Mp4 auf TV. Nicht alle Dateien funktionieren. Warum?

1 Antwort

Hallo!

Soweit ich das verstanden habe, ist MP4 lediglich ein "Container"-Format.

Es können sich darunter mehrere verschiedene Video-Codecs verbergen.

Und vielleicht kann Dein Sony-TV einige davon nicht verarbeiten.

Versuche zunächst einmal diese nicht kompatiblen Codecs zu ermitteln:

https://www.heise.de/download/product/mediainfo-57451

https://www.heise.de/download/product/vlc-media-player-14724

https://www.tippscout.de/video-informationen_tipp_5759.html

https://www.youtube.com/watch?v=tqJ3zOJ-uOY

Untersuche einfach die nicht funktionierenden Videos...

Anschließend kann man diese Videos mit einem Konverter in ein kompatibles MP4-Format umwandeln. Aber auch der häufig gebrauchte Codec H.264 hat verschiedene Unter-Varianten.

https://de.wikipedia.org/wiki/H.264

In der Betriebsanleitung zu Deinem Sony-TV, oder auch online, sollten die kompatiblen Codecs zu finden sein.

Eine hervorragende (und kostenfreie) Konverter-Software wäre XMedia Recode:

https://www.xmedia-recode.de/

https://www.youtube.com/results?search_query=xmedia+recode

Das Programm "erschlägt" einen anfangs förmlich mit seinen detailreichen Funktionen. Aber darin liegt auch seine besondere Vielfältigkeit und Qualität.

Gruß

Martin

Das Programm "erschlägt" einen anfangs förmlich mit seinen detailreichen Funktionen. Aber darin liegt auch seine besondere Vielfältigkeit und Qualität.

Wobei noch zu erwähnen wäre, dass diese ganzen Konvertierungsfunktionen/-optionen eigentlich von ffmpeg stammen. XMedia Recode ist "nur" ein (extrem detailliertes) GUI-Frontend für ffmpeg. So, wie die ganzen anderen Konvertierungs-Programme (wie z.B. FormatFactory) auch. Die wenigsten Nutzer dürften Interesse haben sich durch Manpages zu wühlen um herauszufinden welche Parameter man ffmpeg übergeben muss, damit das Video wie gewünscht konvertiert wird

1

Was möchtest Du wissen?