DVD mit .BUP .ivo und .vob Dateien bearbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noch ein Vorschlag: XMediaRecode laden, dann die DVD als Importmedium wählen und als Ausgabe MP4 auswählen und die DVD als MP4-Stream auf dem PC konvertieren lassen. Dann kannst du die Dateien bequem weiterverarbeiten.

Diese DVD-Videos dürften im mpg (mpeg-2)-Format sein.

Auf dem PC lassen sich mpg-Videos weder mit dem Window Mediaplayer (11) noch mit der App Filme & TV abgespielen.  
Dafür sollte man sich dann z. B. den VLC Media Player installieren

Für einen Freund habe ich einmal solche digitalisierten S8-Filme mit dem Movie Maker bearbeitet. 
Das Schneiden und Überblendungseffekte gehen damit ordentlich.

Nachteile:
Leider kann man mit dem MM keine Farbstiche beseitigen und beim Aufhellen (Helligkeit) wird auch der Kontrast erhöht.
Helligkeit und Farbstiche habe ich dann vorher mit dem Umwandlungsprogramm XMedia Recode  korrigiert.

Abgespeichert wird das Video vom MM in mp4. Damit kommt jedoch nicht jeder Videorekorder klar.
Aber auf den heutigen TV-Geräten lassen sich mp4-Videos vom USB-Stick abspielen.

HVRIS 01.09.2017, 21:26

Ich kann die Videos auf meiner xBox abspielen aber mit dem vlc media player nicht. Ich kann die Dateien auch nicht umwandeln oder so weil sie schreibgeschützt sind, also ich kann eigentlich gar nichts damit machen

0
hans39 02.09.2017, 09:08
@HVRIS

Auch schreibgeschützte Videodateien lassen sich mit dem VLC-Player problemlos abspielen.

Hast Du die Videodateien von der DVD auf den PC kopiert?
Welche Dateiendung haben sie? 
Welches Umwandlungsprogramm benutzt Du?



0
hans39 02.09.2017, 15:05
@hans39

Korrektur: 
Kopiere von den DVDs nur die VOB-Dateien auf den PC.
Die kannst Du dann in den Movie Maker importieren und bearbeiten.

Die BUB- und IFO-Dateien sind für die Videobearbeitung bedeutungslos

0

Was möchtest Du wissen?