Einfach DVD Laufwerk ausbauen?

5 Antworten

Da Du ja von 2 Laufwerken geschrieben hast, gehe ich davon aus, es handelt sich nicht um einen Laptop. Da sollte es kein Problem sein das defekte Laufwerk auszubauen. Strom ab - Gehäuse auf - vorsichtig die Kabel abziehen (wenn am Kabel nix Anderes mehr dran hängt, dann beidseitig) - Schrauben lösen - Laufwerk nach vorne herausziehen - Gehäuse wieder zu - Strom dran - fertig. Sollte das Bios (könnte bei älteren Bios-versionen/Mainboards vorkommen) beim Neustart über ein fehlendes Laufwerk meckern, den betreffenden Port im Bios deaktiviern. Heutige Bios-Versionen stehen für die Laufwerkserkennung eigentlich (fast) immer auf Automatik, so das es keine Probleme geben sollte. Wenn das noch ein IDE-Laufwerk ist könnte man noch schauen ob des verbleibende Laufwerk als "Master" angeschlossen ist. Das ist aber nicht unbedingt notwendig, und da ich jetzt dein fachliches Know How nicht kenne solltest Du dafür dann eher einen Fachmann hinzuziehen.

Noch kurz als Tipp, damit du dich nicht fragen musst, warum dein Laufwerk nicht raus geht, musst du voher die Frontabdeckung abziehen. Manchmal ist die Festgeschraubt, aber meist ist die nur drauf gesteckt! ;-)

0

Reschif hat den Vorgang schon gut beschrieben! Ich möchte nur noch anmerken, falls du IDE Laufwerke hast, dann musst du den Jumper richtig setzten und wenn du SATA Laufwerke hast musst du nix beachten und kannst einfach den Vorgang so ausführen, wie es reschif beschreiben hat! ;-)

Ich nehme mal an, das es sich** nicht** um einen Laptop handelt. Netzstecker ziehen, Gehäuse aufschrauben, Kabel vom Laufwerk entfernen, Schrauben lösen, Laufwerk herausziehen, Gehäuse wieder verschrauben, - fertig!

nö, kannste einfach ausstöpseln, das erkennt das BIOS automatisch

Ich denke, dass im Normalfall das neue Laufwerk automatisch erkannt wird. Ich denke sogar, dass das nicht nur im Normalfall, sondern ganz sicher so ist ;)

Was möchtest Du wissen?