Braucht man für den Mac ein Antivirenprogramm?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zum 19.04.2010 wurden folgende Schädlinge auf Macs festgestellt:

1.

  Mac OS X = 10 verschiedene Trojaner

2.

  Unix = 1 Trojaner

3.

  Mac OS 6-9 = 31 verschiedene Viren, Würmer und Trojaner, außerdem einige Makro Viren für MS Office.

Die Gefahr, Schädlinge auf den Mac zu bekommen, ist also wesentlich geringer als mit Windows. Aber vorhanden ist sie trotzdem.

Wegen der doch sehr kleinen Gefahr benötigt man keinen Virenschutz. Zumal der Mac durch ein Virenschutzprogramm erheblich verlangsamt wird. Wer sich das trotzdem antun will, bitte. Angeboten werden Virenschutzprogramme für den Mac, weil eben versucht wird an allem Geld zu verdienen.

Nein, das ist nur Geldmacherei. Der Mac hat einen UNIXUnterbau, daran hat sich bis heute nichts geändert. Desweiteren wird Software (bis auf Treiber) prinzipiell gemounted, d.h. wenn die Software böses will, kommt eine Sicherheitsabfrage.

Die Gefahr ist fast 0. Vorallem da du den Virus wenn nur aus illegalen Download Quellen bekommen kannst.

Mac Sicherheitsfragen gehören auch ins Mac Sicherheitsforum ;9 http://appleforums.de/index.php?page=Board&boardID=23&s=4f6edf103ccc3b7de3575b342a5d86f7ed5df4b9

Antivirensoftware fürs Tab?

Brauch ich eigentlich ein Antivirenprogramm für das Kindle Fire hier? http://www.netzsieger.de/elektro/tablet-pc/amazon-kindle-fire Ich hab bisher Kaspersky auf meinem Laptop zu laufen, wenn ich aber für mehrere Monate wegfahre, möcht ich mir als ersatz ein Tablet zulegen, um den Pc nicht die ganze zeit mitzuschleppen. Ist dazu nun Kaspersky notwendig, oder kann das auf meinem PC bleiben? Ich hätte es natürlich nur auf das Tab gespielt und von meinem Laptop runter.

...zur Frage

Wie verringert man die Größe einer PDF Datei "drastisch"? Dabei soll die Qualität nich leiden

Ein Freund arbeitet mit einem Mac, er hat eine 50 MB PDF Datei mit sehr vielen Bilden (Portfolio) und hat mich gefragt, wie man diese denn verringern könnte. Da ich selber keinen Mac habe, konnte ich ihm nicht weiter helfen. Von Windows aus kenne ich z.B. PDF Converter und PDF Blender, mit denen man die Größe einer PDF Datei schon gut verringern kann. Gibt es sowas Ähnliches auch für den Mac?

...zur Frage

Subst, Xsubst, wozu gut?

Hallo Leute,

habe von subst, xsubst gelesen und wollte wissen was es auf sich hat. Also xsubst runter geladen.

Meinen Hauptordner mit Unterordnern und Daten in ein Volum abgelegt. Den Hauptordner gelöscht. Zur Probe Volum geöffnet. Nada!

Löschen rückgängig gemacht. Daten in Hauptordner und Substvolum wieder da.

Habe mich natürlich gefragt wozu man das braucht und dementsprechend ausführlich recherchiert.

Der Sinn zweifachen Speicherns ein und derselben Datei will mir nicht einleuchten. Wozu Substvolum, wenn ich die Ordner und Dateien ebenso gut in einem übergeordneten Ordner ablegen kann. Schließlich ist ja quasi das ganze Windows auch nur auf einem einzigen Superordner mit Überordnern, Unterordnern und Dateien abgelegt, bzw. gespeichert.

Kann mir das jemand verständlich machen? Danke

...zur Frage

CCleaner braucht plötzlich sehr lange (Windows Logdateien) Win 7

Ja wie oben angesprochen braucht der CCleaner neueste Version seit einiger Zeit plötzlich für meine Verhältnisse sehr lange (bis zu 30 Min.) ....? Bleibt bei irgendwas um die 32% stehen und schafft und schafft....

Wenn ich den Haken bei Windows Logdateien entferne funzt er wie früher. (1-2 Min)

Außer MS Security Essentials implementiert fällt mir nix gravierendes ein, was ich geändert haben kann....

Jemand ne Idee?

Gruß Manni

Win 7 Home-Pemium 64 Bit auf Asus Laptop X 70 AB

...zur Frage

Braucht man wirklich MacKeeper?

Werbung für das Programm MacKeeper gibt es mittlerweile richtig viel. Und eigentlich braucht man so etwas doch nicht wirklich auf dem Mac. Oder doch? Der Mac organisiert sich ziemlich gut selbst ohne Hilfsprogramme m.E.

...zur Frage

ist ein spezielles Outdoor-Netzwerkkabel notwendig oder reicht ein normales LAN-Kabel

Hallo, die Frage steht eigentlich schon oben. Ich brauche ein gut 20 Meter langes Netzwerkkabel welches ich auch im Außenbereich verwenden kann. Nun habe ich mich schon umgehört bei Leuten von denen ich annahm, dass sie sich mit so etwas auskennen. Aber die Meinungen liegen sehr weit auseinander und variieren zwischen "ja, für draußen sollte man unbedingt ein spezielles Kabel verwenden" und " nein, das braucht man nicht, ein normales Lan-Kabel reicht vollkommen." Nun weiß ich auch nicht mehr als vorher, und ich vermute, dass die Leute die ich gefragt habe selber keine Ahnung und schon gar keine Erfahrung mit so einem Outdoor-Netzwerkkabel haben. Kann mir einer einen guten Rat geben welches Kabel ich nun nehmen soll und vielleicht erklären, was an einem Outdoorkabel anders ist als an einem normalen Netzwerkkabel? Ach ja, noch ein, das Kabel soll nicht ständig draußen verlegt sein, sondern nur nach Bedarf verwendet werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?