFS und sogar BTRFS Formatieren. Was für ein Aufwand für 25€ ,meiomei.

1
@Silberfan

Echt cool aber, dass Du es geschafft hattest Silberfan! 👍 😊

0
@gandalfawa

Wahrlich mühsam. Ich denke, dass ich den Stick einfach entsorge und keinen weiteren Gedanken daran verschwende.

H2testw habe ich laufen lassen, weil ich da ja nicht beisitzen musste. Laufzeit ca. 20 Stunden!!! und jede Menge Fehlermeldungen.

Also.............Schrott

Ich hatte mir vorgestellt, dass es ein Toll gibt, mit dem man eine Formatierung machen kann, bei der das Tool erkennt, wie groß (klein) das Ding wirklich ist

und fertig. Aber in diesem Fall = erledigt.

Quanja

2
@Quanja

Ja, würde ich auch so machen Quanja ... USB Sticks mit 900 GB gibt es eigentlich auch garnicht.

Eventuell nimm eine externe USB 3.0 Festplatte. Diese musst Du schön achtsam behandeln (keine Erschütterungen) - dann ist das viel besser (schneller) als ein USB Stick.

0
@gandalfawa

Ja, würde ich auch so machen Quanja ... USB Sticks mit 900 GB gibt es eigentlich auch garnicht.

Vorsicht Vorsicht mit dieser Aussage !

https://geizhals.de/sandisk-extreme-pro-1tb-sdcz880-1t00-g46-a2375882.html?hloc=at&hloc=de

https://geizhals.de/corsair-flash-survivor-stealth-rev-2-1tb-cmfss3b-1tb-a2251764.html?hloc=at&hloc=de

Es gibt sogar schon Modelle mit 2 TB !!!

https://usb-sticks-testsieger.de/usb-stick-2-tb-test/

Aber ca. 870€ für ein Modell zu bezahlen ist noch einfach zu teuer.

1
@Silberfan

Stimmt, hast Recht, das sind eigentlich keine USB Sticks sondern externe SSD Festplatten. 😉

0

Ein USB-Stick zeigt als Größe 1 TB (978 GB), was aber nicht stimmen kann. Wie kann die tatsächliche Größe festgestellt und der Stick wieder mit der richtigen Größe formatiert werden?

Welcher USB Stick ?

Name

Hersteller

Genaue Modellbezeichnung

Wo gekauft (EU/China)

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Was möchtest Du wissen?